30.04.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Die Mondin, der Vollmond hat gewirkt und zwar sehr heftig auflösend. Wir danken ihm.

BELTANE, 29. 4. – 1. Mai,  gehört zu den 9 Jahresfesten. Die alten Kelten haben diese Feste immer bewusst gefeiert und als Anlass genommen, den entsprechenden Aufforderungen zu folgen.

Die Kelten wussten, ,dass die die Wasserwesen ( GEFÜHLE) und Feuerwesen ( Innere Kraft) jetzt verstärkt wirken.

Die Aufgabe der Naturwesen ist es jetzt allezueinander zu locken. damit wir im Herbst FRÜCHTE tragen können,

Fragt Euch heute bewusst: Welche Verbindung möchte ich verstärken und fördern? Was möchtet Ihr in der nächsten Zeit pflegen, bearbeiten, intensivieren, damit es Früchte trägt?

Die Zeit jetzt bedeutet, Verbindungen zu stärken und zu vertiefen.

Das heißt, die Verbindung der Beziehungen im AUSSEN als einen Lernprozess zu erkennen und an sich selber zu arbeiten, falls es nicht so harmonisch sein sollte.

Somit wird die Verbindung zu Euch selber, zu Eure, wahren ICH immer harmonischer, intensiver und stärker.

Das ist jawohl das Ziel sich selber zu leben sich selber zu vertreten aus dem geheilten ICH.

Das bedeutet LEBENSFREUDE.

Und genau die Energie des 1. MAI also der Nacht vom 29. 4. auf den 1. Mai unterstützt diese Arbeit. -Das müssen nicht unbedingt Verbindungen zu Menschen sein. es können auch Verbindungen zu Zielen, Projekten sein.

Euch den schönsten Übergang in die neue zeit und alles Liebe Renate Sell

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s