Schüsslersalze

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute Tipps aus der Rubrik Schüsslersalze: 

In allen Stresssituationen die HEISSE 7

Das Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) wird als besonders intensive Anwendung gerne als „Heiße Sieben“ bekannt. Es wirkt bei akuten Schmerzen oder Krämpfen, bei seelischen Disharmonien, Unruhezuständen, Panikattacken entkrampfend.

So geht es:

1. 10 Tabletten vom Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) werden in eine Tasse gegeben.

2. Dazu wird heißes Wasser gekippt.

3. In wenigen Minuten lösen sich die Tabletten auf.

Achtung! Zum Umrühren sollte man niemals einen Metalllöffel verwenden.

4. Wenn sich die Tabletten aufgelöst haben, trinkt man die Heisse Sieben in kleinen Schlucken.

Der Entdecker dieser Salze war Dr. Wilhelm Schüssler

Geboren wurde er am 26. August 1821.

Es handelt es sich bei den Schüsslersalzen um eine biochemische homöopathische Heilmethode.

Schüssler fand heraus, dass bestimmte Mineralstoffe, die der Körper selber produziert, im Krankheitsfall oder in Stresssituationen nicht ausreichend hergestellt werden können.

Ist dies der Fall, kann man diese Mineralstoffe in Form von Tabletten zu sich nehmen.

Wilhelm Schüssler war auch der Ansicht, dass der Mineralstoffmangel in den Zellen nicht entsteht, weil Menschen mit ihrer Ernährung zu wenig von diesen Stoffen verzehren, sondern, weil die Zellen nicht in der Lage sind die Mineralien aufzunehmen.

Nur noch mal am Rande. Wenn Sie regelmäßig Smoothies trinken, ist die Mineralstoffzufuhr gewährleistet.

Es gibt 12 Schüsslersalze.

Alle Schüsslersalze sind auf unserer Internetseite aufgeführt oder in dem Buch Zappelphilipp und Träumerchen

Verlebt den schönsten Tag und alles Liebe Renate sell

Und heute für das neue Jahr … ein Gesundheitstipp

Schön mit Schüßler-Salzen

Salz Nr. 1 –  glatte, elastische und straffe Haut

Je elastischer die Bindegewebsfasern, desto besser funktioniert der natürliche Schutzschild der Haut. Ihre Spannkraft bleibt länger erhalten, Knitterfältchen um die Augen oder verschwommene Wangenkonturen treten später auf.

Das macht schön Das Salz Nr. 1 Calcium fluoratum D12 bewirkt, dass die Haut mehr Feuchtigkeit binden kann. Es stärkt das Unterhautfettgewebe durch seine Mineralverbindung aus Kalzium und Fluor, baut Verhärtungen ab.

Wenn das Salz fehlt, wird die Haut welk und rissig. Es bilden sich vermehrt Fältchen, die Fingernägel werden brüchig.

Bitte beachten Das Salz hat Langzeitwirkung, entfaltet seine volle Kraft erst nach etwa 8 Wochen Einnahme.

Beste Dosierung 4 Wochen 3-mal pro Tag je 2 Tabletten im Mund zergehen lassen. Zusätzlich die Haut 2-mal täglich dünn mit der Lotion Nr. 11 Silicea massieren.

VITAL-Tipp Ein Buttermilch-Bad glättet die Haut. Dafür 2 l Buttermilch in warmes Badewasser geben, 15 Minuten darin entspannen.

Salz Nr. 2 – porentief reine Haut und kräftiges Haar

Eine rosige, gesunde Haut gilt mit als beste Visitenkarte des Menschen. Sie zeigt ebenso wie volles und kräftiges Haar an, dass er fit und leistungsfähig ist und voller Energie steckt.

Das macht schön Mit dem Salz Nr. 2Calcium phosphoricum D6 steht uns ein enorm wichtiges Aufbaumittel für den gesamten Körper zur Verfügung. Es regt das Wachstum der Zellen an, fördert ihre Erneuerungskraft und verhindert allergische Hautreaktionen.

Wenn das Salz fehlt, kann die Gesichtsfarbe wächsern, porzellanbleich und blässlich werden. Manchmal zeigt sich sogar ein leichter Gelbstich.

Schüsslersalz N.5

 

 

Heute stelle ich Euch das Schüsslersalz Nr. 5 vor. Kalium phosphoricum. Es hilft sensiblen Menschen bei Angst vor öffentlichen Plätzen. Eingenommen werden mehrwöchig täglich 10 Tabletten. Im Akutfall alle 10 – 30 Minuten eine Tablette im Mund zergehen lassen.

Schüsslersalze sind  Mineralsalze, die der Körper selber produziert. In Stresszeiten, Krankheiten, seelisch oder körperlich, generell, wenn der Mensch in „Unruhzuständen“ ist kann der Körper diese lebenserhaltenden Mineralsalze nicht ausreichend produzieren. Dann solltet Ihr sie zufügen.

Diese Mineralsalze wurden von Wilhelm Schüssler ( 1821 – 1898) entdeckt. Diese Schüsslersalze dienen der Regulierung und der Nährstoffversorgung in den Zellen, sowie der Anregung der Selbstheilungskräfte und der Angstminderung!