19.2.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

ich empfinde die Tage als ein wenig zäh … nicht ganz so prickelnd leicht und frei.

Nun denn, auch das gehört zur Entwicklung dazu. Das Schlimmste, was wir  machen könnten, wäre die VERURTEILUNG, das JAMMERN oder sogar SELBSTMITLEID!

AKZEPTIERT, was ist!

Die Kunst besteht darin, sich immer und immer wieder aufzurichten, gerade zu stehen und sich von nichts und niemanden „runterziehen zum lassen“.

Manchmal ist es nicht ganz so einfach. Doch wenn Ihr hinschaut und das Gute seht und wisst, dass durch dieses bewusste HINSCHAUEN auf das GUTE, Ihr auch wieder Gutes anzieht und somit Eure Energie wieder in ein positives Level hochkatapultiert, lohnt es sich sehr, daran zu arbeiten.

Und … wenn Ihr ehrlich zu Euch selber seid, dann gab es immer mal wieder solche Löcher über die ihr im Nachhinein schmunzeln konntet.

Also bitte HUMOR!

 

Jegliche Negativität wird durch  Ablehnung der Gegenwart verursacht.

Unbehagen, Besorgnis, Anspannung, Stress und Sorgen – alle Arten von Angst entstehen dadurch, dass Ihr den Gegenwärtigen Augenblick ablehnt.

Gegenwart ist die Wirklichkeit die alle Illusionen von Vergangenheit und Zukunft auflöst.

Euch den schönsten Wochenstart und alles Liebe Renate Sell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s