Letztendlich ist es immer das eigene Karma!

 

❣️Letztendlich ist es immer das eigene Karma!❣️

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Ich setzte die Schulung von gestern ein wenig fort.

Ihr wisst ja inzwischen, dass es mir sehr am Herzen liegt, dass Ihr versteht, warum es Euch manchmal nicht gut geht. Warum Ihr Euch nicht wohlfühlt oder sogar krank seit.

❣️Die meisten GEFÜHLE des UNWOHLSEINS und auch die meisten Krankheiten resultieren aus der nicht aufgearbeiteten Vergangenheit.

❣️Wobei die Vergangenheit auch das Gestern sein kann.

Heute beziehen wir uns auf die Kindheit.

❣️Ich möchte, dass Ihr klar werdet und frei von URTEIL Eurer Eltern!

Versucht den folgenden Text zu verstehen.

Der Sinn und Zweck und das Heranführen an die Familienaufstellung bedeutet für mich auch mit, dass im übergeordneten Sinn, der Mensch erkennt, so schlecht die Kindheit auch war, er sich diese Eltern ausgesucht hat.

Aus dem Grund, damit durch die Verhaltensweisen seiner Eltern, all die negativen GEFÜHLE aktiviert werden, die er auf diese Erde gebracht hat, um diese aufzulösen.

Verlassen die Eltern frühzeitig das Kind oder stirbt ein Elternteil, bleiben immer negative GEFÜHLE zurück. Traurigkeit! Wut! Verzweiflung! Unsicherheit!

❣️Was auch immer für GEFÜHLE damals aktiv wurden, sie zeigen sich heute, falls sie nicht aufgelöst werden.

❣️Auch wenn wir unseren Eltern aus dem Weg gehen sollten, um eventuell frei zu sein, werden immer andere Personen, stellvertretend für die Eltern, diese GEFÜHLE in uns aktivieren.

Natürlich kann ein Kleinkind das noch nicht wissen und tun. Meist dauert es auch einige Jahre oder Jahrzehnte, bis dieses Wissen angenommen werden kann.

Dann dauert es noch einige Zeit, bis all die eingeschlossenen Emotionen ganz gelöst sind.

Oft ist es so, das erst der Leidensdruck so groß werden muss, dass eine verändertes Denken und eine veränderte Sichtweise zugelassen werden kann.

❣️Fazit: DANKBARKEIT darüber, dass die Eltern uns die Möglichkeit schenken auf dieser Erde zu sein, um all das Karma, die alten Muster aufzulösen und sich sinnvoll zu entfalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.