Die Neue Zeit!

Die Neue Zeit!
Guten Morgen, Ihr Lieben!
Es ist Montag, eine neue Woche beginnt und Ihr habt wieder die Chance, Euch bewusster weiter zu entwickeln.
Das alte Zeitalter ist vorbei. Ein neuer Zeitgeist möchte gelebt werden.
Wir befinden uns im Wandel zu dieser Neuen Zeit.
Dazu gehört allerdings, dass Ihr auch Neues Denken zulasst.
Die Zeit des tiefen Eintritts in die Materie geht nun vorüber, denn andere höhere Schwingungen treffen auf das Planetensystem und regen den Geist der Menschheit auf ungeahnte Weise an. Der Schlaf der Jahrhunderte ist zu Ende, das Zeitalter der FREIHEIT bricht an und lenkt Kräfte in die Menschheit, die neu für uns sind und uns in eine völlig andere Richtung führen. Das so fest verwurzelte Weltbild, dass höheres Wissen und höhere Erkenntnisse ausschloss und durch Begrenzung und religiöse Dogmen geprägt war, die noch aus den düsteren Jahrhunderten stammen, wird jetzt aufgelöst.
FREIHEIT des GEISTES!
MITEINANDER!
VERANTWORTUNG!
Wahre ERKENNTNIS des wahren LEBENSSINNES!
ENTFALTUNG der INNEREN KRÄFTE, das sind die Werte, die das Neue Zeitalter hervorbringen wird.
Eine überlebte Epoche, an die sich noch viele klammern, weil sie am irdischen Besitz festhalten und das Glück und die Freude ausschließlich durch MATERIELLE Errungenschaften beziehen, geht nun zu Ende.
Eine absolute WERTEVERSCHIEBUNG findet statt.
Der Vollmond heute unterstützt das LOSLASSEN längst überholter Denkstrukturen!
So, das war das „Wort zum Montag“!
Ich wünsche Euch einen wundervollen VOLLMONDTAG!
Alles Liebe und kommt gut in der NEUEN ZEIT an.
Renate Sell

Werdet langsamer!!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Es wird wieder ruhiger!

Ihr könnt ein wenig durchatmen. Doch rate ich Euch LANGSAMER zu werden. Unter langsam verstehe ich, IMMER wieder darauf zu achten, dass Ihr EUCH SELBER WAHRNEMT. Das Ihr Eure Aufmerksamkeit IMMER WIEDER AUF DIE INNERE KRAFT, auf Eure INNERE TANKSTELLE wendet.

Hier und nur hier lagern die geheimnisvollen Energien von FREUDE, GELASSENHEIT, MUT, UNRVERTRAUEN. Hier und nur hier findet Ihr Eire Talente und Begabungen.

Jedoch könnt nur Ihr diese Tore zum Inneren öffnen.

Wie gesagt, durch das beständige HINWENDEN zu dieser geheimnisvollen Kraft!

 

Und nun eine Programmierung, die wenn täglich gesprochen mindestens drei Wochenlang, Wunder bewirkt.

„All meine Körper sind eingestimmt, kräftig fit und gesund und schwingen harmonisch im Rhythmus meiner INNEREN WAHREN KRAFT, meines ICH BIN. Egal ob ich wache oder schlafe.

Ich bedanke mich, dass es jetzt geschieht.“

Euch das Liebste und Beste und genießt Euch selber!

Alles Liebe Renate Sell

Der Weg der Heilung! Ich will! Ich kann! Ich tue!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Nachdem gestern noch einmal ein heftig energetisch, durchwirbelnder Tag war, wird es heute ruhiger.

Natürlich werden diese Tag wieder kommen.

Die Frage ist ja: Wie könnt Ihr mit Humor und Wissen standhalten?

Für Menschen, die bereit sind, ganzheitlich, im Sinne der Wahrheit, an sich zu arbeiten wird es im laufe der Zeit alles alles, alles viel leichter und einfacher.

Die Welt ist im Umbruch und auch in uns bricht alles zusammen, was nicht mehr dem WAHREN INNEREM KERN entspricht. Ich finde das toll! Ich möchte MICH immer mehr kennen lernen. Das bedeutet in FREUDE und GELASSENHEIT im URVERTRAUEN und WEISE dem INDIVIDUELLEM PLAN zu folgen.

Natürlich müssen zuerst die negativen UMSCHICHTUNGEN im Emotionalkörper, Gedankenkörper Unterbewusstsein und Zellbewusstsein gelöst werden.

Wie das geschieht, verrate ich Euch ja so ab und zu hier auf diesen Plattformen.

Und wer es komprimiert haben möchte, der darf gerne unsere Bücher erwerben!

Heute wirkt besonders heilend das grün goldene Licht.

Geht in die Stille und nehmt es über den Atem auf.

Macht es so und alles Liebe Renate

Programmierungen!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Den Weg zu uns selbst, zu unserem wahren ICH, unserem ICH BIN können wir Beschleunigen.

Es ist wirklich nicht mehr nötig zu leiden oder in der Tretmühle der Entwicklungen hängen zu bleiben, wenn Ihr beginnt zu Programmieren.

Durch die Umprogrammierung unseres Gehirns wird alles einfacher. das heißt, Ihr überschreibt die alten Programme von leid und Angst, Mangel und Opfer oder Täter sein.

Unser Gehirn besteht aus hundert Milliarden Neuronen, wobei jedes Neuron mit bis zu 50000tausend anderen vernetzt ist.

Diese Netzwerk besteht aus Lebenserfahrungen des Einzelnen. Die Umwelt beeinflusst also unser Gehirn. neuronale Zentren werden in der Kindheit geprägt. Grundlegende Einprägungen müssen innerhalb bestimmter Entwicklungsstufen erfolgen, oder sie kommen überhaupt nicht zustande. Ein junges Gehirn ist sehr elastisch und formbar,

Die sogenannten PROGRAMMIERUNGEN sind sehr effektiv, um die neuronalen netze bewusst zu verändern.doch im Alter von 10 Jahren laufen die meisten Gehirnfunktionen bereits innerhalb festgelegter Bahnen ab.

In den neuronalen Verbindungen findet fortwährend ein Verfeinerungsprozess statt, wobei die Neuerungen konstruktiv  oder destruktiv sein können.

Das sogenannte Programmieren ist sehr effektiv, um die destruktive neuronalen Netze bewusst zu verändern. und so ist es,  wie oben beschrieben, vereinfacht das Programmieren den Weg zurück zu unserem ICH BIN!

Programmierung

Bittet immer eine höhere Instanz. wie auch immer sie benennen wollt.

Ich bedanke mich bei dem „Universum“, dass sich jeder einzelne Augenblick eines Tages in vollständiger Übereinstimmung mit dem großen „göttlichen“ Willen entfaltet.

 

Wenn Ihr eine ganze Zeit lang diese Programmierung gefühlt sprecht, werdet Ihr am Tag genau spüren wenn Ihr etwas tut ob es gut oder schlecht für Eure Entwicklung ist.

Freudegefühle während der Arbeit entsprechen Eurem Innern Fahrplan.

Genervtsein und Schwierigkeiten zeigen deutlich das ist der falsche Weg.

Probiert es aus und alles Liebe Renate Sell

 

Johann und der geheimnisvolle Satz: Ich will! Ich kann! Ich tue!

Johann und der geheimnisvolle Satz: Ich will! Ich kann! Ich tue!
Ein sinnvoll – wunderschönes Buch für Kinder ab 3, die immer mal wenig ein etwas Angst haben.
Johann fehlt Mut. Doch das wird sich ab jetzt und für immer ändern. Kreta und Hugo die Dohlen von Düne 7 helfen Johann mit 4 kraftvollen Übungen seine Ängste zu überwinden.
Johann lernt allerdings auch, dass er selber sich mit dem konfrontieren muss, wovor er Angst hat.
So erfährt er mit Hilfe der Dohlen und der Dohlenengel wieder Mut zu haben und Freude zu entwickeln.
Kritik bei Amazon: Thomas Günter schreibt:
Sehr kindgerechtes, spannendes Buch. Etwas lehrreich. Schöne Bilder. Das Design ist durchaus individuell und liebevoll zu nennen. Kurz: Ein Buch mit Persönlichkeit für kleine Persönlichkeiten.
Hardvover
48 farbige Seiten
A4
16.95€

AKZEPTIERT das, was ist!

Akzeptiert das, was ist!

 

Viele unter Euch haben bestimmte Wünsche und Sehnsüchte, Vorstellungen von einem Leben, dass allerdings noch nicht gelebt werden kann.

Akzeptiert alle noch nicht erfüllten Sehnsüchte.

Lasst auch jeden Menschen so sein, wie er ist.

Achtet dann allerdings auf die Gefühle, die IN Euch aufsteigen in Beziehung zu bestimmten äußeren Situationen oder auch der Ungeduld oder Hoffnungslosigkeit, falls bestimmte Dinge in Eurem Leben noch nicht so sind, wie Ihr sie Euch vorstellt und reinigt diese GEFÜHLE aus Eurer Seele.

Akzeptiere den gegenwärtigen Moment

Wie leben in einer Zeit, in der die Zukunft und das Morgen den gegenwärtigen Moment, das Hier und Jetzt, dominiert.

Wir lassen die Kraft der Gegenwart ungenutzt, wir genießen den Moment, den wir gerade erleben, nicht mehr, sondern verlieren uns in Plänen für die Zukunft, die uns nicht erlauben, das wertzuschätzen, was wir schon haben.auftun möchten

Wir neigen dazu, alles negativ zu besetzen, was nicht mehr in unserer Macht liegt und was wir nicht verändern können.

Akzeptieren heißt deshalb das Mantra, was wir praktizieren sollten. Wenn wir akzeptieren, dass wir etwas nicht verändern können, dann stehen wir vor der Möglichkeit, den Plan zu ändern und somit wesentlich offener für neue Gelegenheiten zu werden.

„Akzeptiere es. Dies ist keine Resignation, aber nichts lässt dich mehr Energie verlieren, als gegen eine Situation Widerstand zu leisten und zu kämpfen, die du nicht verändern kannst.“

Ruhe dich aus und gehe kleine Schritte

LOSLASSEN

Alles Liebe Renate Sell

 

Übung zum GLÜCKLICHSEIN!

Eine Wochenübung

Glück ist kein Zufall!

Das Glück könnt nur Ihr selber aktivieren.

Und … deshalb schenke ich Euch heute eine wundervolle Übung. Wiederholt angewandt, werdet Ihr spüren, dass es Euch von Tag zu Tag besser geht.

 

Sprecht das Wort GLÜCK! Laut oder leise.

Macht das Wort GLÜCK FÜHLBAR!

Vielleicht rebelliert Euer Verstand………..

Das GLück steht mir nicht zu. Habe ich noch nie gefühlt, gehabt………………….

Verabschiedet Euch jetzt von alles Sorgen, Belastungen, Befürchtungen.

Legt diese in ein Schließfach, Wolke, Sonnenschloss, was auch immer Euch gut tut.

Verabschiedet Euch von der belastenden Vergangenheit. Lernt zu Vergeben.

Vertraut alles Belastende der Hilfe des Kosmos an.

Hebt in Gedanken die Hände und werft langsam alles Belastende in einen violetten Fluss, was Euch schwer, klein, traurig, unsicher usw. macht. Lasst los.

Nun steht Ihr auf einer wunderschönen Blumenwiese.

Der Himmel ist blau und die Sonne berührt Euch bis tief in Euer Inneres.

Nun spürt Euch, welche Freiheit und Leichtigkeit Euch durchströmt.

Atmet tief und konzentriert Euch wieder auf das Wort GLÜCK!

Seht die Schmetterlinge, die um die Blumen tanzen. Ja, das ist gefühltes GLÜCK.

Dadurch fließt jetzt die Energie der URSEELE, Eures wahren ICH durch Eure Seele durch Euren Körper. Wie wunderbar!

Denkt auch an das Licht, dass jetzt Eure Seele bescheint und erleuchtet.

Das ist jetzt der große Augenblick, in dem Ihr bereit seid, Euch in das große universelle Energiefeld von Glück einzuklinken.

Jetzt denkt an alle Menschen die glücklich und frei sind.

Spürt die kollektive Freiheit das GLÜCK!

Lasst es Euch ganz durchströmen.

Den physischen Körper, den ätherischen, emotionalen und mentalen Körper.

Haltet dieses GEFÜHL!

 

Ganz viel Erfolg und alles Liebe Renate