Übung zum GLÜCKLICHSEIN!

Eine Wochenübung

Glück ist kein Zufall!

Das Glück könnt nur Ihr selber aktivieren.

Und … deshalb schenke ich Euch heute eine wundervolle Übung. Wiederholt angewandt, werdet Ihr spüren, dass es Euch von Tag zu Tag besser geht.

 

Sprecht das Wort GLÜCK! Laut oder leise.

Macht das Wort GLÜCK FÜHLBAR!

Vielleicht rebelliert Euer Verstand………..

Das GLück steht mir nicht zu. Habe ich noch nie gefühlt, gehabt………………….

Verabschiedet Euch jetzt von alles Sorgen, Belastungen, Befürchtungen.

Legt diese in ein Schließfach, Wolke, Sonnenschloss, was auch immer Euch gut tut.

Verabschiedet Euch von der belastenden Vergangenheit. Lernt zu Vergeben.

Vertraut alles Belastende der Hilfe des Kosmos an.

Hebt in Gedanken die Hände und werft langsam alles Belastende in einen violetten Fluss, was Euch schwer, klein, traurig, unsicher usw. macht. Lasst los.

Nun steht Ihr auf einer wunderschönen Blumenwiese.

Der Himmel ist blau und die Sonne berührt Euch bis tief in Euer Inneres.

Nun spürt Euch, welche Freiheit und Leichtigkeit Euch durchströmt.

Atmet tief und konzentriert Euch wieder auf das Wort GLÜCK!

Seht die Schmetterlinge, die um die Blumen tanzen. Ja, das ist gefühltes GLÜCK.

Dadurch fließt jetzt die Energie der URSEELE, Eures wahren ICH durch Eure Seele durch Euren Körper. Wie wunderbar!

Denkt auch an das Licht, dass jetzt Eure Seele bescheint und erleuchtet.

Das ist jetzt der große Augenblick, in dem Ihr bereit seid, Euch in das große universelle Energiefeld von Glück einzuklinken.

Jetzt denkt an alle Menschen die glücklich und frei sind.

Spürt die kollektive Freiheit das GLÜCK!

Lasst es Euch ganz durchströmen.

Den physischen Körper, den ätherischen, emotionalen und mentalen Körper.

Haltet dieses GEFÜHL!

 

Ganz viel Erfolg und alles Liebe Renate

 

Achtsamkeitsübung!

Welch Wunder – Volles Leben, sobald man diese Energie der ACHTSAMKEIT im Alltag einsetzt.

ACHTSAMKEIT bedeutet, all das WAHRZUNEMEN, was ist.

NEUTRAL – ohne Wertung!

Alle GEDANKEN, GEFÜHLE, BILDER, was auch immer um Euch herum und IN Euch geschieht, anzunehmen.

Allein durch das ruhige ANSCHAUEN aller GEDANKEN, GEFÜHLE und BILDER lösen sich die Energien in Euch auf, die ansonsten als negative ERFAHRUNG Euer Leben verdunkeln würden.

Denn allein durch die ERFAHRUNGEN erkennen wir, ob wir uns positiv weiterentwickeln oder nicht.

Wiederholen sich negative Erfahrungen/ Geschehnisse, dann solltet Ihr ACHTSAMER werden und durch das ruhige ANSCHAUEN; GEWAHRWERDEN, DASEIN LASSEN, AKZEPTIEREN eine positive Wendung in Eurem Leben erzielen.

Allein durch das ruhige ANSCHAUEN der VORGÄNGE, verändert sich das, was vor sich ging.

Ihr erreicht eine wunderbare Klarheit.

Und heute wieder eine kleine Übung um genau diese Klarheit zu erreichen.

Setzt oder legt Euch bequem und lasst Euch nicht stören.

Atmet tief ein und aus und spürt, wie der Atem langsam einströmt und ausströmt.

Somit werdet Ihr immer entspannter und ruhiger.

Vielleicht laufen hunderte von Gedanken durch Euren Kopf. Vielleicht werden Gefühle aktiviert, die nicht so angenehm sind.

Vielleicht spürt Ihr in Euch an verschiedenen stelle ein Ziehen oder sogar einen Schmerz.

Alles darf so sein, gebt diesen Reaktionen keine Aufmerksamkeit.

Sobald ihr merkt, den Gedanken zu folgen, den Gefühlen oder Schmerzen längerfristig die Aufmerksamkeit zu schenken, dann geht wieder in die ATMUNG.

 

Macht es so und für HEUTE und für IMMER das Allerbeste

Renate sell

Meditation zum Erlangen der wirklichen Kraft! Des ICH BIN!

Das Ziel Eures Lebens besteht ja darin, dass Ihr Euer wirkliches ICH, das ICH BIN leben könnt, in Worten, Gedanken, Handlungen und Gefühlen.

Wenn Ihr das erreichen wollt, muss natürlich zunächst alles äußere, KRANKMACHENDE, VERDICHTENDE, Euch TRENNENDE von Eurem wirklichen ICH  „aufgeweicht“ werden, damit es „weicht“ und Ihr transparent werdet für , wie gesagt, für das ICH BIN!  Habt Ihr das geschafft, erfüllt und lebt Ihr Euren individuellen Plan, lebt in der Freude und in der Gesundheit.

Auf dem Weg dorthin solltet Ihr bereit sein, an Euren Worten, Gedanken und Gefühlen zu arbeiten. Denn allein das ist der Schlüssel zum Erreichen dieser höchsten Kraft.

  • Also,  Worte sollten  für jedermann positiv und aufbauend sein.
  • Eure Gedanken konstruktiv positiv.
  • Und Eure Gefühle in einer WOHLFÜHLENERGIE.

Wenn das nicht so sein sollte, dann bitte üben, üben üben …

Es sollte Euch immer wieder bewusst sein, dass Ihr diejenigen seid, die Euer Leben und Eure Zukunft gestalten. Denn eben, aus diesen oben genannten GEFÜHLEN, WORTEN und GEDANKEN findet diese Gestaltung statt.

Ihr erlebt genau das im AUSSEN, was Ihr denkt und fühlt.

Eine wunderschöne Übung zum Erreichen des ICH BIN.

Sieh im Mittelpunkt Deines Herzens einen wunderschönen Kristall mit leicht pastellfarbigen ziselierenden Rändern.

Dieser Kristall vergrößert sich und durchströmt all Deine Körper. Löst somit alle Schlacken und reinigt Dich, damit Du frei und durchlässig wirst für Dein ICH BIN.

Der Kristall ist jetzt weit und geöffnet für die Energien Deines wirklichen ICHS.

Sieh nun, wie ein Licht, gleich einer Sonne, in Deinen Kopf einströmt und Dich mit dem Licht all Deiner Kräfte erfüllt …

… und wie dieses funkelnde Licht Dich erfüllt und durchströmt … wie der Kanal, durch den es fließt, sich mehr erweitert, bis Du und Dein ganzes äußere Selbst zu diesem Kanal geworden bist ..,

 

So kannst Du Dir die Verbindung zu deinem ICH BIN vorstellen und immer wieder üben, dieses Bild, diese Verbindung zu verwirklichen, es zu erhalten und es zu sein.

Macht es so es lohnt sich sehr und den allerschönsten Montag Renate Sell

 

 

Achtsamkeit – Meditation – Entspannen – Ruhe finden – Kraft tanken!

 

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute eine sehr effektive Meditationsübung.

Das Ziel: Gesundheit, Innere Kraft, Lebensfreude und somit sich zu Individualisieren. Das wirkliche ICH endlich zu SEIN!

 

Körperscan 

Vorbereitung: Legt Euch entspannt auf den Rücken oder setzt Euch bequem auf einen Stuhl. Unterpolstert eventuell schmerzende Körperstellen mit einem Kissen oder einer Decke.

Bei Hüftbeschwerden oder Schmerzen im unteren Rücken, winkelt Eure Beine an oder und stellt die Beine hüftbreit voneinander entfern auf den Boden.  

Stellt Euch jetzt vor, Ihr liegt in einer großen Lichtschutzsäule.

Nehmt Euren Körper deutlich wahr.

Atmet tief ein und aus.

Ich rufe heilende Energien, die uns zur Verfügung stehen und durch die Lichtschutzsäule in unsere Körper einströmen.

Kleine Pause.

Ankommen – Geschehen lassen – ruhiger werden!

Das heilende Licht strömt jetzt auf Eure Stirn. Es breitet sich aus im ganzen Kopfbereich.

Fühlt Euer Gesicht.

Die Augen.

Die Nase.

Den Mund, die Wangenknochen.

Beobachtet Euren Mund – ist er entspannt? Wenn nicht, hebt ein wenig die Mundwinkel und öffnet den Mund so, wie es Euch gut tut.

Richtet auch Eure Aufmerksamkeit auf Eure Ohren.

Gibt es Stellen, die sich besonders bemerkbar machen?

Lasst alles einfach geschehen.

Und lasst das heilende Licht einfließen   —Pause 

Breitet die Aufmerksamkeit weiter auf den Brustkorb aus, auf die Arme und die Hände.

Wie fühlt sich dieser Bereich des Körpers an? Wird Eure Aufmerksamkeit irgendwohin gezogen?

Verweilt Euer Blick an einer bestimmten Stelle. Lasst alles einfach geschehen.

Und lasst das heilende Licht einfließen   —Pause 

Richtet Eure Aufmerksamkeit jetzt auf Euren Bauch und Euren Beckenraum. Erspürt das Zentrum und stellt fest, wie es sich anfühlt. Machen sich bestimmte Empfindungen bemerkbar?

Lasst es alles einfachen geschehen.

Und lasst das heilende Licht einfließen   —Pause 

Spürt nun Euren unteren Körperabschnitt, die Beine und Füße.

Wie empfindet Ihr diese unteren weit entfernten Bereiche.

Wird Euer Fokus zu bestimmten Reizen hingezogen? Bleibt Ihr irgendwo „stecken“.

Lasst es einfach geschehen.

Und lasst das heilende Licht einfließen   —Pause 

Spürt jetzt den gesamten Körper und seit Euch jetzt der Tatsache bewusst, dass das heilende Licht durch die Lichtschutzsäule weiterhin einfließt.

Spürt Euren gesamten Körper vom Kopf bis hin zu den Fußspitzen.

Vielleicht bedarf der ein oder der andere Körperteil der besonderen Aufmerksamkeit.

Alles wird sich zeigen, was intensiv jetzt von den heilenden Kräften in den geheilten Urzustand zurückgeführt werden möchte. 

Lasst es einfach geschehen.

Und lasst das heilende Licht einfließen   —Pause 

Kommt langsam zurück aber erinnert Euch immer an die helfenden Energien die durch die Lichtschutzsäule, sobald Ihr an sie denkt, in Euch wirken wollen.

Fühlt wieder Euren Körper atmet tief ein und aus und öffnet wieder Eure Augen.

Und jetzt das Beste für den Tag Renate Sell

28.2.2018

 

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der VOLLMOND naht … es ist bitterkalt … all das was in uns noch lagert an UNWOHLSEIN darf jetzt „AUFSTEIGEN“:

Schaut mal ich gebe Euch heute eine wundervoll reinigende Übung!

 

Auflösung negativer Gefühle mit dem violetten Licht.

Ganz im Körper sein!

Die Verantwortung für diese unwohlen Gefühle übernehmen!

Tief ein-und ausatmen!

Vielleicht gefällt Euch diese Übung:

Ihr steht in einem Raum, der so hohe Energie besitzt, der alle negativen Gefühle auflösen kann.

Dieser Raum ist von violettem Licht durchströmt.

Ihr lasst dieses violette Licht Euch durchströmen!

Und spürt, dass INNERE FREUDE und LEICHTIGKEIT erwacht!

Nun macht Euch ein Bild von Eurem Unwohlsein.

Unwohlsein oder Angst steigt ja immer auf, sobald Ihr noch einen Mangel in Euch oder außerhalb von Euch wahrnehmt

Z.B: Berufliche Schwierigkeiten, Krankheit, Geldmangel, Angst um Angehörige, Angst zu verlieren, usw.

Macht Euch nun ein Bild von diesem Mangel.

Und jetzt steht Ihr in diesem wunderschön violett durchfluteten Raum und nehmt dieses Mangel an die Hand.

Atmet tief ein und aus.

Versucht zusätzlich ein POSITIVES GEFÜHL in Euch zu aktivieren, das diesen Loslösungsprozess unterstützt.

Ein positives Gefühl aktiviert Ihr, indem Ihr Euch etwas positives vorstellt.

Die Kunst ist es jetzt zu VERTRAUEN, ABGEBEN und GESCHEHEN lassen!

Viel Erfolg und alles Liebe Renate Sell

 

Meditation zur Heilung des Inneren Kindes

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Falls Ihr Euch so dann und wann ängstlich, traurig, niedergeschlagen, minderwertig, wütend fühlt oder ähnliche GEFÜHLE Euer leben nicht wirklich glücklich stimmen…

schaut mal … ich schenke Euch heute eine Meditation zur Heilung des Inneren Kindes.

Denn all diese negativen GEFÜHLE mögen ein Gefühl aus Eurer Kindheit sein, das jetzt aus Eurer Seele befreit werden möchte.

Meditation:

Legt oder setzt Euch bequem auf eine weiche Unterlage.

Fühlt Euren Körper, wie er auf der Unterlage liegt.

Atmet tief ein und aus.

Nur das Jetzt zählt.

Gedanken schicken wir auf eine Wolke und lassen sie los.

Ich bitte jetzt um eine Lichtschutzsäule.

Und bitte den silbernen, den goldenen, den silbernen Strahl und jeden Strahl, den jeder individuell von Euch braucht, durch Euer ganzes Sein zu strömen, karmische Muster aufzulösen, dichte Energien zu transformieren und zu integrieren, fehlende Energien beizufügen und störende Energien zu entfernen.

Kurze Pause

Vor Eurem inneren Auge seht Ihr eine violette Kristalltreppe.

Auf der unteren Stufe stehen Eure geistigen Führer.

Sie nehmen Euch an die Hand.

Ihr lauft zu Ihnen auf die Treppe. Nehmt sie wahr.

Und lauft mit Ihnen die violette Kristalltreppe hinauf.

Vor einem großen goldenen Tor macht ihr Halt.

Es öffnet sich von ganz allein.

Ihr steht vor einem großen Raum. Wunderschön anzusehen.

Die Wände sind geschmückt mit glitzernden bunten Edelsteinen. Sie funkeln und strahlen und leuchten und ziehen Euch auf wundersame Art und Weise in diesen Raum hinein.

Ihr schaut Euch um. In der Mitte des Raumes erkennt Ihr einen Thron, aus reinem Gold.

Ihr wisst, hier sollt Ihr Platz nehmen.

Wie schön, sich das anfühlt.

Die Kraft des Thrones schenkt Euch Stabilität. Sicherheit und Geborgenheit hüllt Euch ein.

Ihr schließt Eure Augen

Kleine Pause

Und vor Euch , wie in einem Kino, entstehen Bilder, Situationen aus Eurer Vergangenheit.

Ihr seht Euch als KIND, in Situationen als Ihr Euch traurig, verlassen, hilflos, ängstlich, einsam und hilflos ausgeliefert FÜHLTET.

Nehmt diese unguten Gefühle und Bilder deutlich wahr.

Sagt innerlich zu allem JA, was gerade auftaucht. Lasst es zu.

kleine Pause

 

Nun ist es Zeit Euer Kind aus dieser Situation herauszuholen.

Geht zu Eurem Kind bewusst als erwachsener Anteil in diese Bilder hinein.

Nehmt das Inneres Kind in Eure Arme.

Schenkt ihm als Vater und Mutter Trost, Geborgenheit aber auch Stärke.

Bringt es aus der verletzenden Gefahrenzone heraus.

Es spürt jetzt, dass Ihr für es da bist.

Jetzt führt Ihr Euer Kind in den Zaubergarten.

Hier darf es unter dem regenbogenfarbigen Wasserfall noch einmal gereinigt werden.

Die große Flammensonne greift mit ihren Flammenarmen in das Kind und holt alle Verletzungen heraus.

Ihr setzt euch auf die magische Blumenwiese und Du erklärst Deinem Kind, dass Du nun die Elternrolle übernimmst. Du bist Vater und Mutter und schenkst Schutz und Geborgenheit, Anerkennung und Trost.

Wir bedanken uns auch bei den leiblichen Eltern, Doch sie können jetzt gehen.

Und zur Loslösung aller Übernahme von Schicksalen der Eltern sprechen wir einen Lösungssatz.

Ihr lieben Eltern, Vater, Mutter, Mama, Papa…

Ich danke Euch für das Leben!

Ich danke all dem Guten, dass ich von Euch bekommen habe. Ich werde es als wertvolles Geschenk mit in die Zukunft nehmen. Das Gute, dass Ihr von mir bekommen habt, könnt Ihr behalten und mit in Eure Zukunft nehmen.

Zur Erholung legt sich das Kind auf die magische Blumenwiese zu Einhörnern und wundervollen Feen, Elfen und darf sich erholen.

Geht zurück über die bunte Kristalltreppe.

Fühlt Euch leicht und befreit. Nehmt Eurem Körper wieder wahr . Atmet tief ein und aus und öffnet Eure Augen.

Ein wunderschönes sonniges Wochenende und alles Liebe Renate Sell

Meditation Freude

 

Wusstet Ihr eigentlich, dass Ihr die Fähigkeit besitzt, Euch mit verschiedenen Energien zu verbinden.

Somit besitzt Ihr die Möglichkeit, sich mit der FREUDE, dem GLÜCK, der GELASSENHEIT, des VERTRAUENS, der finanziellen Fülle, der HOFFNUNG usw. direkt zu verbinden.

Natürlich fällt es denjenigen leichter, die schon so einige „Zwiebelschichten“ an negativen Energien entfernt haben, frei von Zweifel vertraut.

Meditation: Die Freude

 

Wir schließen unsere Augen und atmen 3x tief ein und aus.  Nun halten wir Ausschau nach einem Moment der Freude. Einem Moment der Freude, die wir bereits in unserem Leben erfahren haben. Mindestens ein Mal haben wir einen Moment der Freude erlebt.

Einen Moment der Liebe erfahren. Hier suchen wir in unserer gesamten Vergangenheit ein Ereignis heraus. Wir halten Ausschau nach diesem Ereignis.Einem Moment der Freude. Einem Moment der Liebe. Und wenn Ihr diesen Moment gefunden habt, dann bleibt in diesem Gefühl. Atmet nun diese Freude in Euch hinein. Wir sind uns bewusst, dass die Vergangenheit nicht wirklich existiert. Es existiert nur das JETZT! Jetzt in diesem Moment ist FREUDE existent. Voll in der Gegenwart. Wir atmen die Freude ein. Wir stellen uns vor, die FREUDE umhüllt und durchströmt uns. Die LIEBE durchströmt uns.Mit jedem Atemzug vergrößern und stabilisieren wir den Zustand der Freude und der Liebe. Wir vergrößern die Freude! Wir vergrößern die Liebe.Und jetzt nehmen wir dieses Gefühl der Freude und dieses Gefühl der Liebe und geben es Mutter Erde!Wir stellen uns die Erde vor. berühren sie leicht mit der Hand und geben diese Liebe und diese Freude allen Bewohnern gleichermaßen!

Ganz viel Freude beim Erschaffen der eigenen FREUDE Renate Sell