Die Neue Zeit!

Die Neue Zeit!
Guten Morgen, Ihr Lieben!
Es ist Montag, eine neue Woche beginnt und Ihr habt wieder die Chance, Euch bewusster weiter zu entwickeln.
Das alte Zeitalter ist vorbei. Ein neuer Zeitgeist möchte gelebt werden.
Wir befinden uns im Wandel zu dieser Neuen Zeit.
Dazu gehört allerdings, dass Ihr auch Neues Denken zulasst.
Die Zeit des tiefen Eintritts in die Materie geht nun vorüber, denn andere höhere Schwingungen treffen auf das Planetensystem und regen den Geist der Menschheit auf ungeahnte Weise an. Der Schlaf der Jahrhunderte ist zu Ende, das Zeitalter der FREIHEIT bricht an und lenkt Kräfte in die Menschheit, die neu für uns sind und uns in eine völlig andere Richtung führen. Das so fest verwurzelte Weltbild, dass höheres Wissen und höhere Erkenntnisse ausschloss und durch Begrenzung und religiöse Dogmen geprägt war, die noch aus den düsteren Jahrhunderten stammen, wird jetzt aufgelöst.
FREIHEIT des GEISTES!
MITEINANDER!
VERANTWORTUNG!
Wahre ERKENNTNIS des wahren LEBENSSINNES!
ENTFALTUNG der INNEREN KRÄFTE, das sind die Werte, die das Neue Zeitalter hervorbringen wird.
Eine überlebte Epoche, an die sich noch viele klammern, weil sie am irdischen Besitz festhalten und das Glück und die Freude ausschließlich durch MATERIELLE Errungenschaften beziehen, geht nun zu Ende.
Eine absolute WERTEVERSCHIEBUNG findet statt.
Der Vollmond heute unterstützt das LOSLASSEN längst überholter Denkstrukturen!
So, das war das „Wort zum Montag“!
Ich wünsche Euch einen wundervollen VOLLMONDTAG!
Alles Liebe und kommt gut in der NEUEN ZEIT an.
Renate Sell

Der Umgang mit Stress

Der Umgang mit Stresssituationen

 

WIR können es uns in unserem Leben nicht mehr erlauben ENERGIE zu verlieren.

Also, wie gehen wir mit Stresssituationen um. Was machen wir, wenn der Sturm im AUSSEN tobt. Wie verhältst Du Dich, wenn Eberhard vielleicht einmal unruhig wird?

 

Ganz einfach:

DU steigst aus der UNRUHE; aus dem STRESSRAUM aus.

Wie machst Du das?

Ganz einfach:

  1. DU bist Dir bewusst, dass DU es kannst und sollst.
  2. Du wirst bewusst langsamer.
  3. DU sagst innerlich STOPP!
  4. DU schaust auf Deine Füße, somit erdest Du Dich und Du bist wieder angebunden an Deine Innere Versorgungsquelle, Deine Tankstelle, Deinen Geist.
  5. Jetzt wirst Du automatisch ruhiger.
  6. Positive gelassene ruhige Energien durchfließen Dich und erreichen, welch Wunder, Dein Umfeld, also das, was Dich vorher gestresst hat.

 

Welch eine Verantwortung, wenn es einem bewusst ist, dass man selber alles positiv verändern kann.

Also, wenn DU ruhig wirst, wird Dein Umfeld ruhig.

Wenn Du vertraust, wird Dein Umfeld VERTRAUEN.

Wen DU LÄCHELST, wird Dein Umfeld zurücklächeln.

Wenn DU im Frieden bist, werden friedvolle Menschen Dir begegnen.

Wenn DU glücklich bist, werden alle glücklich.

 

Also, nehmt Euch, nimm Dir immer wieder Phasen der Ruhe, damit die Anbindung an deinen inneren Frieden und somit an die inneren Selbstheilungskräfte von Tag zu Tag stärker fließen können.

Der Adlerblick

Der Adlerblick

 

Bitte schaut immer aus einer „Adlersicht“ auf Euer Leben.

Stellt Euch ein Dreieck vor. Unten rechts stehst DU unten links steht Dein Problem. ( Mag es ein Mensch, ein krankes Organ ein nicht vorhandener Partner, Beruf, Geld usw. sein.)

 

Nun stelle Dich an die Spitze des Dreiecks und betrachte diese beiden kämpfenden „Personen usw.“.

Warum begegnet Dir dieses Problem.

Weil Du er erschaffen hast.

Sobald Du Dich in die „Adlerposition“ hineinbegibst, ist das ein deutliches Zeichen: Ich verstehe den Prozess der Entwicklung. Ich werde nicht mehr mit meinem Problem kämpfen, sondern es AKZEPTIEREN und mit Hilfe der Meditation oder Übungen die GEFÜHLE, die in Beziehung zu dieser traurigen ängstlichen Situationen aufwallen, auflösen.

Verändert sich dadurch die negative Situation zum Guten? Dann ist es gut.

Wenn nicht, dann musst eine neue Entscheidung getroffen werden. LOSLASSEN.

Eine wundervolle Übung:

Stellt Euch vor Eurem geistigen Auge eine liegende 8 vor. . Diese 8 ist von goldenem Licht durchstrahlt. In die eine Hälfte der 8 legt oder stellt Ihr Euch. In die andere 8 stellt Ihr das Problem, das Euch das Leben gerade schwer macht.

Ihr könnt jetzt darum bitten, dass dies 8 durchtrennt wird. Sie zerfasert und löst sich auf. Ein rosafarbenes Herz erscheint. Hier steht Ihr Hand in Hand mit Eurem geheilten Problem.

 

 

Alles Liebe Renate Sell

 

Bachblüte Red Chestnut Die Auflösung der Angst um Angehörige

Guten Morgen, Ihr Lieben!
Sie blüht! Sie blüht so prachtvoll in ihrer roten Farbe.
Wer?
Die rote Kastanienbaumblüte.
Wie wunderbar.
Blüten schenken Euch Heilung. Dazu sind sie da.
Sobald Ihr Euch ein wenig Zeit nehmt und die Blüten anschaut, ohne zu denken, einfach die Schönheit wahrnehmt, werden Blüten Euch die Heilkraft schenken, die Ihr zur Entfaltung Eures wirklichen ICHS braucht.
Alle 38 Blüten findet Ihr in unserem Buch: Bachblüten einfach erklärt.
Das wusste bereits Dr. Edward Bach 1886 -1936
Er erforschte, das jeder körperlichen Erkrankung und jeder seelischen Disharmonie negative GEFÜHLE zu Grunde liegen.
Mit Hilfe der Bachblüten kann nun jeder einzelne von Euch diese Gefühle auflösen.
Heute stelle ich Euch die rote Kastastanienbaumblüte vor.
Red Chestnut, die rote Kastanie.
Red Chestnut löst die Angst um Angehörige. Schenkt Nächstenliebe.
Kraftsatz:
Ich bin bereit, zu vertrauen und zu fühlen, dass es meinen Lieben gut geht. Ich lasse sie los und habe Kraft für meine eigene Entwicklung.
Es lohnt sich sehr mit Hilfe der Bachblüten sich zu entwickeln, weil es sehr einfach und effektiv ist.
Alles Liebe Renate Sell

12.06.2019

Guten Morgen, Ihr Lieben!
Heute ist es so energiereich, dass die Gefahr besteht, in Unruhe oder Stress zu verfallen.
TUT es NICHT.
Versucht die Innere Mitte zu halten, oder wenn „abgerutscht“, wieder einzunorden.
Ansonsten verliert Ihr unnötige Energien und der Tag und Euer Umfeld und Eure Arbeit wird anstrengend. Das muss nicht sein. Ihr habt die Wahl. Holt Euren HUMOR. Blickt über den Tellerrand hinweg und wisst, dass der „Sturm“ dann vorrüber geht, wenn Ihr IN EUCH angebunden seid.
Wir haben ja ein tolles Ziel!
Das ICH BIN ZU SEIN!
Dazu gehören solche HERAUSFORDERUNGEN!
Mein TIPP: Versucht ganz bei der ARBEIT zu sein, die Ihr gerade tut also im GEGENWÄRTIGEN AUGENBLICK!
Somit findet die ANBINDUNG an Eure INNERE TANKSTELLE von alleine statt!
Alles Liebe Renate Sell

Das Loben!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ich schrieb ja bereits über die positive Energie, die Ihr in schnelle erreichen könnt, wenn Ihr bewusst daran denkt, zu LÄCHELN.

Jetzt könnt Ihr die Energie noch verstärken, indem Ihr beginnt Euch auch zu LOBEN!

Auch wenn Ihr deprimiert oder einfach schlecht gelaunt sein solltet, nutzt die beste effektivste Schnellanhebung Eures Gefühlszustandes.

Lobt Euch auch für Kleinigkeiten. Somit verändert sich die Gefühlsschwingung.

Das hast Du heute gut gemacht! Das machst Du richtig gut! Das hast Du alles in der Vergangenheit gut gemacht.

Kritisiert Euch nicht permanent für eventuelle Fehler, die immer mal wieder auftreten. Das ist menschlich. Gebt Euch Mühe, diese Fehler nicht immer zu wiederholen. Das ist klar.

Bleibt aber nicht in der Dauerschleife des RUNTERZIEHENS und des ANZIEHENS von immer mehr negativer Energie durch eigenes Kritisieren. Ihr sendet negative Eergie aus und zieht negative Energie an. Also das Gute LOBEN und LÄCHELN.

Prima!

Gratulation! Das hast Du gut gemacht.

und … dabei LÄCHELN!

Euer Leben das Umfeld reagiert sofort so, wie Ihr „DRAUF“ seid.

Das ist das Phänomen.

Wenn Ihr in einem guten Schwingungsfeld seid. Und das seid Ihr, wenn Ihr gefühltes Loben und Lächeln übt, wird Euer Umfeld ebenso gut gelaunt sein. Wie toll. Welche Macht! Welche Verantwortung!

 

Probiert es aus.

Alles Liebe Renate Sell

 

 

Wohin mit meiner Wut Buch und CD

Diese Buch erzählt liebevoll die Geschichte von Johann und seiner Oma, die ihm eine wunderbare Möglichkeit zeigt, mit seiner Wut umzugehen und sie auf kindliche, einfache Art und Weise aufzulösen.
In diesem Buch liegt ein kleine Kärtchen mit dem Wutzwerg und ein Bild für die Wand, damit der phänomenale Wutwegzaubertrick auch nie vergessen wird.
Eltern von Kindern im Alter von zwei oder drei Jahren, raten wir dieses Buch in Kurzform frei zu erzählen und die Zauberformel immer wieder zu wiederholen.

Das Buch WOHIN MIT MEINER WUT habe ich Euch ja schon vorgestellt.

http://www.renatesell.de

Den PHAENOMENALEN WUTWEGZAUBERTRICK jedoch noch nicht.

JOHANN bekommt diesen phänomenalen Trick von seiner OMA geschenkt. Somit wird der kleine Wutzwerg befreit und darf wieder in der Sonne schaukeln! Wie schön!