AKZEPTIERT das, was ist!

Akzeptiert das, was ist!

 

Viele unter Euch haben bestimmte Wünsche und Sehnsüchte, Vorstellungen von einem Leben, dass allerdings noch nicht gelebt werden kann.

Akzeptiert alle noch nicht erfüllten Sehnsüchte.

Lasst auch jeden Menschen so sein, wie er ist.

Achtet dann allerdings auf die Gefühle, die IN Euch aufsteigen in Beziehung zu bestimmten äußeren Situationen oder auch der Ungeduld oder Hoffnungslosigkeit, falls bestimmte Dinge in Eurem Leben noch nicht so sind, wie Ihr sie Euch vorstellt und reinigt diese GEFÜHLE aus Eurer Seele.

Akzeptiere den gegenwärtigen Moment

Wie leben in einer Zeit, in der die Zukunft und das Morgen den gegenwärtigen Moment, das Hier und Jetzt, dominiert.

Wir lassen die Kraft der Gegenwart ungenutzt, wir genießen den Moment, den wir gerade erleben, nicht mehr, sondern verlieren uns in Plänen für die Zukunft, die uns nicht erlauben, das wertzuschätzen, was wir schon haben.auftun möchten

Wir neigen dazu, alles negativ zu besetzen, was nicht mehr in unserer Macht liegt und was wir nicht verändern können.

Akzeptieren heißt deshalb das Mantra, was wir praktizieren sollten. Wenn wir akzeptieren, dass wir etwas nicht verändern können, dann stehen wir vor der Möglichkeit, den Plan zu ändern und somit wesentlich offener für neue Gelegenheiten zu werden.

„Akzeptiere es. Dies ist keine Resignation, aber nichts lässt dich mehr Energie verlieren, als gegen eine Situation Widerstand zu leisten und zu kämpfen, die du nicht verändern kannst.“

Ruhe dich aus und gehe kleine Schritte

LOSLASSEN

Alles Liebe Renate Sell

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s