Eine morgendliche Bitte:

Vielleicht möchtet Ihr Euer Leben ein wenig vereinfachen.

Ein wunderbares Leben findet dann statt, wenn Ihr intuitiv genau das aus Eurem „Inneren Ratgeber“ abrufen könnt, was wichtig und gut ist, um Euch selber zu entwickeln, gesund und glücklich zu sein, nicht dauernd andere um Rat zu fragen und in der Freude zu leben.

Natürlich braucht diese spirituelle Entwicklung ein bisschen Zeit und Disziplin. Aber je intensiver Ihr an Euch arbeitet,  die Gedanken auf das positive gerichtet haltet, Gefühle ausbalanciert, falls sie zu sehr in negative Gefühlsschwingungen abrutschen, Eure Worte weise wählt, damit sie nicht Euch und andere unnötig verletzen, desto klarer und deutlicher könnt Ihr Euch auf die Antworten Eures “ Inneren Ratgebers“ verlassen.

Um diesen Weg zu beschleunigen spreche ich seit Jahrzehnten JEDEN Morgen folgende Bitte aus:

Liebes Universum,

bringt mir bitte heute  die perfekten Mitspieler,

die perfekte Zeit,

das perfekte Geld,

die perfekte Liebe,

Weisheit

und Macht, damit sich mein Plan heute zum höchsten Wohle entfalten kann. Ich bitte darum, dass  mein perfektes Sein  heute durch mich fließen kann und sich im Außen zeigt.

Danke! Danke! Danke!

 

Natürlich kann es auch geschehen, dass nicht alles so prickeln am Tag erscheint, aber genau dann werdet Ihr herausgefordert, achtsam wieder die GEFÜHLE, GEDANKEN und WORTE zu korrigieren.

 

Probiert es doch bitte mindestens 21 Tage.

Alles alles Liebe Renate Sell

 

Vollmond im Mai

gestern, am 29.5.2018 hatten war VOLLMOND. Die MONDIN zeigte sich in ihrer absoluten höchsten Energie, die sie uns Menschen zur Verfügung stellt.

Der VOLLMOND im Mai ist einer der energiereichsten überhaupt.

Heilende kosmische Energien strömen auf die Erde. Ihr solltet sie nutzen.

 

Das heißt für Euch, wenn Ihr wollt,  auch so dann und wann

  • den Alltag zu UNTERBRECHEN
  • in die STILLE gehen –
  • bewusst tief EIN- und AUSATMEN –
  • DANKBAR SEIN  für das was ist
  • Empfangen und die GRUMMELENERGIEN, die vielleicht noch so dann und wann Euren Alltag verdunkeln, können gehen.

Zum Maivollmond wird immer Buddahs Geburtstag gefeiert.

Im Himalaya im Wesaktal.

Durch diese Zeremonie  werden immer mehr positive Energien uns Menschen geschickt.

Dieses Wesakfest wir mehrere Tage um den Vollmond herum aktiv sein.

Also bitte, wie schlau seid Ihr denn, wenn Ihr Euch hier einklinkt und mitmacht – wie gesagt … in der Stille und des Empfangens.

Macht es so und Euch das Beste Renate Sell

30.04.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Die Mondin, der Vollmond hat gewirkt und zwar sehr heftig auflösend. Wir danken ihm.

BELTANE, 29. 4. – 1. Mai,  gehört zu den 9 Jahresfesten. Die alten Kelten haben diese Feste immer bewusst gefeiert und als Anlass genommen, den entsprechenden Aufforderungen zu folgen.

Die Kelten wussten, ,dass die die Wasserwesen ( GEFÜHLE) und Feuerwesen ( Innere Kraft) jetzt verstärkt wirken.

Die Aufgabe der Naturwesen ist es jetzt allezueinander zu locken. damit wir im Herbst FRÜCHTE tragen können,

Fragt Euch heute bewusst: Welche Verbindung möchte ich verstärken und fördern? Was möchtet Ihr in der nächsten Zeit pflegen, bearbeiten, intensivieren, damit es Früchte trägt?

Die Zeit jetzt bedeutet, Verbindungen zu stärken und zu vertiefen.

Das heißt, die Verbindung der Beziehungen im AUSSEN als einen Lernprozess zu erkennen und an sich selber zu arbeiten, falls es nicht so harmonisch sein sollte.

Somit wird die Verbindung zu Euch selber, zu Eure, wahren ICH immer harmonischer, intensiver und stärker.

Das ist jawohl das Ziel sich selber zu leben sich selber zu vertreten aus dem geheilten ICH.

Das bedeutet LEBENSFREUDE.

Und genau die Energie des 1. MAI also der Nacht vom 29. 4. auf den 1. Mai unterstützt diese Arbeit. -Das müssen nicht unbedingt Verbindungen zu Menschen sein. es können auch Verbindungen zu Zielen, Projekten sein.

Euch den schönsten Übergang in die neue zeit und alles Liebe Renate Sell

 

20.4.2018

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ihr habe Euer Leben selber in der Hand!

Ihr könnt bestimmen, wie Eure Zukunft aussieht!

Hört sich ein wenig abgehoben an, ist es aber nicht.

Ihr steuert Euer Leben aus dem GEFÜHLSZUSTAND, in dem Ihr Euch gerade aufhaltet.

Denn GEFÜHLE sind nichts anderes als ENERGIE!

Die logische Folgerung: Korrigiert Eure GEFÜHLE, sobald sie in einem negativen GEFÜHLSZUSTAND festhängen.

Das geschieht über das WOLLEN, dass Ihr die VERANTWORTUNG für die Gefühle übernehmt, denn sie lagern in der Seele und warten darauf befreit zu werden. –  die ACHTSAMKEIT und das AUFLÖSEN mit Hilfe der bewussten ATMUNG und der MEDITATION!

IN der STILLE der MEDITATION aktiviert Ihr nämlich höhere Energien, die diese negativen GEFÜHLE löschen.

Achtet auch auf Eure GEDANKEN, WORTE und HANDLUNGEN.

Macht es so und heute den schönsten Tag

Renate Sell

 

 

11.04.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Warum wird gerade in der heutigen Zeit der phantastische Film Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gezeigt?

Der Weg zurück zu unserem wahren ICH mit all der Stärke, dem inneren Wissen, Begabungen und Talenten, kann natürlich nur dann sich entfalten, wenn wir unsere Komfortzone verlassen.

Mut haben, Neues zu wagen und das in die Tat umzusetzen, was IN uns schlummert.Was gelebt werden möchte. Wenn ich das nicht tun würde, hätte ich immer einen Kloss im Hals einen Druck in der Brust und negative GEFÜHLE. Nein, Danke.

Und was hat das jetzt mit  Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer zu tun?

Vielleicht erinnert Ihr Euch an diese wunderbare Geschichte.

Jim und Lukas lebten auf Lummerland. Lukas ist Lokomotivführer von Emma seiner Lokomotive.

Eines Tages erhaltenLukas, natürlich auch Herr Ärmel und Frau Waas ein Päckchen, darin liegt Jim, der kleine schwarze Junge.

Nun beschließt der König, dass Lummerland für so viele Untertanen zu klein ist.

Emma muss gehen ….

Doch Lukas und Jim lassen Emma nicht alleine gehen. So beschließen sie gemeinsam aus Lummerland auszureisen.

Sie reisen zunächst nach Mandala. Der König von Mandala möchte seine Tochter, die von den Drachen entführt wurde, soo gerne  wieder bei sich haben. Versteht sich …

 Jim und Lukas machen sich auf, auf die gefährliche Abenteuerreise,  die Tochter des Königs zu befeien.

Und genauso sollten wir es tun.

Raus aus Lummerland, Abenteuer bestehen und sich selber immer mehr kennenlernen.

Erst dann sind wir glücklich und froh in unserem eigenen Lummerland.

denn … Lukas und Jim kehren natürlich zurück auf ihre Insel.

Versucht es mal zu verstehen alles Liebe Renate

 

9.4.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!
Welch absolut wunderbar aufbauende Energie.
Alles erwacht.
Auch in Euch beginnt oder erweitert sich der AUSDEHNUNGSPROZESS!
Wie schön!
Seid immer bei Euch.
Seid nicht ausschließlich im Kopf, sondern versucht die Innere Anbindung zu erreichen und zu halten.
Somit könnt Ihr „AUFBLÜHEN“ und im Herbst wird das Aufgeblühte „FRÜCHTE tragen.
Eine kleine Denk – und Verstehaufgabe für die Woche:
DIE FREIHEIT BEGINNT MIT DER ERKENNTNIS,
DASS DU NICHT DER DENKER BIST.
IN DEM AUGENBLICK, INDEM DU DEN DENKER ZU BEOBACHTEN BEGINNST, WIRD EINE HÖHERE BEWUSSTSEINSEBENE AKTIVIERT.
DU ERKENNST, DASS ES EINEN UNENDLICH GROSSEN INTELLIGENZBEREICH JENSEITS DES DENKENS GIBT, VON DEM DAS DENKEN NUR EIN WINZIGER BRUCHTEIL IST.
DU ERKENNST FERNER, DASS ALLES, WAS WIRKLICH VON BEDEUTUNG IST- SCHÖNHEIT, LIEBE, KREATIVITÄT, FREUDE, INNERER FRIEDEN-
SEINEN URSPRUNG JENSEITS DES VERSTANDES HAT.
DU BEGINNST ZU ERWACHEN
Habt den schönsten Tag und alles Liebe Renate Sell

6.4.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

 

Es ist noch ein wenig kalt aber wunderschön.

Die Sonne zeigt sich bereits und wird den Tag überstrahlen.

Wisst Ihr eigentlich, dass die Zeit VOR dem Sonnenaufgang eine ganz besonders magische Zeit ist?

Und … wisst Ihr eigentlich, dass die Zeit kurz NACH dem Sonnenuntergang besonders magisch ist?

Es sind Zeiten, in denen kosmische Fenster geöffnet sind, positive Energien in Euch einströmen, das Bewusstsein somit erhöhen und Altlasten aus der Seele löschen.

Ihr könnt diese Energien natürlich nur dann bewusst aufnehmen, sobald Ihr ganz DA seid, also im gegenwärtigen Augenblick verweilt!

 

Verlebt das schönste Wochenende, versucht immer standhaft zu sein, Euch nicht zu infizieren mit dem Massenbewusstsein.

Euch das Beste Renate Sell