Auflösung der negativen Gefühle, ohne die Einnahme der Bachblüten

Guten Morgen, Ihr Lieben,

so wie ich es ja schon öfter geschrieben habe, könnt Ihr Euch nur weiterentwickeln, wenn Ihr Eure Blockaden auflösen, indem, Ihr Eure Gefühle beachtet und verändert.

Und dementsprechend hat Dr. Edward Bach um die vorletzte Jahrhundertwende 38 Heilschwingungenen entdeckt, die Euch dabei unterstützen.

Nun könnt Ihr auch ohne Einnahme der Blütenessenzen, Eure gefangenen Gefühle reinigen.

Dazu haben wir das Buch über die Bachblüten geschrieben.

Hier erhaltet Ihr zusätzlich zur ausführlichen Erklärung über die einzelnen Blüten ÜBUNGEN!

Anhand eines Beispiel heute, könnt Ihr sehen und auch gleich ÜBEN, wie es funktioniert.

Mustard, der gelbe Ackersenf

schenkt Heiterkeit

man lernt, sich der Stimmung, auch wenn sie nicht so gut ist, hinzugeben, ohne sich aufzugeben, das bringt Befreiung

Lebensfreude und Weisheit können wachsen.

Mustard

  • wird eingesetzt bei tiefer Traurigkeit
  • Schwermut, Depression
  • dunkle Wolken kommen und gehen ohne äußeren Grund
  • Weltschmerz
  • man ist in tiefster Trauer gefangen
  • man fühlt sich eingesperrt und vom Rest des Lebens ausgesperrt.

Übung:

Ich gehe in die Stille.

Ich atme tief ein und aus.

Ich stelle mir vor, unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall zu stehen. Die tiefste Ursache der Depression, der Dunkelheit löst sich auf! Ich fühle ein Vorwärtsgehen! Freude breitet sich wieder aus!

Ich danke!

Kraftspruch:

Ich bin bereit, aus der Dunkelheit auszusteigen.

Ich bin bereit, etwas zu tun!

Euch das Beste und alles Liebe Renate Sell

 

Bachblüten der Neuen Zeit Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Bachblüten einfach erklärt

Bachblütenanwendungen der Neuen Zeit

Die Befreiung aus negativen Gefühlszuständen

ISBN 978-3-942770-36-1   Preis 16.95€

und jetzt ist es vollbracht.

Das neue Bachblütenbuch liegt bereit.

Es handelt sich in diesem Buch nicht nur um die Aufzählung und Wirkungsweisen der 38 Bachblüten. Nein, hier schenken wir Euch zu jeder Bachblüte eine Übung, Eure einengenden  negativen GEFÜHLE selber aufzulösen.

Sucht Euch also, die entsprechende Blüte in diesem Ratgeber aus.

Und macht die Übung dazu. Wie wunderbar einfach und es wirkt.

Was gibt es noch?

Bachblüten

lösen negative Gefühlszustände und öffnen uns für

unsere Charakterstärken. Aktivieren somit die Selbstheilungskräfte und die Lebensfreude kann wieder

gelebt werden.

Im ersten Teil geben wir einen kurzen Überblick über die Bachblütentherapie

Im zweiten Teil verraten wir, was Menschen daran hindert, glücklich und gesund zu sein

Im dritten Teil erhältst Du Übungen,

zur Auflösung negativer Gefühle

Im vierten Teil wird jede einzelne Blüte in ihrer Wirkungsweise erklärt

Der fünfte Teil berichtet über das Leben von Edward Bach

Was hat uns bewegt, dieses Buch zu schreiben?

Es ist an der Zeit, unsere Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu veröffentlichen. Unser Anliegen ist es, in einfacher Art und Weise, Eltern und Kindern zu helfen, sowie Ärzten, Therapeuten und interessierten Laien einen Weg aufzuzeigen, der ermutigt, das Leben aus einer neuen Sichtweise zu betrachten. Krankheitsgeschehen oder seelische Auffälligkeiten ganzheitlich zu ergründen und Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Seit über 30 Jahren arbeiten wir mit Kindern, als auch Erwachsenen. Aus den anfänglichen Versuchen rein schulmedizinischer Behandlungen mussten wir leider erfahren, dass längerfristige Erfolge ausblieben. Aus diesem Grund suchten wir neue Therapieformen. Wir bieten zusätzlich zu der rein schulmedizinischen Behandlung Akupunktur, Bachblütentherapie, Reinkarnationstherapie, Familienaufstellungen, Psychogenetik und Traumreisen an.

Das Besondere an diesem Ratgeber ist es, dass wir zusätzlich zur traditionellen Methode der Einnahme der Blütenessenzen, gleichzeitig aufklären, wie man anhand von einfachen Übungen einengende Gefühlszustände auflöst.

 

Ihr seid nicht hilflos den Lebensumständen ausgeliefert!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ihr seid nicht hilflos den Lebensumständen ausgeliefert! Diesen Satz solltet Ihr Euch sooft als möglich durchlesen, damit Ihr wisst und versteht, dass Ihr der Entscheider Eurer Umstände, Eurer Lebensqualität und Eurer Zukunft seid.

Lebensfreude ist eine Entscheidung! Ihr habt immer die Wahl Eure Grenzen im Kopf zu sprengen, das Gefängnis der Dunkelheit zu verlassen.

Auch wenn die Umstände im AUSSEN vielleicht nicht ganz so toll sind, wie Ihr sie Euch vielleicht vorstelle, auch wenn die Gefühle mit denen Ihr aufwacht oder die Euch am Tag begleiten, nicht ganz so wohlfühlend sind, könnt Ihr sehr viel verändern. Ihr allein habt Einfluss auf Eure Lebensumstände. Ihr beginnt einfach damit, dieses zu verstehen und selber die VERANTWORTUNG für Euren ZUSTAND jetzt zu übernehmen. Und … wenn er Euch nicht gefällt, diesen zu verändern.

Möglichkeiten gibt es genug:

Also: Zuerst die Entscheidung: ICH WILL!ICH KANN! ICH TUE!

Was könnt Ihr nun wirklich tun wenn dunkle Wolken und negative Umstände Euer Leben nicht so prickelnd gestalten?

Versucht etwas SCHÖNES im AUSSEN oder aus der Vergangenheit zu finden und die GEFÜHLE, die diesbezüglich aufsteigen bei Euch sein zu lassen, sodass diese Gefühle Euer Gehirn und Euer ganzes Sein durchfluten.

Somit heilt Ihr Euch selber.

Was Euch auch immer in gute GEFÜHLE „Aufsteigen“ lässt, das tut:::::::

Ob Singen, Tanzen, Waldspaziergang, Joggen, schwimmen, Malen, Schreien , Wellness! Nichtstun?????????????

Das müsst Ihr selber entscheiden.

Raus aus negativen Gefühlen und negativen Gedanken ,somit erschafft Ihr einen harmonischen Zustand jetzt und eine positive Zukunft ist der Lohn!

Ihr seid nicht hilflos den Lebensumständen ausgeliefert! Lebensfreude ist also eine Entscheidung!

Gutes gelingen und alles Liebe Renate Sell

 

 

 

 

 

 

Lernt auch Nein zu sagen! Das bedeutet ein JA zu Euch selbst.

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Lernt auch Nein zu sagen! Das bedeutet ein JA zu Euch selbst.

ICH weiß… es fällt vielen von Euch  schwer NEIN zu sagen.

Wir sind so trainiert,alles für andere zu tun! Und … wo bleibt Ihr und Euer WOHLFÜHLEN. Das WOHLFÜHLEN, das Ihr braucht, um Euch selber kennenzulernen, um Euch selber zu entfalten in Euer Wahres Ich?

NEIN ist mehr als ein Wort. NEIN besitzt eine große Macht.

NEIN schützt Euch und schenkt Euch Zeit!

Im Notfall. das ist klar, helft Ihr bitte immer.

Aber, wo werdet Ihr von Eurer Seele geprüft Nein zu sagen. Oft wagt Ihr es natürlich deshalb nicht, weil Ihr Angst habt, nicht mehr geliebt zu werden, einsam zu sein, verurteilt bestraft usw.  zu werden. Genau dann, wenn diese Gedanken hochkommen, istein NEIN zwingend nötig.  Durch Euer NEIN bringt Ihr die „BITTENDEN“ dazu, selber das zu erledigen, was in ihrem Können ist.

Ich muss Euch mal ein drastisches Beispiel nennen

Dieses und ähnliches erlebe ich immer und immer wieder in meiner Therapiepraxis.

Eine 40 jährige Frau lebt mit ihrer 80 jährigen Mutter zusammen?

Sie hat nie gewagt ihrer Mutter zu widersprechen. hat immer alles abgenickt, was die Mutter forderte. Selbst wenn sie Männerbekanntschaften machte und sie diese ihrer Mutter vorgestellt hat, waren sie in den Augen ihrer Mutter nie gut genug. Also weg damit. Der Beruf wurde ganz noch dem Wollen der Mutter gewählt, auch wenn diese Berufswahl überhaupt nicht den inneren Leidenschaften der Tochter entsprach.

Das Essen wurde gewählt wie es der Mutter schmeckte usw.

Wisst Ihr wie das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter ist?

Grottenschlecht. Das ist logisch, weil das ZAUBERWORT NEIN nie benutzt wurde.

Die Seele warte sehnsüchtig darauf. Und … wenn es nicht geschieht wird die Beziehung immer schlechter.

Schaut doch mal zu Euch … bei wem fälltes Euch schwer NEIN zu sagen und verändert das.

Macht dieses aber freundlich.

Lehnt auch eine Bitte nicht sofort ab. Zeigt eine Überlegung ob vielleicht doch … das stimmt versöhnlicher bei dem anschließenden NEIN!

Wertschätzt es auch, dass Ihr gebeten wurdet, sagt Danke, dass Du mich bittet aber ich habe keine Zeit.

Geht auch nicht  großartig in Rechtfertigungen, so verliert ihr an Augenhöhe.

Nun, Ihr Lieben, ich wiederhole, die Menschen, bei denen es Euch am Schwersten fällt NEIN zu sagen, sind Eure größten Lehrer.

Also: lernt NEIN zu sagen. Das bedeutet ein JA zu Euch selber!

Und nun viel Erfolg und gutes Gelingen

Renate Sell

Ach, ich vergaß … die Bachblüte CENTAURY hilft Euch, leichter NEIN zu sagen.

Es gibt keinen Zufall! Warum begegnen Dir Menschen und Situationen?

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Es gibt keinen Zufall! Warum begegnen Dir Menschen und Situationen?

Warum erlebst Du Glück aber auch einmal Leid?

Es gibt keinen Zufall! Alles, was Dir begegnet ziehst Du auf Grund Deiner Inneren “ Situation“ in DEIN Leben.

Es möchte Dich keiner Strafen oder Dir etwas Böses tun! Nein -, ganz im Gegenteil!

Sobald Du die Seelensprache verstehst, erkennst Du durch solche Situationen, dass Du noch etwas lernen und reinigen darfst.

Alles dient einzig und allein DEINER Befreiung.
Der Befreiung mit dem Ziel, DICH selber wieder in Deiner ganzen Pracht und Schönheit, mit all deinen Talenten und Begabungen wahrzunehmen und zu leben!

Das ICH BIN zu sein!

Fazit: Alle Menschen, die Du richtig doof findest, die Du eigentlich nie wieder sehen möchtest, Weil sie Dich verletzt haben, sind DEINE großen HELFER!

Und nun die bombastische Übung, Dich zu befreien und mit großen Schritten, Deinem Ziel entgegenzugehen:

Meditation mit dem rosafarbenem Licht, damit Harmonie in Dein Leben einkehrt.:

Gehe in die Stille! Atme tief ein und aus! Stelle Dir vor, Du sitzt in einer großen Lichtschutzsäule!Rosafarbenes Licht strömt jetzt durch Dich, durch deine Seele und Dein ganzes Sein! Atme wieder tief ein und aus!Bleibe 3 Minuten im diesem heilenden befreiendem Licht.

Stelle Dir nun den Menschen vor mit dem Du noch nicht in Harmonie lebst! Sieh diesen Menschen nun LÄCHELND und FREUNDLICH vor Dir stehen! Er steht mit Dir im rosafarbenem Licht. Ihr fasst Euch an den Händen und das Licht bringt DIR die Heilung!

Bleibe wieder 3 Minuten in der Stille.Komme zurück und fühle Dich FREI!

Wenn Du das immer wieder dann machst, wenn Du Menschen nicht vergeben kannst, gibt es in Deinem leben keine Leidsituationen mehr.

Dir begegnen Menschen und Situationen, die Dich ausschließlich glücklich machen, weil DU DEIN GLÜCK in Dir gefunden hast.

Versucht es mal. Alles Liebe und gutes Gelingen Renate Sell

 

 

 

 

Fienchen Qualle

Angstbewältigung im Kindergarten!
Und nun ist es soweit, all meine Bücher könnt Ihr in einer professionellen Hardcoverversion erhalten.
Heute stelle ich Euch Fienchen Qualle vor!
Und zwar Fienchen Qualle, das geheimnisvolle Kindergartenaquarium und wie Kinder es schaffen, ohne Angst, ohne Mama oder Papa, glücklich im Kindergarten zu sein.
für Kinder ab 2 Buch mit CD als Hörspiel
ISBN:978-3-942770-15-6
Seiten: 52 farbige Seiten Hardcover
Größe: A4
Bestell. Nr. Fienchen 3 Preis: 16.95
Dieses Buch erzählt die Geschichte der kleinen Qualle
Fienchen. Fienchen lebt glücklich mit ihren Freunden im Quallenmeer. Doch Fienchen weiß, dass nicht jedes Kind im Kindergarten glücklich ist und die Mama oder den Papa sehr vermisst.
Das darf nicht sein. So lädt Fienchen die Mutstrahlen ein. Gemeinsam schwimmen sie in das Kindergartenaquarium und zeigen den Kindern, auf einfache Art und Weise, wieder mutig und glücklich, auch ohne Mama oder Papa im Kindergarten zu sein.

Zuerst muss ich mich wohlfühlen und dann geht es auch den anderen gut!!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Zuerst ICH und dann die anderen – Wowwwwww, welch eine Aussage.

Dieser Satz wäre meinen Eltern nie über die Lippen gekommen.

Eck nicht an – Verdirb es Dir nicht mit anderen – Halte Dich zurück – das kennt Ihr sicherlich auch.

Und nun: Zuerst ICH und dann die anderen! Ist das nicht purer Egoismus? Oder haltet Ihr es für selbstsüchtig Nein, ganz im Gegenteil! Ihr steigt aus der Opferrolle aus. Ihr übernehmt die Verantwortung für ein friedvolles Leben für Euch und andere!

Worauf basiert dieses KLEINE DENKEN und ZERSTÖRERISCHE Verhalten? Es sind die Programme, Eurer Eltern, die es von ihren Eltern auch nicht anders vorgelebt bekommen haben. Es sind die Programme der Gesellschaft, die ebenfalls noch im Opferdenken verweilt.

Oder – es liegt allein an Eurem Denken, dass Ihr anderen die Schuld für Euer Leben gebt.

Die Eltern – die Umstände – was auch immer Ihr anklagt, mögen Euer Verhalten, Euch selber etwas Gutes zu gönnen ausbremsen. Hört auf damit! Unterbrecht diesen Teufelskreis. fangt an die Wahrheit zu erkennen und zu leben.

Ich mein hier natürlich nicht den puren Egoismus, wo Du NUR Dich siehst. Denke immer an das große Ganze und verliere nie den Blick dafür, dass es auch anderen gut gehen soll. Aber wie gesagt, erst dann wenn es Dir gut geht, geht es auch anderen gut!

Das ist Physik, das ist Energie, Eure Schwingung überträgt sich auf andere! Euer Wohlfühlen – Eure Freude überträgt sich überall hin.

Welch eine Verantwortung!

Es ist doch wohl logisch und das habt Ihr auch schon alle erlebt – welch Zauber – wenn es Euch gut geht, dann stört Euch an Eurem Partner, den Arbeitskollegen, den Freunden, den Kindern nicht mehr das, woran Ihr ansonsten rummäkelt. Stimmst!

Also liegt es doch auf der Hand ZUERST EUCH selber WOHLZUFÜHLEN.

Somit solltet Ihr Euch täglich darin üben, Euch etwas GUTES zu tun. Das bedeutet auch SELBSTLIEBE!

In dem Sinne, das Liebst und Beste Renate Sell