Bachblüten der Neuen Zeit Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Bachblüten einfach erklärt

Bachblütenanwendungen der Neuen Zeit

Die Befreiung aus negativen Gefühlszuständen

ISBN 978-3-942770-36-1   Preis 16.95€

und jetzt ist es vollbracht.

Das neue Bachblütenbuch liegt bereit.

Es handelt sich in diesem Buch nicht nur um die Aufzählung und Wirkungsweisen der 38 Bachblüten. Nein, hier schenken wir Euch zu jeder Bachblüte eine Übung, Eure einengenden  negativen GEFÜHLE selber aufzulösen.

Sucht Euch also, die entsprechende Blüte in diesem Ratgeber aus.

Und macht die Übung dazu. Wie wunderbar einfach und es wirkt.

Was gibt es noch?

Bachblüten

lösen negative Gefühlszustände und öffnen uns für

unsere Charakterstärken. Aktivieren somit die Selbstheilungskräfte und die Lebensfreude kann wieder

gelebt werden.

Im ersten Teil geben wir einen kurzen Überblick über die Bachblütentherapie

Im zweiten Teil verraten wir, was Menschen daran hindert, glücklich und gesund zu sein

Im dritten Teil erhältst Du Übungen,

zur Auflösung negativer Gefühle

Im vierten Teil wird jede einzelne Blüte in ihrer Wirkungsweise erklärt

Der fünfte Teil berichtet über das Leben von Edward Bach

Was hat uns bewegt, dieses Buch zu schreiben?

Es ist an der Zeit, unsere Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu veröffentlichen. Unser Anliegen ist es, in einfacher Art und Weise, Eltern und Kindern zu helfen, sowie Ärzten, Therapeuten und interessierten Laien einen Weg aufzuzeigen, der ermutigt, das Leben aus einer neuen Sichtweise zu betrachten. Krankheitsgeschehen oder seelische Auffälligkeiten ganzheitlich zu ergründen und Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Seit über 30 Jahren arbeiten wir mit Kindern, als auch Erwachsenen. Aus den anfänglichen Versuchen rein schulmedizinischer Behandlungen mussten wir leider erfahren, dass längerfristige Erfolge ausblieben. Aus diesem Grund suchten wir neue Therapieformen. Wir bieten zusätzlich zu der rein schulmedizinischen Behandlung Akupunktur, Bachblütentherapie, Reinkarnationstherapie, Familienaufstellungen, Psychogenetik und Traumreisen an.

Das Besondere an diesem Ratgeber ist es, dass wir zusätzlich zur traditionellen Methode der Einnahme der Blütenessenzen, gleichzeitig aufklären, wie man anhand von einfachen Übungen einengende Gefühlszustände auflöst.

 

Lernt auch Nein zu sagen! Das bedeutet ein JA zu Euch selbst.

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Lernt auch Nein zu sagen! Das bedeutet ein JA zu Euch selbst.

ICH weiß… es fällt vielen von Euch  schwer NEIN zu sagen.

Wir sind so trainiert,alles für andere zu tun! Und … wo bleibt Ihr und Euer WOHLFÜHLEN. Das WOHLFÜHLEN, das Ihr braucht, um Euch selber kennenzulernen, um Euch selber zu entfalten in Euer Wahres Ich?

NEIN ist mehr als ein Wort. NEIN besitzt eine große Macht.

NEIN schützt Euch und schenkt Euch Zeit!

Im Notfall. das ist klar, helft Ihr bitte immer.

Aber, wo werdet Ihr von Eurer Seele geprüft Nein zu sagen. Oft wagt Ihr es natürlich deshalb nicht, weil Ihr Angst habt, nicht mehr geliebt zu werden, einsam zu sein, verurteilt bestraft usw.  zu werden. Genau dann, wenn diese Gedanken hochkommen, istein NEIN zwingend nötig.  Durch Euer NEIN bringt Ihr die „BITTENDEN“ dazu, selber das zu erledigen, was in ihrem Können ist.

Ich muss Euch mal ein drastisches Beispiel nennen

Dieses und ähnliches erlebe ich immer und immer wieder in meiner Therapiepraxis.

Eine 40 jährige Frau lebt mit ihrer 80 jährigen Mutter zusammen?

Sie hat nie gewagt ihrer Mutter zu widersprechen. hat immer alles abgenickt, was die Mutter forderte. Selbst wenn sie Männerbekanntschaften machte und sie diese ihrer Mutter vorgestellt hat, waren sie in den Augen ihrer Mutter nie gut genug. Also weg damit. Der Beruf wurde ganz noch dem Wollen der Mutter gewählt, auch wenn diese Berufswahl überhaupt nicht den inneren Leidenschaften der Tochter entsprach.

Das Essen wurde gewählt wie es der Mutter schmeckte usw.

Wisst Ihr wie das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter ist?

Grottenschlecht. Das ist logisch, weil das ZAUBERWORT NEIN nie benutzt wurde.

Die Seele warte sehnsüchtig darauf. Und … wenn es nicht geschieht wird die Beziehung immer schlechter.

Schaut doch mal zu Euch … bei wem fälltes Euch schwer NEIN zu sagen und verändert das.

Macht dieses aber freundlich.

Lehnt auch eine Bitte nicht sofort ab. Zeigt eine Überlegung ob vielleicht doch … das stimmt versöhnlicher bei dem anschließenden NEIN!

Wertschätzt es auch, dass Ihr gebeten wurdet, sagt Danke, dass Du mich bittet aber ich habe keine Zeit.

Geht auch nicht  großartig in Rechtfertigungen, so verliert ihr an Augenhöhe.

Nun, Ihr Lieben, ich wiederhole, die Menschen, bei denen es Euch am Schwersten fällt NEIN zu sagen, sind Eure größten Lehrer.

Also: lernt NEIN zu sagen. Das bedeutet ein JA zu Euch selber!

Und nun viel Erfolg und gutes Gelingen

Renate Sell

Ach, ich vergaß … die Bachblüte CENTAURY hilft Euch, leichter NEIN zu sagen.

Zuerst muss ich mich wohlfühlen und dann geht es auch den anderen gut!!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Zuerst ICH und dann die anderen – Wowwwwww, welch eine Aussage.

Dieser Satz wäre meinen Eltern nie über die Lippen gekommen.

Eck nicht an – Verdirb es Dir nicht mit anderen – Halte Dich zurück – das kennt Ihr sicherlich auch.

Und nun: Zuerst ICH und dann die anderen! Ist das nicht purer Egoismus? Oder haltet Ihr es für selbstsüchtig Nein, ganz im Gegenteil! Ihr steigt aus der Opferrolle aus. Ihr übernehmt die Verantwortung für ein friedvolles Leben für Euch und andere!

Worauf basiert dieses KLEINE DENKEN und ZERSTÖRERISCHE Verhalten? Es sind die Programme, Eurer Eltern, die es von ihren Eltern auch nicht anders vorgelebt bekommen haben. Es sind die Programme der Gesellschaft, die ebenfalls noch im Opferdenken verweilt.

Oder – es liegt allein an Eurem Denken, dass Ihr anderen die Schuld für Euer Leben gebt.

Die Eltern – die Umstände – was auch immer Ihr anklagt, mögen Euer Verhalten, Euch selber etwas Gutes zu gönnen ausbremsen. Hört auf damit! Unterbrecht diesen Teufelskreis. fangt an die Wahrheit zu erkennen und zu leben.

Ich mein hier natürlich nicht den puren Egoismus, wo Du NUR Dich siehst. Denke immer an das große Ganze und verliere nie den Blick dafür, dass es auch anderen gut gehen soll. Aber wie gesagt, erst dann wenn es Dir gut geht, geht es auch anderen gut!

Das ist Physik, das ist Energie, Eure Schwingung überträgt sich auf andere! Euer Wohlfühlen – Eure Freude überträgt sich überall hin.

Welch eine Verantwortung!

Es ist doch wohl logisch und das habt Ihr auch schon alle erlebt – welch Zauber – wenn es Euch gut geht, dann stört Euch an Eurem Partner, den Arbeitskollegen, den Freunden, den Kindern nicht mehr das, woran Ihr ansonsten rummäkelt. Stimmst!

Also liegt es doch auf der Hand ZUERST EUCH selber WOHLZUFÜHLEN.

Somit solltet Ihr Euch täglich darin üben, Euch etwas GUTES zu tun. Das bedeutet auch SELBSTLIEBE!

In dem Sinne, das Liebst und Beste Renate Sell

 

 

 

Der Weg der Heilung! Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Ein kleiner Ausschnitt aus unserem Buch …

Schaut mal.

Der Weg der Heilung! Ich will! Ich kann! Ich tue!

Zum besseren Verständnis: Die verlorenen Blütenblätter

Stelle Dir vor, Du bist eine wunderschöne Blüte.

Das heißt: Körper – Geist und Seele bilden eine Einheit.

Das ist der Zustand, den wir erreichen wollen. Unser Ziel!

Das bist Du mit allen positiven Eigenschaften und Fähigkeiten.

Jetzt passiert folgendes:

Du erlebst eine Verletzung, einen Schock. Ein negatives Gefühl wird aktiviert!

In diesem Moment verlierst Du ein oder auch mehrere Blütenblätter.

Du verlierst einen Teil Deiner Ganzheit. Du fühlst Dich nicht mehr ganz! Nicht mehr wohl! Du wirst verletzlich und bist angreifbar für negative Gefühle wie Angst, Unsicherheit, Wut, Traurigkeit usw.

Je länger dieser Zustand anhält, desto mehr negative Gefühle ziehst Du an und Deine einst so schöne Blüte zieht sich zurück in Dein Inneres.

Mangel breitet sich aus, weil Du immer mehr im negativen Sein lebst.

Gleiches zieht Gleiches an!

Alles Liebe und den größten Sonnenschein Renate Sell

 

 

 

 

Der Weg der Heilung

Der Weg und das Ziel meiner Arbeit in meinen Kursen.

Jeder, der dies versteht und diszipliniert mitarbeitet, dem geht es einfach besser.

Sobald Ihr beginnt, eine ganzheitliche Sicht auf den Mangel, sei es körperlich oder seelisch, zu werfen und bereit seid, daran zu arbeiten, werden Eure Selbstheilungskräfte aktiviert.

Nicht nur das. Ihr werdet Euch wohler FÜHLEN und immer mehr FREUDE wahrnehmen!

 

Sobald Ihr anfangt, Euch wohler zu FÜHLEN und achtsam daran arbeitet, dieses WOHLGEFÜHL immer wieder aufrecht zu halten, oder wenn es „weggeflutscht“ ist, es wieder zurückzuholen, dann wird sich Euer Leben in einer poitiven Form weiterentwicklen.

Das wünsche ich Euch von Herzen.

Somit habt Ihr die große Chance die Kontrolle über Eure Gesundheit, aber auch die Innere Ruhe wiederzuerlangen.

So solltet Ihr lernen VERANTWORTUNGSVOLL mit Euch selbst umzugehen und zwar nicht anstelle einer medizinischen Behandlung, falls physisch krank, sondern als Lebenswichtige Ergänzung dazu.

Natürlich ist es mit ein wenig „Arbeit und Anstrengung“ verbunden.

Wenn Ihr eine Sprache oder eine andere Fähigkeit lernen möchtet, reicht es auch nicht aus, das einmal zu TUN, sondern stetig und immer wieder zu wiederholen.

Man könnte die Arbeit, die ich Euch ans Herz lege und in den Kursen immer wieder mit Euch übe, am besten so beschreiben:

Ein intensives Übungsprogramm, mit dem Ziel achtsam zu leben.

Eine aktive Selbsthilfe. Eine Art von Kontrolle.

Ich spreche hier sowohl Kranke, als auch Gesunde an.

Ich spreche alle an, die ihren Horizont erweitern wollen und eine tiefe innere Art des Wohlbefindens erfahren möchten.

Das geschieht dadurch, dass Ihr lernen dürft jeden Augenblick bewusst zu erfassen.

Das bedeutet ACHTSAMKEIT.

Das heißt: 6 Tage in der WOCHE!

  1. Bereit sein, Neues Wissen zuzulassen, das ist die Voraussetzung.

  2. Bewusste Atmung.

  3. Bewusste Kontrolle über die Gefühle zu erlangen und zu verändern, falls negativ.

  4. .Bewusste Kontrolle über die Gedanken zu erlangen und zu verändern, wenn negativ.

  1. Bewusste Kontrolle über die Worte zu erlangen und darauf achten, dass Ihr nicht andere wissentlich mit Euren Worten verletzt.

  2. Bewusste Kontrolle in Euren Handlungen ausüben. Ganz DASEIN – im gegenwärtigen Augenblick.

  3. Immer wieder den Alltag unterbrechen und kontrollieren! Wo bin ich? Wenn Ihr Euch ertappt, sorgenvoll in der Zukunft zu sein oder wehmütig in der Vergangenheit, sofort wieder in den gegenwärtigen Augenblick hineinatmen.

  4. Lasst Verurteilungen, Jammern, Tratschen über Euch selber andere einfach aus Eurem Leben gehen. Ihr verletzt Euch damit ebenso wie andere und dunkle Wolken engen Euer wirkliches ICH, das im Herzen liegt, ein. Und genau das ist ja Eure Arbeit, das wirkliche ICH zu SEIN!

  5. 6 Tage in der Woche eine Euch guttuende Meditation machen. Somit aktiviert Ihr, in der Stille, positive Energien die Euch heilend durchfluten.

Das Resultat FREUDE und GESUNHEIT

Macht es so und alles Liebe Renate

 

 

 

Lebensfreude!

Lebensfreude!

Es ist wiedermal eine Zeit des hohen Energieeinflusses. Die meisten verspüren MÜDIGKEIT.Nehmt den Zustand neutral an.

Und versucht, trotz alledem FREUDE IN Euch wahrzunehmen.

In Euch zu aktivieren!

Sobald Ihr in Euren „Körper“ FREUDE aktiviert , verläuft alles einfacher und leichter.

Wie geht das? Ganz einfach: Entweder, Ihr leiht Euch Freude aus einer vergangenen Situation, in der Ihr Freude erlebt habt-

Oder Ihr stellt Euch einfach eine Situation vor, die Euch FREUDE bereitet.

Oder Ihr bittet das Universum, dass es Euch die Energie der Freude schicken möchte.

FREUDE verbirgt sich immer hinter den negativen Gefühlen von Angst und Unsicherheit, Wut oder Traurigkeit. Also lagert FREUDE in Euch und wartet auf BEFREIUNG!

FREUDE ist der URZUSTAND unserer geheilten Seele.

FREUDE sprudelt aus Euch hervor, wenn Ihr ALTES losgelassen habt.

FREUDE sprudelt aus Euch heraus, sobald Ihr Probleme, die Ihr nicht lösen könnt, abgebt, loslasst und vertraut, dass eine andere Ebene Euch Informationen und Energien sendet, damit Ihr dann diese Probleme mit Hilfe Eures Verstandes lösen könnt.

Doch Ihr müsst bewusst daran arbeiten und gewillt sein, diesen Körper, die Energie der FREUDE zu aktivieren und zu vergrößern.

Beobachtet Euch in welchem ZUSTAND Ihr etwas tut. In der FREUDE? Im MISSMUT?

Seid Ihr missmutig dabei, verändert sofort Euren Gemütszustand. Ansonsten zieht Ihr unweigerlich immer mehr herunterziehende Energien an, die Euer Leben VERDUNKELN.

Die Veränderung Eurer  Persönlichkeit muss nicht schwierig sein, wenn Ihr Freude wahrnehmen oder aktivieren können.

Wenn Ihr mit Freude erfüllt sind, werden auch alle Veränderungen freudvoll sein und leichter vor sich gehen.

Schön wäre es auch, wenn Ihr Euch aus der Distanz zu beobachtet und gewisse Dinge nicht so ernst nehmt. Nicht an allem so ernsthaft anhaften mit Eurer Vorstellungskraft, wie Ihr es Euch wünscht. Loslassen, Locker sein, Humor und Freude ist der Weg.

Ich wünsche mir, dass Ihr immer mehr begreift, dass es eine übergeordnete Macht gibt, wie Ihr diese auch immer bezeichnet, das UNIVERSUM; Euer HÖCHSTES SELBST usw., das mit uns arbeitet. Nur wir sollten dieser mehr wissenden Kraft einen Platz in unserem Leben geben, damit sie uns unterstützen. ihrer Hilfe.

Hilfe kann das Universum uns  nur dann geben, wenn wir VERTRAUEN, das es so ist!

Wenn wir frei von Zweifeln sind.

Hilfe kann das Universum auch nur dann geben, wenn wir FREUDE empfinden!

Denn dann ist unser energetisches Feld durchlässig und klar, Informationen zu empfangen.

Also bitte…………………..aktiviert Eure Freude!

Alles Liebe Renate Sell

 

 

Neumond – Neubeginn! Altes LOSLASSEN!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Neumond heute gibt Euch immer die Chance zum NEUBEGINN!

Vielleicht habt Ihr ja noch so das ein oder das andere, wo Ihr ganz genau wisst, das es nicht gut tut. Heute besteht die Chance mit der Energie des Neubeginns, dieses leicht loszulassen.

Natürlich solltet Ihr tief in Euch das Verlangen zu verspüren, FREI von …… ich weiß nicht , was Ihr loslassen wollt?

Vielleicht das Rauchen, Trinken, Lästern, Jammern, Leiden, Trägheit, zu viel ESSEN, ARBEITEN, … ???????

Die BACHBLÜTE Walnut, die Walnussbaumblüte unterstützt diesen Prozess

Seid bereit!

Nehmt Euch Zeit für einen Moment der Stille.

Atmet tief ein und aus.

Seid ganz bei Euch.

Überlegt einen kurzen Augenblick.

Nehmt Euch einen Zettel.

Schreibt darauf:

Ich Bin bereit, z.B. das Rauchen ab heute und für IMMER loszulassen.

Dann stellt Euch vor, Ihr sitzt unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall.

Ihr sagt wieder laut oder leise:

Ich Bin bereit, das Bedürfnis nach Rauchen loszulassen für IMMER!

Nun bleibt einige Minuten unter dem Wasserfall und lasst alles abwaschen.

Atmet noch einmal tief ein und aus.

jetzt ist es wichtig, dass Ihr eine Woche lang diszipliniert versucht, all diese „Laster! zu umgehen.

Schreibt jeden Tag auf Euren Zettel: GESCHAFFT! LOBEN! LOBEN! LOBEN und malt eine Sonne dazu!

Die erste Woche ist hart, aber dann geht es.

Das funktioniert.

Macht es so und alles Liebe Renate Sell