Guten Morgen, Ihr Lieben!

Es regnet und das ist sehr gut.

Jetzt kann alles aufweichen, was noch fest in uns sitzt.

Ja, so ist es auch das ÄUSSERE zeigt und, was heute geschieht.

Durch die große Sonnenkraft und die Sonnenwinde hat sich in uns sehr viel Altes“ gelöst und nun kann es „fortschwemmen“!
genießt diese Reinigung heute.

Geht immer wieder in die Stille Atmet tief ein und aus und erlebt bewusst  diesen Prozess.

Euch das Beste Renate Sell

Der Weg der Heilung

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute ist der 11. 9. 2018

Ein Tag mit einer 11 bedeutet immer eine Schwingungserhöhung.

Und … die große Anstrengung der letzten Tage hört ein wenig auf.

Der Neumond ist auch vorüber … somit kann jetzt eine intensivere Verbindung zu Eurem INNEREN WAHREN ICH gelebt werden.

Natürlich sollte Eure ganzheitliche spirituell Arbeit weitergehen.

Gedanken auf das Positive richten!

GEFÜHLE ausbalancieren, bis Ihr Euch wieder wohlfühlt!

Meditieren!

Denn in der Meditation könnt Ihr Innere Kräfte aktivieren, die höher sind als ein momentan nicht so prickelnd schöner Gefühlszustand.

Ihr habt Euer Leben in der Hand.

Heute schenke ich Euch eine Übung aus unserem neuen Buch.

Der Weg der Heilung Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Dieses Buch gab es schon lange. aber mit dem Wissen und mit den Erfahrungen von HEUTE haben wir es prunkvoll neu erscheinen lassen.

Also, die heutige Übung:
Die Auflösung negativer Gefühlszustände:

Die Auflösung negativer Gefühle:

Übernimm für alle negativen Gefühle, die Du in Deinem ganz normalen Alltag in Beziehung zu Deinem Mangel, Krankheit, finanzieller Mangel usw. wahrnimmst, die Verantwortung!

Akzeptiere diese Gefühle!

  • Sage: Stop! Das sind meine Gefühle!

Es sind nur Gefühle!

Ich bin stärker als das Gefühl!

Gehe nun einen Schritt zurück.

Nimm Deinen Körper wahr.  

Atme tief und bewusst ein und aus.

Durch ein Stop! übernimmst Du die Verantwortung für Deine Gefühle. Du unterbrichst somit die gefühlsmäßige Situation.

Du steigst aus dem emotionalen Feld aus.

Wunderbar! Du gehst bewusst einen Schritt zurück. Das ist ein Zeichen: DU löst Dich aus diesem emotionalen Feld.

  • Gehe jetzt in Gedanken in eine helfende höhere

       positive Energie, die über Dir ist. Sie ist da!

  • Jetzt ziehe mit Hilfe Deines Atems diese positive  

         Energie in Dein Herz, in Deinen ganzen Körper.  

   Behalte diese positiven Energie ein

         wenig in Dir, damit sie sich ausbreiten kann und

         alles aufnimmt – reinigt, was an negativen Gefüh-

         len haftet.

  • Beim Ausatmen entlässt Du die einengenden

         Gefühle. Wunderbar!                                                

Sobald Du in Deinem ganz normalen Alltag achtsam Deine Gefühle beobachtest und nach dem oben benannten Prinzip arbeitest, gehst Du in Meilenstiefeln Deinem Ziel entgegen. Du holst Deine verlorenen Blütenblätter zurück! Dein Leben vereinfacht sich!

Zu Beginn der Arbeit ist es meist schwer, aus dem Trott der gewohnten Verhaltensweisen auszubrechen.

Übe immer weiter!

                         Ich will! Ich kann! Ich tue!

 

Alles Liebe und gutes Gelingen Renate Sell

Wir gestalten unsere Welt – Zukunft!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Welch eine Macht … Ihr gestaltet unbewusst oder besser wäre es bewusst Eure Welt – Eure Zukunft!

Unbewusst gestaltet Ihr Eure Welt aus Eurem momentanen Gefühlszustand, aus Euren Worten, Gedanken und den im Unterbewusstsein vielleicht noch lagernden Altlasten.

Wenn Ihr all das so beibehalten möchtet, dann ist das Eure Entscheidung.

Ich möchte meine Zukunft – meine Welt bewusst gestalten.

Die Heilung der Altlasten geschieht über die Heilung der GEFÜHLE; die in uns aktiv werden in Beziehung zu anderen Menschen oder Situationen.

Hier heißt es, achtsam zu sein und mit Hilfe der ANNAHME, der ATMUNG und der MEDITATION zu reinigen.

Wie Ihr wisst, gibt es ja auch die bewusste Gestaltung Eurer Welt – Eurer Zukunft, durch die gefühlte VISUALISATION!

Ihr könnt durch positive Bildgestaltung eines Wunsches von Euch das erschaffen, was in Euch als Traum und Wunsch vorliegt.

Macht Euch mal Gedanken, wenn Ihr wollt:

Welche Ziele/ Wünsche sind noch nicht verwirklicht?

Wenn Du nichts weißt? Was hat Dich als Kind glücklich gemacht?

Was ist Euer Ziel?

Welche Leidenschaft brodelt in Euch?

Malt dieses Bild diese Wünsche in die Sonne.

Die „Herstellung“ Eures Ziel geschieht über die mentale – innere Kommunikation.

Hierbei geht es darum, den Fokus neu auszurichten, weg von Krankheit und Mangel und hin zu dem, was gesund ist und was Euch glücklich sein lässt und welche Ressourcen, welche Fähigkeiten Euch zur Verfügung stehen, um dorthin zu gelangen.

Seht und fühlt im Laufe der wiederholten Meditationsübung den geheilten Zustand Eures Körpers, den neuen Arbeitsplatz, den perfekten Partner usw.

 

Und noch etwas zur Wunscherfüllung:

Unsere Wünsche in unserer 3D Welt werden nicht verwirklicht, solange wir uns willentlich mit den LÖSUNGEN beschäftigen.

Somit gehen wir weiterhin unseren Leidensweg, weil wir nicht VERTRAUEN, dass uns geholfen wird. Unverständlich für unseren kleinen Verstand!

 

Unser WILLE wird nur am Anfang gebraucht, um über die FREUDE seinen WUNSCH zu ERFÜHLEN und ihn möglichst mit BILDERN zu versehen.

Dann geben wir den Wunsch in die Sonne, in das Schließfach, in den Himmel, was auch immer Euch gut tut und LASSEN LOS!

WIR VERTRAUEN! Sind jeden Tag im HIER und JETZT und gehen ACHTSAM unserer ganzheitlichen ARBEIT nach!

 

WOLLEN – und dann LOSLASSEN!

Sonst verhindert der Verstand die Erfüllung der Wünsche.

Die Transformation und die Erfüllung der Wünsche sind nur durch das LOSLASSEN möglich!

Oft werden im Schlaf unsere Wünsche „HERGESTELLT“.

Aber im Tagesbewusstsein, durch unseren Verstand wieder eliminiert und somit wird die Manifestation der Wünsche verhindert.

 

Das DENKEN ist das WERDEN!

Morgen geht es weiter.

Euch das Beste Renate Sell

 

 

 

Freitag, der 13.??????!!!!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

So, wie Ihr denkt, geschieht es auch!

Eure Gedanken mit den dazugehörigen Gefühlen gestalten Euren Tag und Eure Zukunft:

Welch große Aussage und welch große Verantwortung!

Somit habt Ihr also Einfluss auf alles was ist, war und sein wird!

Versteht Ihr … Ihr habt auch Einfluss auf die Vergangenheit!

Wenn also in Eurer Vergangenheit etwas geschehen ist, das Euch traurig, wütend, ängstlich usw. gemacht hat, wird es Euch in der Gegenwart durch ähnliche Situationen immer wieder begegnen, bis Ihr erkennt, diese Gefühlsqualen möchten endlich frei werden.

Wenn Ihr das nicht tut, wird es weiter in die Zukunft projiziert und Euch morgen, übermorgen überübermorgen … weiterhin begegnen.

Dazu hätten ich keine Lust.

Ich möchte vorwärtsgehen und Neues erleben und frei von den lästigen Wiederholungen sein.

Also löse ich alle Gefühle auf, die nicht so prickelnd sind. Allein dadurch, dass Ihr dieses versteht und bereit seid es zu tun, lösen sich bereits Altlasten.

Natürlich könnt Ihr in der Meditation darum bitten, FREI zu werden von diesen GEFÜHLEN und es geschieht.

Macht es so:

ihr legt oder setzt Euch auf eine weiche Unterlage.

Lasst Euch nicht stören.

Vielleicht mögt Ihr leise Musik.

Dann atmet Ihr tief ein und aus.

Nun bittet Eure geistigen Führer und das kosmische Licht darum, dass alles, was Euch an Gefühlsballast und Mangel in Eurem Leben jetzt die Gegenwart erschwert, gereinigt wird.

Dann stellt Euch vor Ihr steht unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall der Euch nun befreit.

Bleibt mindestens 20 Minuten in dieser Ruhe. Bedankt Euch anschließend.

Wiederholt diese Übung sooft, bis Ihr Euch tatsächlich FREI und VERÄNDERT FÜHLT:

 

Macht es so und das Liebste und Beste Renate

 

 

 

 

Die Sonnenwinde!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

 

Die Sonnenwinde haben uns wieder frei gepustet.

Während der großen SONNENTAGE, die wir erleben dürfen, werden unendlich viele Energien durch uns geleitet.

Das einzige Ziel: Uns aus unserer UNBEWUSSTHEIT wachzurütteln.

Unser Vierkörpersystem zu befreien von allen Energien, die uns trennen von unserem wahren ICH, dem ICH BIN!

Durch diese Sonnenaktivitäten wird allerdings unser ganzes Körpersystem, also der physische Körper, der ätherische. emotionale und mentale Körper so durchlichtet, das ALTES, also EGOenergien freigesetzt werden.

Diese können im Idealfall sofort entsorgt werden. Oft ist es aber so, dass diese grummeligen Energien, die mit Angst oder Unsicherheit, Unruhe oder auch physischen Symptomen einhergehen zunächst deutlich fühlbar, spürbar werden.

Jetzt liegt es an Euch und Euren Überzeugungen, Eurem Wissen.

Klagt Ihr die Welt und den Zustand an………oder schaltet Ihr Euer Wissen ein, dass alles was nicht so gut FÜHLBAR oder SPÜRBAR ist, durch Eure Akzeptanz, die Atmung, die Meditation entsorgt werden soll.

Und heute, weht der Wind, das heißt er befreit negative Gedanken.

In dem Sinne eine wunderbare Woche Euch allen.

Renate Sell

Die Meditation ist Heilung!

Die Meditation

Sobald Ihr beginnt zu meditieren, wird sich Euer Leben auf wundersame Art und Weise positiv verändern. Ihr müsst nur jegliche Zweifel loslassen und neues Denken zulassen. Einfach TUN und VERTRAUEN!

Im Laufe der Zeit werdet Ihr Eure eigene innere Kraft, wahrnehmen. Euer wahres ICH mit all den wunderbaren Talenten und Begabungen wird sich in den Vordergrund drängen und Altes geht. Kleinheitsdenken, Kleinheitsfühlen haben keinen Platz mehr.

Und das Schöne: Eure Seele wird frei von Ballast. Sie wird frei und zieht somit positive Situationen in Euer Leben.Innere Ruhe, Ausgeglichenheit, Vertrauen in das Leben breiten sich aus,

Aber wie es nun mal so ist, reicht es nicht aus, die Meditation als 14 tägigen Crashkurs zu absolvieren, sondern sie als tägliches EXTRA in Euer Leben zu bringen.Macht es Euch also zur Gewohnheit, einmal täglich den Kontakt zu Eurer inneren Schatzkammer aufzunehmen. Das könnt ihr aber nur dann, wenn Ihr Euch zurückzieht, in die Stille geht , den Alltag ausblendet und über die bewusste Atmung ganz bei Euch seid.

Stellt Euch doch vor, in Euch liegt das Sonnenschloss, Eure Innere Kraftquelle, die Tankstelle, an der Ihr Euch zu jeder zeit auftanken könnt. Hier sind alle positiven Eigenschaften vorhanden.

Je mehr Ihr Euch darin übt, das Sonnenschloss zu aktivieren und somit die Türen zu Euren wahren positiven Eigenschaften zu öffnen, desto mehr werden sich alte nicht wirklich gut tuenden Eigenschaften, auch alle Ängste und Unsicherheiten, Traurigkeit, Wut, was auch immer Euch und Eure Seele schwer und träge macht, lösen!

Meditation bedeutet also HEILUNG!

Heilung auf der seelischen und körperlichen Ebene.

Also bitte, was wollt Ihr mehr?

—————————————————

Absolviert die Meditation nicht als Pflichtübung, sondern macht Euch bewusst, dass Ihr eine Glücksquelle findet, die Euch zu jeder Zeit zugänglich ist, ohne dass Ihr auf Menschen oder Dinge angewiesen seid.

Mit Hilfe der Meditation nehmt Ihr die Verbindung zu Eurem wahren ICH, Eurem ICH BIN auf, zu Eurer URSEELE! Somit eignet Ihr Euch Fähigkeiten an, nicht mehr dem Glück im AUSSEN nachzujagen.Ihr fühlt das GLÜCK, das VERTRAUEN, die FREUDE aus Eurem Inneren aufsteigen.Ihr verlagert den Wunsch nach Glück von AUSSEN nach INNEN!

 

Ich wünsche Euch, dass Ihr täglich eine kleine Meditationsübung in Euer Leben integriert.

Macht es so und alles Liebe Renate Sell

 

Neumond – Neubeginn! Altes LOSLASSEN!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Neumond heute gibt Euch immer die Chance zum NEUBEGINN!

Vielleicht habt Ihr ja noch so das ein oder das andere, wo Ihr ganz genau wisst, das es nicht gut tut. Heute besteht die Chance mit der Energie des Neubeginns, dieses leicht loszulassen.

Natürlich solltet Ihr tief in Euch das Verlangen zu verspüren, FREI von …… ich weiß nicht , was Ihr loslassen wollt?

Vielleicht das Rauchen, Trinken, Lästern, Jammern, Leiden, Trägheit, zu viel ESSEN, ARBEITEN, … ???????

Die BACHBLÜTE Walnut, die Walnussbaumblüte unterstützt diesen Prozess

Seid bereit!

Nehmt Euch Zeit für einen Moment der Stille.

Atmet tief ein und aus.

Seid ganz bei Euch.

Überlegt einen kurzen Augenblick.

Nehmt Euch einen Zettel.

Schreibt darauf:

Ich Bin bereit, z.B. das Rauchen ab heute und für IMMER loszulassen.

Dann stellt Euch vor, Ihr sitzt unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall.

Ihr sagt wieder laut oder leise:

Ich Bin bereit, das Bedürfnis nach Rauchen loszulassen für IMMER!

Nun bleibt einige Minuten unter dem Wasserfall und lasst alles abwaschen.

Atmet noch einmal tief ein und aus.

jetzt ist es wichtig, dass Ihr eine Woche lang diszipliniert versucht, all diese „Laster! zu umgehen.

Schreibt jeden Tag auf Euren Zettel: GESCHAFFT! LOBEN! LOBEN! LOBEN und malt eine Sonne dazu!

Die erste Woche ist hart, aber dann geht es.

Das funktioniert.

Macht es so und alles Liebe Renate Sell