Der Umgang mit Stress

Der Umgang mit Stresssituationen

 

WIR können es uns in unserem Leben nicht mehr erlauben ENERGIE zu verlieren.

Also, wie gehen wir mit Stresssituationen um. Was machen wir, wenn der Sturm im AUSSEN tobt. Wie verhältst Du Dich, wenn Eberhard vielleicht einmal unruhig wird?

 

Ganz einfach:

DU steigst aus der UNRUHE; aus dem STRESSRAUM aus.

Wie machst Du das?

Ganz einfach:

  1. DU bist Dir bewusst, dass DU es kannst und sollst.
  2. Du wirst bewusst langsamer.
  3. DU sagst innerlich STOPP!
  4. DU schaust auf Deine Füße, somit erdest Du Dich und Du bist wieder angebunden an Deine Innere Versorgungsquelle, Deine Tankstelle, Deinen Geist.
  5. Jetzt wirst Du automatisch ruhiger.
  6. Positive gelassene ruhige Energien durchfließen Dich und erreichen, welch Wunder, Dein Umfeld, also das, was Dich vorher gestresst hat.

 

Welch eine Verantwortung, wenn es einem bewusst ist, dass man selber alles positiv verändern kann.

Also, wenn DU ruhig wirst, wird Dein Umfeld ruhig.

Wenn Du vertraust, wird Dein Umfeld VERTRAUEN.

Wen DU LÄCHELST, wird Dein Umfeld zurücklächeln.

Wenn DU im Frieden bist, werden friedvolle Menschen Dir begegnen.

Wenn DU glücklich bist, werden alle glücklich.

 

Also, nehmt Euch, nimm Dir immer wieder Phasen der Ruhe, damit die Anbindung an deinen inneren Frieden und somit an die inneren Selbstheilungskräfte von Tag zu Tag stärker fließen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.