Öffnet Euch für positive Energien!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Öffnet Euch für positive Energien!

Das heißt, wenn Euch eine Situation begegnet, die schwierig für Euch ist, Euch angst und Sorgen bereitet, schockartig Euer leben durchflutet … dann könnt Ihr ganz viel TUN!

Ihr solltet, sobald Ihr könnt, diese Situation AKZEPTIEREN!

Ich sage dann Folgendes:

Alles ist gut so wie es ist!

Aus dieser Situation wird nur Gutes entstehen!

ICH BIN sicher und geborgen!

Wenn Ihr anklagend, jammernd verurteilend in einer negativen Situation hängen bleibt, wird diese Situation immer schlimmer!

Die in Euch lebende wirkliche Kraft verzieht sich immer weiter in das INNERE:

Ihr seid nicht mehr angebunden an die positive Energie.

Sobald Ihr anfangt, diesen oben geschriebenen Satz gefühlsmäßig zu sprechen, ÖFFNET Ihr Euch. Die helfende Kraft aus dem INNEREN gibt Euch Informationen, was zu tun ist, schenkt Euch Ruhe und VERTRAUEN.

Versucht es mal!

Ihr bekommt nur das, was Ihr auch bewältigen könnt!

Ihr wisst ja, Ihr seid die Meister Eures Lebens.

Alles Liebe Renate

 

 

Der Weg der Heilung

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute ist der 11. 9. 2018

Ein Tag mit einer 11 bedeutet immer eine Schwingungserhöhung.

Und … die große Anstrengung der letzten Tage hört ein wenig auf.

Der Neumond ist auch vorüber … somit kann jetzt eine intensivere Verbindung zu Eurem INNEREN WAHREN ICH gelebt werden.

Natürlich sollte Eure ganzheitliche spirituell Arbeit weitergehen.

Gedanken auf das Positive richten!

GEFÜHLE ausbalancieren, bis Ihr Euch wieder wohlfühlt!

Meditieren!

Denn in der Meditation könnt Ihr Innere Kräfte aktivieren, die höher sind als ein momentan nicht so prickelnd schöner Gefühlszustand.

Ihr habt Euer Leben in der Hand.

Heute schenke ich Euch eine Übung aus unserem neuen Buch.

Der Weg der Heilung Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Dieses Buch gab es schon lange. aber mit dem Wissen und mit den Erfahrungen von HEUTE haben wir es prunkvoll neu erscheinen lassen.

Also, die heutige Übung:
Die Auflösung negativer Gefühlszustände:

Die Auflösung negativer Gefühle:

Übernimm für alle negativen Gefühle, die Du in Deinem ganz normalen Alltag in Beziehung zu Deinem Mangel, Krankheit, finanzieller Mangel usw. wahrnimmst, die Verantwortung!

Akzeptiere diese Gefühle!

  • Sage: Stop! Das sind meine Gefühle!

Es sind nur Gefühle!

Ich bin stärker als das Gefühl!

Gehe nun einen Schritt zurück.

Nimm Deinen Körper wahr.  

Atme tief und bewusst ein und aus.

Durch ein Stop! übernimmst Du die Verantwortung für Deine Gefühle. Du unterbrichst somit die gefühlsmäßige Situation.

Du steigst aus dem emotionalen Feld aus.

Wunderbar! Du gehst bewusst einen Schritt zurück. Das ist ein Zeichen: DU löst Dich aus diesem emotionalen Feld.

  • Gehe jetzt in Gedanken in eine helfende höhere

       positive Energie, die über Dir ist. Sie ist da!

  • Jetzt ziehe mit Hilfe Deines Atems diese positive  

         Energie in Dein Herz, in Deinen ganzen Körper.  

   Behalte diese positiven Energie ein

         wenig in Dir, damit sie sich ausbreiten kann und

         alles aufnimmt – reinigt, was an negativen Gefüh-

         len haftet.

  • Beim Ausatmen entlässt Du die einengenden

         Gefühle. Wunderbar!                                                

Sobald Du in Deinem ganz normalen Alltag achtsam Deine Gefühle beobachtest und nach dem oben benannten Prinzip arbeitest, gehst Du in Meilenstiefeln Deinem Ziel entgegen. Du holst Deine verlorenen Blütenblätter zurück! Dein Leben vereinfacht sich!

Zu Beginn der Arbeit ist es meist schwer, aus dem Trott der gewohnten Verhaltensweisen auszubrechen.

Übe immer weiter!

                         Ich will! Ich kann! Ich tue!

 

Alles Liebe und gutes Gelingen Renate Sell

Wir gestalten unsere Welt – Zukunft!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Welch eine Macht … Ihr gestaltet unbewusst oder besser wäre es bewusst Eure Welt – Eure Zukunft!

Unbewusst gestaltet Ihr Eure Welt aus Eurem momentanen Gefühlszustand, aus Euren Worten, Gedanken und den im Unterbewusstsein vielleicht noch lagernden Altlasten.

Wenn Ihr all das so beibehalten möchtet, dann ist das Eure Entscheidung.

Ich möchte meine Zukunft – meine Welt bewusst gestalten.

Die Heilung der Altlasten geschieht über die Heilung der GEFÜHLE; die in uns aktiv werden in Beziehung zu anderen Menschen oder Situationen.

Hier heißt es, achtsam zu sein und mit Hilfe der ANNAHME, der ATMUNG und der MEDITATION zu reinigen.

Wie Ihr wisst, gibt es ja auch die bewusste Gestaltung Eurer Welt – Eurer Zukunft, durch die gefühlte VISUALISATION!

Ihr könnt durch positive Bildgestaltung eines Wunsches von Euch das erschaffen, was in Euch als Traum und Wunsch vorliegt.

Macht Euch mal Gedanken, wenn Ihr wollt:

Welche Ziele/ Wünsche sind noch nicht verwirklicht?

Wenn Du nichts weißt? Was hat Dich als Kind glücklich gemacht?

Was ist Euer Ziel?

Welche Leidenschaft brodelt in Euch?

Malt dieses Bild diese Wünsche in die Sonne.

Die „Herstellung“ Eures Ziel geschieht über die mentale – innere Kommunikation.

Hierbei geht es darum, den Fokus neu auszurichten, weg von Krankheit und Mangel und hin zu dem, was gesund ist und was Euch glücklich sein lässt und welche Ressourcen, welche Fähigkeiten Euch zur Verfügung stehen, um dorthin zu gelangen.

Seht und fühlt im Laufe der wiederholten Meditationsübung den geheilten Zustand Eures Körpers, den neuen Arbeitsplatz, den perfekten Partner usw.

 

Und noch etwas zur Wunscherfüllung:

Unsere Wünsche in unserer 3D Welt werden nicht verwirklicht, solange wir uns willentlich mit den LÖSUNGEN beschäftigen.

Somit gehen wir weiterhin unseren Leidensweg, weil wir nicht VERTRAUEN, dass uns geholfen wird. Unverständlich für unseren kleinen Verstand!

 

Unser WILLE wird nur am Anfang gebraucht, um über die FREUDE seinen WUNSCH zu ERFÜHLEN und ihn möglichst mit BILDERN zu versehen.

Dann geben wir den Wunsch in die Sonne, in das Schließfach, in den Himmel, was auch immer Euch gut tut und LASSEN LOS!

WIR VERTRAUEN! Sind jeden Tag im HIER und JETZT und gehen ACHTSAM unserer ganzheitlichen ARBEIT nach!

 

WOLLEN – und dann LOSLASSEN!

Sonst verhindert der Verstand die Erfüllung der Wünsche.

Die Transformation und die Erfüllung der Wünsche sind nur durch das LOSLASSEN möglich!

Oft werden im Schlaf unsere Wünsche „HERGESTELLT“.

Aber im Tagesbewusstsein, durch unseren Verstand wieder eliminiert und somit wird die Manifestation der Wünsche verhindert.

 

Das DENKEN ist das WERDEN!

Morgen geht es weiter.

Euch das Beste Renate Sell

 

 

 

Gesundheit, körperlich oder seelisch erfolgt auch dann, wenn Ihr Eurem innen Kompass, Euren inneren Bedürfnissen folgt.

Guten Morgen, Ihr Lieben,
nun bin ich wieder da, voller Energie, Lust und Freude, Euch weiterhin auf die Sprünge zu helfen, ein gesundes, glückliches, harmonisches, sinnerfülltes Leben zu genießen.
Das übergeordnete Ziel in unserem Leben, die INNERE FREUDE zu aktivieren undzu leben.
Dabei möchte ich Euch unterstützen.
Das geschieht, wenn Ihr ein wenig mehr Wissen und Tun zulasst, als üblich ist.
Es geht heute und in den nächsten Tagen, um das erkennen und Leben des INNEREN PLANS.

 

Zur Schulung:

Jeder von uns trägt einen inneren Plan in sich.

Weicht Ihr davon ab, ist das nicht gut, denn dann erleidet wir Mangel, Ihr werden unzufrieden oder sogar krank. Das muss nicht sein.

Auch wenn Euer Beruf noch nicht der Inneren Berufung entsprechen sollte und Ihr aus Existenzsicherung, nicht sofort alles hinschmeißen könnt und auch nicht sollt, so habt Ihr jedoch die Möglichkeit in kleinen Schritten, das umzusetzen und zu verwirklichen, was in Euch „brennt“. Vielleicht zunächst als Hobby oder sogar als Nebenjob.

Natürlich liegen in den meisten Menschen Programme von: Das darf und das macht man nicht, Oder Ängste und Unsicherheiten: Nicht gut genug zu sein, die Angst zu versagen, was auch immer in Eurem Unterbewusstsein lagert, möchte natürlich raus.

Wie geschieht das?

In dem Ihr ehrlich zu Euch seid und diese Ängste anerkennt und dann anfangt zu meditieren.

In der Meditaion erreicht Ihr in Eurem Inneren hohe Energien, die all diese Ängste löschen.

Ich schenke Euch heute kleine Aufgaben

Aufgaben:

  1. Welche Gefühle belasten Dich immer wieder?

Wenn Ihr wollt, schreibt diese Gefühle auf einen Zettel und bringt ihn zum Verbrennen mit. Oder verbrennt diesen Zettel selber.

All diese belastenden, einengenden Gefühle wollen aus Eurer Seele/ Unterbewusstsein gereinigt werden.  

  1. Welche Ziele/ Wünsche sind noch nicht verwirklicht?

Wenn Du nichts weißt? Was hat Dich als Kind glücklich gemacht?

Was ist Euer Ziel?

Welche Leidenschaft brodelt in Euch?

Malt dieses Bild diese Wünsche in die Sonne.

Die „Herstellung“ Eures Ziel geschieht über die mentale – innere Kommunikation.

Hierbei geht es darum, den Fokus neu auszurichten, weg von Krankheit und Mangel und hin zu dem, was gesund ist und was Euch glücklich sein lässt und welche Ressourcen, welche Fähigkeiten Euch zur Verfügung stehen, um dorthin zu gelangen.

Seht und fühlt im Laufe der wiederholten Meditationsübung den geheilten Zustand Eures Körpers, den neuen Arbeitsplatz, den perfekten Partner usw.  

Und morgen bekommt Ihr eine Meditationsübung zur Erreichen Eures Ziels.

Alles Liebe Renate Sell

 

 

 

Auflösung der negativen Gefühle, ohne die Einnahme der Bachblüten

Guten Morgen, Ihr Lieben,

so wie ich es ja schon öfter geschrieben habe, könnt Ihr Euch nur weiterentwickeln, wenn Ihr Eure Blockaden auflösen, indem, Ihr Eure Gefühle beachtet und verändert.

Und dementsprechend hat Dr. Edward Bach um die vorletzte Jahrhundertwende 38 Heilschwingungenen entdeckt, die Euch dabei unterstützen.

Nun könnt Ihr auch ohne Einnahme der Blütenessenzen, Eure gefangenen Gefühle reinigen.

Dazu haben wir das Buch über die Bachblüten geschrieben.

Hier erhaltet Ihr zusätzlich zur ausführlichen Erklärung über die einzelnen Blüten ÜBUNGEN!

Anhand eines Beispiel heute, könnt Ihr sehen und auch gleich ÜBEN, wie es funktioniert.

Mustard, der gelbe Ackersenf

schenkt Heiterkeit

man lernt, sich der Stimmung, auch wenn sie nicht so gut ist, hinzugeben, ohne sich aufzugeben, das bringt Befreiung

Lebensfreude und Weisheit können wachsen.

Mustard

  • wird eingesetzt bei tiefer Traurigkeit
  • Schwermut, Depression
  • dunkle Wolken kommen und gehen ohne äußeren Grund
  • Weltschmerz
  • man ist in tiefster Trauer gefangen
  • man fühlt sich eingesperrt und vom Rest des Lebens ausgesperrt.

Übung:

Ich gehe in die Stille.

Ich atme tief ein und aus.

Ich stelle mir vor, unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall zu stehen. Die tiefste Ursache der Depression, der Dunkelheit löst sich auf! Ich fühle ein Vorwärtsgehen! Freude breitet sich wieder aus!

Ich danke!

Kraftspruch:

Ich bin bereit, aus der Dunkelheit auszusteigen.

Ich bin bereit, etwas zu tun!

Euch das Beste und alles Liebe Renate Sell

 

Ihr seid nicht hilflos den Lebensumständen ausgeliefert!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ihr seid nicht hilflos den Lebensumständen ausgeliefert! Diesen Satz solltet Ihr Euch sooft als möglich durchlesen, damit Ihr wisst und versteht, dass Ihr der Entscheider Eurer Umstände, Eurer Lebensqualität und Eurer Zukunft seid.

Lebensfreude ist eine Entscheidung! Ihr habt immer die Wahl Eure Grenzen im Kopf zu sprengen, das Gefängnis der Dunkelheit zu verlassen.

Auch wenn die Umstände im AUSSEN vielleicht nicht ganz so toll sind, wie Ihr sie Euch vielleicht vorstelle, auch wenn die Gefühle mit denen Ihr aufwacht oder die Euch am Tag begleiten, nicht ganz so wohlfühlend sind, könnt Ihr sehr viel verändern. Ihr allein habt Einfluss auf Eure Lebensumstände. Ihr beginnt einfach damit, dieses zu verstehen und selber die VERANTWORTUNG für Euren ZUSTAND jetzt zu übernehmen. Und … wenn er Euch nicht gefällt, diesen zu verändern.

Möglichkeiten gibt es genug:

Also: Zuerst die Entscheidung: ICH WILL!ICH KANN! ICH TUE!

Was könnt Ihr nun wirklich tun wenn dunkle Wolken und negative Umstände Euer Leben nicht so prickelnd gestalten?

Versucht etwas SCHÖNES im AUSSEN oder aus der Vergangenheit zu finden und die GEFÜHLE, die diesbezüglich aufsteigen bei Euch sein zu lassen, sodass diese Gefühle Euer Gehirn und Euer ganzes Sein durchfluten.

Somit heilt Ihr Euch selber.

Was Euch auch immer in gute GEFÜHLE „Aufsteigen“ lässt, das tut:::::::

Ob Singen, Tanzen, Waldspaziergang, Joggen, schwimmen, Malen, Schreien , Wellness! Nichtstun?????????????

Das müsst Ihr selber entscheiden.

Raus aus negativen Gefühlen und negativen Gedanken ,somit erschafft Ihr einen harmonischen Zustand jetzt und eine positive Zukunft ist der Lohn!

Ihr seid nicht hilflos den Lebensumständen ausgeliefert! Lebensfreude ist also eine Entscheidung!

Gutes gelingen und alles Liebe Renate Sell

 

 

 

 

 

 

Der Vollmond – der Blutmond! Hingabe und Akzeptanz!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Vollmond – Der Blutmond! Was bedeutet das? Hingabe und Akzeptanz!

Welch große energetische Herausforderung!

Vielleicht spürt Ihr das auch. Das positive INNERE möchte nach AUSSEN treten.

Die INNERE Vollkommenheit dehnt sich aus!

Kraft und positive Energien durchdringen Euer ganzes Sein!

So ist es und so ist es auch ein wenig anstrengend, denn es polarisiert enorm. Mal fühlt Ihr Euch stark und angekommen und dann steigen  Selbstzweifel, Ängste Unsicherheiten, Wut, was auch immer Euch trennt von Eurer Ganzheit auf und hüllen Euch ein in einen dunklen Schein.

Geht in die HINGABE! Lasst es geschehen! Jammert nicht, klagt nicht an.

Sprecht mit Menschen, die es „gut“ meinen mit Euch meinen, die mit Euch auf Augenhöhe leben, darüber, wenn Ihr möchtet, das erleichtert diesen Prozess enorm.

Also, Ihr Lieben – alles ist gut!

Hingabe und Akzeptanz bringen Euch zum Ziel!

Macht es so und alles Liebe Renate Sell