Der Weg in ein freieres Leben!

Der Weg in ein freies Leben!

Die ersten Schritte:

  • Ein Ziel setzen!
  • Akzeptanz – Hingabe!

Guten Morgen Ihr Lieben!

Mein Ziel ist es, alle alten Programme, die an Ängste und Schwere, also eingeschlossene Emotionen/ Gefühle gebunden sind, aufzulösen.

Gesundheit, Lebensfreude, das Erkennen und die mutige Umsetzung der inneren Leidenschaften, Gelassenheit, Innerer Frieden und Urvertrauen sollen die Eckpfeiler meines Lebens sein.

Ich denke, das ist auch Euer Ziel.

 

Auf dem Weg zum Ziel gibt es meist noch kleinere oder auch größere Herausforderungen.

Diese Herausforderungen sollten erkannt und aus ganzheitlicher Sicht und ganzheitlichem Wissen bearbeitet werden.

  • Der erste Schritt, sobald Ihr bewusstseinsmäßig Euch entwickeln wollt, besteht darin, Euch ein Ziel zu setzen.                                                                                                                     

 

Ich benutze dazu das magische Dreieck!                                                      

Stellt Euch ein Dreieck vor.

An die oberste Spitze schreibt Ihr Euer Ziel. 

An die unterste rechte Seite, das Problem, das Ihr heute habt.

An die unterste linke Seite Euren Namen.

 

Indem Ihr das schriftlich und bildlich festhaltet, bringt Ihr Ernsthaftigkeit in eine positive Veränderung Eures Lebens.

 

  • Der zweite Schritt besteht darin, dass Ihr ab jetzt und für immer die Situationen AKZEPTIERT und in die HINGABE geht, die IN Euch negative GEFÜHLE aktivieren.

 

Die AKZEPTANZ bedeutet, Ihr wisst, dass Ihr diese Situationen, die Probleme, die Schwierigkeiten, die jetzt auftreten ein Restbestand Eurer vergangenen Erfahrungen, der daruas resultierenden GEDANKEN und GEFÜHLE sind.

Die HINGABE heißt, den GEGENWÄRTIGEN AUGENBLICK ohne Bedingungen und Vorbehalte anzunehmen.

Es bedeutet, den inneren Widerstand gegen das, was ist, aufzugeben.

HINGABE bedeutet nicht, dass DU aufgibst oder etwas nicht verändern könntest.

HINGABE ist ein rein energetischer Prozess, der erst einmal RUHE in Widrigkeiten Deines Lebens hineinbringt. DICH in das VERTRAUEN bringt, etwas zu tun, damit sich diese Probleme nicht wiederholen.

HINGABE bringt Dich in den GEGENWÄRTIGEN AUGENBLICK!

 

Wenn Du also deine Lebensumstände als anstrengend oder sogar als unerträglich empfindest, dann kannst Du die Situation nur verändern, indem Du in die HINGABE gehst.

HINGABE schließt keinesfalls aus, dass DU handelst oder Veränderungen herbeiführst.

Nur somit kannst Du Deine Ziele verfolgen und erfüllen.

Durch die HINGABE fließt eine völlig neue ENERGIE in Dein Handeln ein und erhält eine völlig neue positive Qualität.

HINGABE verbindet Dich wieder mit Deiner inneren Kraftquelle … Deiner inneren Tankstelle … der Urquelle Deines inneren SEINS … Deinem ICH BIN!

Und wenn DU damit verbunden bist, ist Dein Handeln, sind Deine Entscheidungen durchdrungen von dieser positiven Energie.

Durch die HINGABE, also durch diese Widerstandslosigkeit wird die Qualität Deines Bewusstseins und damit die Qualität all dess, was Du tust, denkst, sprichst außerordentlich gesteigert.

 

Man kann das als HANDELN … DENKEN … ENTSCHEIDEN … SPRECHEN … FÜHLEN … durch HINGABE bezeichnen.

 

HINGABE schärft Deinen Blick, für das, was zu tun ist, Du trittst in Aktion und konzentrierst Dich immer nur auf eine Sache, erledigst eins nach dem anderen.

 

Übung:

Wenn also Deine Gesamtsituation unbefriedigend ist mach folgendes:

Bitte um die Lichtschutzsäule und um Unterstützung aus der geistigen Welt.

Sei ganz in Deinem Körper. Atme tief ein und aus.

Dann nimm Dir diesen einen Augenblick der Unzufriedenheit, die mit dunklen Gefühlen einhergeht und gib Dich dem hin, was ist.

Gibt diesen GEFÜHLEN RAUM aus Deinem Inneren, damit sie sich lösen können.

Indem Du immer intensiver IN Deinem Körper bist, öffnet sich ja der RAUM DER WANDLUNG 

Anschließend frage Dich: Was kann ich verändern? Kann ich irgendetwas tun, verbessern?

Dann unternimm die nötigen Schritte.

 

Zusammengefasst:

  • Ziel setzen
  • Hingabe

 

 

Euch das Liebste und Beste Renate Sell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.