23.01.2018!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch einen absoluten Trick verraten, damit Ihr schneller aus gefühlsmäßigem Schlamassel aussteigt.

Warum sollt Ihr das?

Weil, es ansonsten in Eurer Zukunft immer wieder die gleichen gefühlsmäßigen Einengungen geben wird.#

Der Sinn Eures Daseins besteht ja auch darin, Euch spirituell weiterzuentwickeln und nicht ausschließlich in der kleinen  3D Welt von Opfer und Täter zu bleiben.

Mein Vorschlag:

Seht Euch in allem Euren TUN als Beobachter. Stellt Euch ein Dreieck vor. Ganz oben an der Spitze,  steht Ihr als Beobachter.

Die Seiten rechts und links des Dreiecks sind Eure Verhaltensweisen angekoppelt an Gefühle und Gedanken.

Jetzt könnt Ihr schauen wie Ihr Euch verhaltet … und gegebenenfalls von „OBEN“ humorvoll korrigieren.

Also, wenn Ihr in Angst oder Unsicherheit seid, wütend, Opfer oder Täterverhalten an den Tag legt, versucht sofort als Beobachter, hier eine liebevoll humorvolle Energie hineinzuschicken, gegebenenfalls das Verhalten, die Gefühle, die Gedanken zu verändern.

Seid Euch immer der Tatsache bewusst, dass Ihr der Architekt Eures Lebens sein.

Macht es so und alles Liebe Renate Sell

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s