13.11.2017

 

Verinnerlicht folgenden Satz:

Sorgt Euch nicht um die Früchte Eures Handelns – seid mit Eurer Aufmerksamkeit einfach nur bei dem, was Ihr gerade tut. Früchte trägt es von ganz allein. 

 

… und noch ein Tipp!

Die Zukunft wird durch die Qualität unseres Bewusstsein JETZT geprägt!

————————————————–

Qualitätvolle Gefühle – Qualitätvolle Gedanken – qualitätvolle Ernährung ergeben ein qualitätvolles Leben!

————————————————–

Also, Achtung, schaut immer genau hin, in welcher Gefühlslage Ihr Euch aufhaltet.

Korrigiert, falls nötig!

———————————————————–

Gedanken und Gefühle erschaffen Eure Zukunft!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.10.2017

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Wir gehen auf Samhain zu. Einem Erdfest! Die Nächte werden länger als die Tage.

Die Zeit des Loslassens und des NEUBEGINNS! Es ist die Zeit, der Berührung und AUFARBEITUNG der versteckten, inneren nicht aufgearbeiteten Dingen!

Ihr solltet Euch fragen: Welcher Schatten, gefühlsmäßig, berührt Euch noch.

Welcher Mangel zieht sich durch Euer Dasein? Sobald Ihr verantwortungsvoll Euch diesem Schatten stellt, wird NEUES aus Eurem wahren ICH geboren.

Die Redaktion macht Urlaub!

Ein paar Hausaufgaben:

Schaut mal.

ICH VERTRAUE DEM PROZESS DES LEBENS!

Verinnerlicht diesen Satz! Sprecht ihn tief aus Eurem Herzen, MACHT ihn FÜHLBAR.

Gleichzeitig arbeiten wir in dieser Woche an der bewussten gefühlten harmonischen Atmung.

Ich schrieb bereits gestern, dass tiefes bewusstes Atmen uns zurück führt zu unserer inneren Kraftquelle!

Die bewusste Atmung unterstützt den LOSLASSPROZESS der oben genannten alten MUSTER.

Die bewusste Atmung bringt uns zurück in unser VERTRAUEN, wir sind entspannt, ruhig, und die Lebensfreude wird aktiviert.

Der tiefe bewusste Atem bringt uns zurück in unsere Körper – Geist- Seele Einheit.

Wir FÜHLEN uns wieder GANZ!

Wir spüren aus dem Inneren, was zu tun ist und haben den Mut das ANZUPACKEN.

Wir aktivieren somit innere Kräfte, die uns „schubsen“ uns zu entwickeln!

So gut und so wichtig ist es, die Wissenschaft der bewussten Atmung zu verinnerlichen.

Reicht aber nicht, wir müssen es auch TUN!

Inneres Wissen wird aktiviert. Wie toll und einfach ist das denn.

Denkt auch daran, sobald Ihr flach, aus der Angst heraus, unbewusst atmet, wird dieser Atem Eure Nacht begleiten und der tiefe erholsame Schlaf bleibt aus.

Wir brauchen unseren Schlaf.

Er ist so wichtig. Der tiefe erholsame Schlaf dient der Regeneration des Körpers und des Geistes.

Der tiefe erholsame Schlaf verbindet uns mit unserer Seelenebene, die wiederum nur so die Möglichkeit besitzt, uns über Träume Botschaften zu vermitteln.

Denkt auch daran, dass Ihr wirklich und wahrhaftig tief einatmet und genauso tief ausatmet.

Zählt, sowie ich es gestern schrieb mindestens bis sieben.

Aber auch beim AUSATMEN. Die richtige Erholung und Regeneration unseres Körpers findet erst dann statt, wenn Ihr tief und lang AUSATMET!

 

Somit übernehmt wieder die VERANTWORTUNG für alles, was Ihr fühlt.

Atmet und löst somit das, was sich nicht so gut anfühlt auf.

Eine Wunder – Volle Woche und gutes Gelingen Renate Sell

 

07.10.2017

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Für das Wochenende ein kleiner Text! Erkennt Ihr Euch? Und wenn ja, was könnt Ihr verändern? 
Die ständige Überreizung unseres Gehirns führt dazu, dass es in eine Art Daueralarmzustand versetzt wird – ein möglicher Grund dafür, warum sich immer mehr Menschen erschöpft, sorgenvoll und ängstlich fühlen. Achtet bewusst auf den Konsum der Technologien, der digitalen Welt, Netzwerke, virtuellen Spielen usw. Auch hier kann Euch eure wertvolle Energie „geklaut“ werden. Achtet darauf, ob Ihr sinnvoll mit den Technologien umgehen könnt. Die Technologien sollen uns eigentlich freier und produktiver machen, scheinen uns aber immer öfter abzulenken und zu versklaven. Doch ab wann wird der Smartphone – oder Internetkonsum zum Problem? Und was kann man dagegen tun?
Aus einer Studio von Dr. Gabriele Fröhlich-Gildhoff Chefärztin der Psychosomatik in der Habichtwaldkklinik in Kassel, die auch Menschen mit Online – und Mediensucht behandeln, geht hervor: „Spätestens dann, wenn Sie anfangen soziale Kontakte zu vernachlässigen, und wenn der Konsum exzessiv wird – Sie also 8 – 9 Stunden täglich online sind und ständig das Handy in der Hand haben. oder wenn Sie es abends nicht mehr schaffen, das Smartphone wegzugeben.“
Nun kann ein jeder von Euch schauen, wie weit Eure Sucht vorgedrungen ist. Aber muss man es denn erst soweit kommen lassen? Gibt es vorbeugende Maßnahmen? Aber sicher doch, kein SMOMBIE zu werden. SMOMBIE ist ein Kunstwort, das sich zusammensetzt aus Smartphone und Zombie. Die Auswirkung dieses Konsums sind ganz enorm. Wenn Ihr Euch alle 18 Minuten von Eurem Handy, der virtuellen Welt, unterbrechen lasst, dann entsteht der sogenannte “ Sägeblattefekt“.
Nach jeder Unterbrechung müsst Ihr Euch neu in Eure Aufgabe hineindenken und einarbeiten. Das kostet nicht nur Zeit, sondern reduziert Eure Produktivität und Euer Lebensglück. Viele Studien belegen, dass wir Menschen am produktivsten, kreativsten und zufriedensten sind, wenn wir den „Flow“ – Zustand erreichen. Das bedeutet wir führen eine zielgerichtete Tätigkeit aus, die uns fordert – aber nicht überfordert. Und wir sind mit so großer Konzentration dabei, dass wir in dieser Zeit über nichts anderes nachdenken. Um dahin zu gelangen braucht Ihr mindestens 15 Minuten. Wenn Ihr nun aber alle 18 Minuten unterbrecht, „um schnell etwas zu googeln“ oder kurz „das Handy zu checken“, dann zerstört das Euren Flow und verhindert die Konzentration und das weggleiten aus der Herzintelligenz. Am Ende schafft Ihr nur relativ wenig Arbeit und fühlt Euch unbefriedigt, weil Ihr zwar viel angefangen, aber nur sehr wenig fokussiert erledigt habt. Zurück bleibt ein Gefühl der Überforderung und Erschöpfung!
Und nun den allerschönsten Samstag und alles Liebe Renate Sell
 

Entspannung -Ruhe finden – Kraft tanken!

Entspannung – Ruhe finden – Kraft tanken!
Ich freue mich auf Euch!


Beginn: 28.09. 2017
jeweils 6x Donnerstag 18.30-19.30Uhr

Der Alltag fordert uns Menschen oft so heraus, dass uns nicht mehr ausreichend Kraft und Energie zur Verfügung stehen, den Herausforderungen des Alltags standzuhalten.
Wer sich jetzt angesprochen fühlt, dem möchte ich in diesem Kurs die Möglichkeit geben, durch Entspannungsarbeit Ruhe, Gelassenheit, Lebensfreude und inneren Kräfte wieder zu aktivieren.
Gönnt Euch eine AUSZEIT! Es lohnt sich sehr!
Blenden Sie den Alltag für kurze Zeit aus!
Tanken Sie auf!