Der Innere Kritiker

Innerer Kritiker

Wir wollen ja in diesem Jahr, unsere Träume verwirklichen und somit die FREUDE leben! Nun kennt aber fast ein jeder, dass da so ein KRITIKMÄNNCHEN lauert, dass Euch diesen Weg vermiesen oder sogar versperren möchte.

Sobald der INNERE Impuls aufsteigt, welche Träume gelebt werden möchten, schaut er um die Ecke und sagt: DU doch noch. Wenn alle anderen es schaffen, DU nicht usw. Oft ist der innere Kritiker so stark wie ein Oberstleutnant in einer Eliteeinheit. Und wenn Ihr dann begonnen habt und etwas nicht gleich so klappt, dann bekommt Ihr einen VERWEIS, TADEL, RÜGE!

Wenn der eingeschüchterte Versuch, der kreative Anteil dann versucht, weiter sein Glück zu versuchen und immer noch keine perfekten Ergebnisse liefert, geht das SCHIMPFEN und das NIEDERMACHEN weiter.

Die Stimme des Inneren KRITIKERSs ist und bleibt grauenvoll!

Oft nehmt ihr dieses Kleinmachen noch nicht einmal bewusst wahr, weil es bereits automatisch passiert. Kurz und gut, die Träume sollen und müssen gelebt werden also weitermachen.

Was könnt Ihr also TUN?

Ich schaue, wer sich hinter dem INNEREN KRITIKER versteckt.

Der Vater, die Mutter?

Ohne zu verurteilen schaue ich kurz die Geschichte der Eltern an. Wer hat mir nichts zugetraut? Letztendlich sind es die Geschichten der Eltern, die sich nichts zutrauen   aus Angst aus negativen Erfahrungen, die sie gemacht haben.

Dann sprecht einen Lösungssatz.

Je nachdem, wer Euch „KLEIN“ gehalten hat, sprecht GEFÜHLVOLL:

Lieber Papa, liebe Mama!

Du bist mein Vater/Mutter und ich danke Dir für das Leben. Ich respektiere Dein/Euer Schicksal. Wenn Du/Ihr denkst, dass ich unfähig bin, meine Träume zu verwirklichen, mein Können zu leben, dann ist das Euer Denken.Ich respektiere dieses Denken und all die Angst und Unsicherheit, die Ihr erlebt habt und dementsprechend Ihr Euch mir gegenüber verhalten habt. Doch nun ist der Zeitpunkt gekommen, dass ich mich davon befreie und somit auch Euch befreie.

Ich gebe all das KLEINDENKEN,das ich wahr genommen habe, das MINDERWERTIGE empfinen, all die Angst und all die verletzenden Worte, Euch in Eure Zuständigkeit zurück!

Ich bitte um den Segen für mich und Euch!

Ich bitte das VIOLETTE Licht durch uns zu fließen und zu befreien!

Danke!

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen meine Träume zu verwirklichen und die Gaben der „Welt“ anzubieten.

Danke! Versucht es mal.

Gutes Gelingen und alles Liebe Renate Sell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s