Programmierungen!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Den Weg zu uns selbst, zu unserem wahren ICH, unserem ICH BIN können wir Beschleunigen.

Es ist wirklich nicht mehr nötig zu leiden oder in der Tretmühle der Entwicklungen hängen zu bleiben, wenn Ihr beginnt zu Programmieren.

Durch die Umprogrammierung unseres Gehirns wird alles einfacher. das heißt, Ihr überschreibt die alten Programme von leid und Angst, Mangel und Opfer oder Täter sein.

Unser Gehirn besteht aus hundert Milliarden Neuronen, wobei jedes Neuron mit bis zu 50000tausend anderen vernetzt ist.

Diese Netzwerk besteht aus Lebenserfahrungen des Einzelnen. Die Umwelt beeinflusst also unser Gehirn. neuronale Zentren werden in der Kindheit geprägt. Grundlegende Einprägungen müssen innerhalb bestimmter Entwicklungsstufen erfolgen, oder sie kommen überhaupt nicht zustande. Ein junges Gehirn ist sehr elastisch und formbar,

Die sogenannten PROGRAMMIERUNGEN sind sehr effektiv, um die neuronalen netze bewusst zu verändern.doch im Alter von 10 Jahren laufen die meisten Gehirnfunktionen bereits innerhalb festgelegter Bahnen ab.

In den neuronalen Verbindungen findet fortwährend ein Verfeinerungsprozess statt, wobei die Neuerungen konstruktiv  oder destruktiv sein können.

Das sogenannte Programmieren ist sehr effektiv, um die destruktive neuronalen Netze bewusst zu verändern. und so ist es,  wie oben beschrieben, vereinfacht das Programmieren den Weg zurück zu unserem ICH BIN!

Programmierung

Bittet immer eine höhere Instanz. wie auch immer sie benennen wollt.

Ich bedanke mich bei dem „Universum“, dass sich jeder einzelne Augenblick eines Tages in vollständiger Übereinstimmung mit dem großen „göttlichen“ Willen entfaltet.

 

Wenn Ihr eine ganze Zeit lang diese Programmierung gefühlt sprecht, werdet Ihr am Tag genau spüren wenn Ihr etwas tut ob es gut oder schlecht für Eure Entwicklung ist.

Freudegefühle während der Arbeit entsprechen Eurem Innern Fahrplan.

Genervtsein und Schwierigkeiten zeigen deutlich das ist der falsche Weg.

Probiert es aus und alles Liebe Renate Sell

 

Ich bin der Architekt meines Lebens – meiner Zukunft!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

gestern und vorgestern schrieb ich bereits, welch einen großen Einfluss Ihr auf das Gelingen in Eures Lebens, Eurer Zukunft habt. Ihr seid der Architekt, der Gestalter, kein anderer. Das heißt, dann allerdings, dass Ihr keinerlei Schuldzuweisungen an andere für das, was in Eurem Leben nicht gut ist oder nicht gelingt hegen  dürft. Die VOLLE VERANTWORT ist angesagt.

VERANTWORTUNG über Eure Gedanken, Handlungen, Worte und GEFÜHLE.

Die Entwicklung Eures Lebens wird ausschließlich über die GEFÜHLE geregelt.

Die Heilung Eures Körper und Eurer Seele, all Eurer Mangelzustände gelingt über die HEILUNG der GEFÜHLE:

Somit bitte ich Euch immer wieder achtsam die GEFÜHLE wahrzunehmen, falls negativ auszubalancieren und in eine höhere zufriedenerer Schwingung zu bringen.

Jetzt bekommt Ihr eine weitere Übung:  

Falls Du noch keine positiven Gefühle aktivieren kannst, dann leie sie Dir aus der Vergangenheit:

Bei welchem Ereignis in diesem Leben hast Du Dich stark sicher und liebevoll gefühlt?

Rufe diese BILDER und diese GEFÜHLE sooft als möglich in Dein Tagesbewusstsein. Zur bewussten Weiterentwicklung ist es zwingend notwendig, dass Du Dich tatsächlich so stark, sicher und liebevoll wie damals fühlst!

Nimm diese GEFÜHLE und diese BILDER auch immer dann zu Dir, wenn der Sturm im Außen tobt!

Macht es so und allen geht es gut.

das Beste für den tag und alles Liebe Renate Sell

Johann und der geheimnisvolle Satz: Ich will! Ich kann! Ich tue!

Johann und der geheimnisvolle Satz: Ich will! Ich kann! Ich tue!
Ein sinnvoll – wunderschönes Buch für Kinder ab 3, die immer mal wenig ein etwas Angst haben.
Johann fehlt Mut. Doch das wird sich ab jetzt und für immer ändern. Kreta und Hugo die Dohlen von Düne 7 helfen Johann mit 4 kraftvollen Übungen seine Ängste zu überwinden.
Johann lernt allerdings auch, dass er selber sich mit dem konfrontieren muss, wovor er Angst hat.
So erfährt er mit Hilfe der Dohlen und der Dohlenengel wieder Mut zu haben und Freude zu entwickeln.
Kritik bei Amazon: Thomas Günter schreibt:
Sehr kindgerechtes, spannendes Buch. Etwas lehrreich. Schöne Bilder. Das Design ist durchaus individuell und liebevoll zu nennen. Kurz: Ein Buch mit Persönlichkeit für kleine Persönlichkeiten.
Hardvover
48 farbige Seiten
A4
16.95€

Bachblüten der Neuen Zeit Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Bachblüten einfach erklärt

Bachblütenanwendungen der Neuen Zeit

Die Befreiung aus negativen Gefühlszuständen

ISBN 978-3-942770-36-1   Preis 16.95€

und jetzt ist es vollbracht.

Das neue Bachblütenbuch liegt bereit.

Es handelt sich in diesem Buch nicht nur um die Aufzählung und Wirkungsweisen der 38 Bachblüten. Nein, hier schenken wir Euch zu jeder Bachblüte eine Übung, Eure einengenden  negativen GEFÜHLE selber aufzulösen.

Sucht Euch also, die entsprechende Blüte in diesem Ratgeber aus.

Und macht die Übung dazu. Wie wunderbar einfach und es wirkt.

Was gibt es noch?

Bachblüten

lösen negative Gefühlszustände und öffnen uns für

unsere Charakterstärken. Aktivieren somit die Selbstheilungskräfte und die Lebensfreude kann wieder

gelebt werden.

Im ersten Teil geben wir einen kurzen Überblick über die Bachblütentherapie

Im zweiten Teil verraten wir, was Menschen daran hindert, glücklich und gesund zu sein

Im dritten Teil erhältst Du Übungen,

zur Auflösung negativer Gefühle

Im vierten Teil wird jede einzelne Blüte in ihrer Wirkungsweise erklärt

Der fünfte Teil berichtet über das Leben von Edward Bach

Was hat uns bewegt, dieses Buch zu schreiben?

Es ist an der Zeit, unsere Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu veröffentlichen. Unser Anliegen ist es, in einfacher Art und Weise, Eltern und Kindern zu helfen, sowie Ärzten, Therapeuten und interessierten Laien einen Weg aufzuzeigen, der ermutigt, das Leben aus einer neuen Sichtweise zu betrachten. Krankheitsgeschehen oder seelische Auffälligkeiten ganzheitlich zu ergründen und Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Seit über 30 Jahren arbeiten wir mit Kindern, als auch Erwachsenen. Aus den anfänglichen Versuchen rein schulmedizinischer Behandlungen mussten wir leider erfahren, dass längerfristige Erfolge ausblieben. Aus diesem Grund suchten wir neue Therapieformen. Wir bieten zusätzlich zu der rein schulmedizinischen Behandlung Akupunktur, Bachblütentherapie, Reinkarnationstherapie, Familienaufstellungen, Psychogenetik und Traumreisen an.

Das Besondere an diesem Ratgeber ist es, dass wir zusätzlich zur traditionellen Methode der Einnahme der Blütenessenzen, gleichzeitig aufklären, wie man anhand von einfachen Übungen einengende Gefühlszustände auflöst.

 

Der Weg der Heilung! Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Ein kleiner Ausschnitt aus unserem Buch …

Schaut mal.

Der Weg der Heilung! Ich will! Ich kann! Ich tue!

Zum besseren Verständnis: Die verlorenen Blütenblätter

Stelle Dir vor, Du bist eine wunderschöne Blüte.

Das heißt: Körper – Geist und Seele bilden eine Einheit.

Das ist der Zustand, den wir erreichen wollen. Unser Ziel!

Das bist Du mit allen positiven Eigenschaften und Fähigkeiten.

Jetzt passiert folgendes:

Du erlebst eine Verletzung, einen Schock. Ein negatives Gefühl wird aktiviert!

In diesem Moment verlierst Du ein oder auch mehrere Blütenblätter.

Du verlierst einen Teil Deiner Ganzheit. Du fühlst Dich nicht mehr ganz! Nicht mehr wohl! Du wirst verletzlich und bist angreifbar für negative Gefühle wie Angst, Unsicherheit, Wut, Traurigkeit usw.

Je länger dieser Zustand anhält, desto mehr negative Gefühle ziehst Du an und Deine einst so schöne Blüte zieht sich zurück in Dein Inneres.

Mangel breitet sich aus, weil Du immer mehr im negativen Sein lebst.

Gleiches zieht Gleiches an!

Alles Liebe und den größten Sonnenschein Renate Sell

 

 

 

 

Der Weg der Heilung

Der Weg und das Ziel meiner Arbeit in meinen Kursen.

Jeder, der dies versteht und diszipliniert mitarbeitet, dem geht es einfach besser.

Sobald Ihr beginnt, eine ganzheitliche Sicht auf den Mangel, sei es körperlich oder seelisch, zu werfen und bereit seid, daran zu arbeiten, werden Eure Selbstheilungskräfte aktiviert.

Nicht nur das. Ihr werdet Euch wohler FÜHLEN und immer mehr FREUDE wahrnehmen!

 

Sobald Ihr anfangt, Euch wohler zu FÜHLEN und achtsam daran arbeitet, dieses WOHLGEFÜHL immer wieder aufrecht zu halten, oder wenn es „weggeflutscht“ ist, es wieder zurückzuholen, dann wird sich Euer Leben in einer poitiven Form weiterentwicklen.

Das wünsche ich Euch von Herzen.

Somit habt Ihr die große Chance die Kontrolle über Eure Gesundheit, aber auch die Innere Ruhe wiederzuerlangen.

So solltet Ihr lernen VERANTWORTUNGSVOLL mit Euch selbst umzugehen und zwar nicht anstelle einer medizinischen Behandlung, falls physisch krank, sondern als Lebenswichtige Ergänzung dazu.

Natürlich ist es mit ein wenig „Arbeit und Anstrengung“ verbunden.

Wenn Ihr eine Sprache oder eine andere Fähigkeit lernen möchtet, reicht es auch nicht aus, das einmal zu TUN, sondern stetig und immer wieder zu wiederholen.

Man könnte die Arbeit, die ich Euch ans Herz lege und in den Kursen immer wieder mit Euch übe, am besten so beschreiben:

Ein intensives Übungsprogramm, mit dem Ziel achtsam zu leben.

Eine aktive Selbsthilfe. Eine Art von Kontrolle.

Ich spreche hier sowohl Kranke, als auch Gesunde an.

Ich spreche alle an, die ihren Horizont erweitern wollen und eine tiefe innere Art des Wohlbefindens erfahren möchten.

Das geschieht dadurch, dass Ihr lernen dürft jeden Augenblick bewusst zu erfassen.

Das bedeutet ACHTSAMKEIT.

Das heißt: 6 Tage in der WOCHE!

  1. Bereit sein, Neues Wissen zuzulassen, das ist die Voraussetzung.

  2. Bewusste Atmung.

  3. Bewusste Kontrolle über die Gefühle zu erlangen und zu verändern, falls negativ.

  4. .Bewusste Kontrolle über die Gedanken zu erlangen und zu verändern, wenn negativ.

  1. Bewusste Kontrolle über die Worte zu erlangen und darauf achten, dass Ihr nicht andere wissentlich mit Euren Worten verletzt.

  2. Bewusste Kontrolle in Euren Handlungen ausüben. Ganz DASEIN – im gegenwärtigen Augenblick.

  3. Immer wieder den Alltag unterbrechen und kontrollieren! Wo bin ich? Wenn Ihr Euch ertappt, sorgenvoll in der Zukunft zu sein oder wehmütig in der Vergangenheit, sofort wieder in den gegenwärtigen Augenblick hineinatmen.

  4. Lasst Verurteilungen, Jammern, Tratschen über Euch selber andere einfach aus Eurem Leben gehen. Ihr verletzt Euch damit ebenso wie andere und dunkle Wolken engen Euer wirkliches ICH, das im Herzen liegt, ein. Und genau das ist ja Eure Arbeit, das wirkliche ICH zu SEIN!

  5. 6 Tage in der Woche eine Euch guttuende Meditation machen. Somit aktiviert Ihr, in der Stille, positive Energien die Euch heilend durchfluten.

Das Resultat FREUDE und GESUNHEIT

Macht es so und alles Liebe Renate

 

 

 

Achtsamkeit!

Aus meinen Erfahrungen und das schreibe ich ja wiederholt, ist es von außerordentlicher Wichtigkeit zu lernen, frei von URTEIL zu sein.

Ein neutraler Beobachter zu sein gegenüber all Eurer Gedanken und Geschehnisse.

All das, was Euch begegnet, solltet Ihr mit einem gewissen Abstand betrachten. Somit könnt Ihr die Aktivitäten Eure Gedanken beobachten und BEWUSST darauf reagieren.

Denn gewöhnlich wird alles sofort beurteilt. Eingeteilt in GUT und BÖSE.

Die Gewohnheiten alles zu beurteilen, beherrscht unser Denken so vollständig, dass es nahezu unmöglich ist, innerlich ruhig zu werden und somit HEILUNG und  FRIEDEN zu erfahren.

Wenn Ihr mit dem Stress in Eurem Leben tatsächlich konstruktiv umgehen möchtet, ist der erste Schritt Euch der Gewohnheiten des Urteilens und ihrer Auswirkung bewusst zu werden: Permanent wird negative Energie Euch „Zumüllen“ und das wahre Vorwärtsgehen, um Freude zu erleben wird verhindert.

Sobald Ihr „langsamer“ werdet, das heißt,

  • immer wieder die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick richtet,
  • mmer wieder bewusst Ein – und Ausatmet
  • und dann auch immer wieder schaut, was Euch Gutes und Schönes begegnet und einfach da ist, lösen sich die Schichten der Negativität und Ihr wachst in Euer wahres Selbst. das ICH BIN hinein.

Seid also bitte einfach der BEOBACHTER Eures Lebens,  der ein Ereignis registriert, ohne sich jedoch damit zu identifizieren.

Die Aufgabe besteht nicht im Abblocken des Beurteilens, falls es noch um die Ecke schaut, sondern darin,  zu erkennen, dass es geschieht.

Macht es so bzw. übt Euch darin … Gutes wird folgen. Alles Liebe Renate Sell

Achtsamkeit – Meditation – Entspannen, Ruhe finden – Kraft tanken

Heute könnt Ihr wieder an meinem Kurs teilnehmen!

Schaut mal …..

  • Kraft und Ruhe erhaltet ihr, durch den achtsamen Umgang mit der, Euch zur Verfügung stehenden Lebensenergie.

    Wir wissen nicht, wie viel Lebensenergie uns zur Verfügung stehen.

    Weil wir nicht wissen, wie viel „Unrat“ oder „Altlasten“ noch im Unterbewusstsein, in der Seele lagern?

    Weil wir oft nicht wissen, wie wir mit dem Alltag so richtig umgehen sollen, damit wir diese Lebensenergie nicht verlieren.

    Denn es müssen nicht unbedingt Altlasten sein, die Euch aus der Bahn werfen, energiearm machen, es kann auch der kraftzehrende Umgang mit euch selber, die Energien klauen.

    Mein Fazit:

    Die Analyse der Vergangenheit, zur Aktivierung der Energie, zur Rückeroberung des wahren ICHS, sollte vorbei sein.

    Schaut in das Hier und Jetzt, in Euer Leben heute. Hier zeigen sich all die Geschichten, die irgendwann nicht aufgearbeitet wurden.

    Diese Aufarbeitung und somit die Zurückeroberung Eures wahren ICHS und der Lebensenergie erreicht Ihr

    durch einen achtsamen Umgang

    • der Gefühle! Sie sollten immer wieder korrigiert werden, sobald sie in den Keller rutschen.
    • der Gedanken! ACHTUNG: negative Gedanken erzeugen negatives Leben! Wie denke ich über mich und andere?
    • den Worten! Wie spreche über andere. Mit spreche ich mit anderen?
    • Handlungen! Ist meine Handlung so, dass es allen gut geht? Wo bin ich, während ich handle.
    • Meditation! In der Meditation erreicht ihr einen höher energetischen Zustand, der al die Altlasten löst. Somit werdet ihr durch wiederholtes meditieren, achtsamer, eure Gefühle bleiben stabil positiv eure Gedanken sind ausgerichtet auf das Positive und Eure Handlungen tun allen gut.
    • Balance von Aktivität und Passivität.
    • Bewusste Ernährung, individuelle auf den Körper ausgerichtet.
    • Bewusste Atmung.
    • Bewusste individuelle Bewegung an der frischen Luft.

    Das Ziel: GESUNDHEIT – LEBENSFREUDE – INNERE GELASSENHEIT

    1. Kurzübung Unterbrechung des Alltags:

  • STOPP und STILLE spüren
  • Mehrmals täglich den Alltag unterbrechen.
  • Fühlen: WO BIN ICH?
  • Unruhig, ängstlich???????
  • Zur Ruhe kommen. 

2. Kurzübung

 

  • Geht mit Eurer Aufmerksamkeit in Eure Füße.
  • FÜHLT Euren Körper
  • Alles ist gut – also keine Bewertung.
  • Atmet tief ein und aus.
  • Solange bis Ihr Stille spürt.
  • Jetzt richtet Ihr Euer Gewahrsein auf das GUTE …. das posiitve GEFÜHLE in Euch aktiviert. Das kann eine Blume sein, die vor Euch steht, ein Tier, das Ihr streichel, oder auch ein „geliehenes Bild“ Erinnerungen aus der Vergangenheit, die schön waren.

 

 Macht es so …

 

6.3.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Frühling kommt. Die Energien steigen!

Und heute möchte ich wieder ein wenig über die wunderbar helfenden Bachblüten berichten.

Vorab:

Es gibt ja 37 Blütenenssenzen und 1 Quellwasser. Sie helfen Euch, die in Euch noch lagernden negativen GEFÜHLE aufzulösen.

Habt Ihr die richtige Bachblüte zum Einsatz gebracht, kann sich Eure Persönlichkeit wieder vervollständigen. Das heißt: Ihr könnt wieder das leben, was Ihr eigentlich sein sollt. Frei von Ängsten, Unsicherheiten, Wut, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit etc..

Es ist bei der Behandlung mit Bachblüten immer wieder verblüffend, die Wirkungsweisen in der veränderten Persönlichkeit zu erleben. Vitalität im Ausdruck nehmen zu. Verzagtheit und Unbeweglichkeit weichen Lebendigkeit und Selbstvertrauen. 

Und … heute die Bachblüte Elm – die Ulme:

Anwendungsbereich:

Durch verborgenes Leiden oder ein anhaltendes Verlassenheitsgefühl,   überbeanspruchte Nerven, mit plötzlichen Versagungsängsten einhergehend.

Körperlicher Ausdruck:

  • Nervenreizung, mit körperlichen Zuckungen bei geringster Berührung.
  • Extrem körperliches Schwächegefühl.
  • Nach Mitternacht Schlaflosigkeit, tagsüber schläfrig, matt und erschöpft.

Seelischer Ausdruck:

  • Unruhe, Reizbarkeit und Furcht, etwas schlimmes könnte passieren.
  • Weinerlichkeit.
  • Gefühl der Verlassenheit.

 

Elm löst das vorübergehende Gefühl der Verantwortung nicht mehr standhalten zu können. Schenkt Kraft.

Kraftsatz:

Ich bin bereit, durchzuhalten. Ich bin eingehüllt in Kraft und fühle wieder Freude, das zu tun, was jetzt getan werden muss.

 

Verlebt den schönsten tag und alles Liebe Renate Sell

 

5.3.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Winter verabschiedet sich. Wir danken ihm!

Und … was bringt die neue zeit … Aufbruchstimmung – Erwachen – Aufblühen — Ideen verwirklichen und wenn Ihr das tut – dann wird all das was Ihr jetzt in Euch tragt und AUFBLÜHEN lasst im Sommer FRÜCHTE tragen.

Somit bitte ich Euch tatsächlich nach INNEN zu schauen – zu horchen – zu fühlen!

Was liegt noch im Verborgenen und schlummert traurig vor sich hin, weil noch nicht verwirklicht.

Vielleicht schreckt Ihr davor zurück, dass Ihr den „Weg“ zur Verwirklichung noch nicht seht – es zu kompliziert oder gar unmöglich erscheint!

Mein Tipp:

  1. Schreibt HEUTE auf einen Zettel, was Ihr wirklich gerne TUN würdet! Verhaltet Euch dabei so, als ob alles möglich wäre!
  2. Dann überlegt in welchen kleinen schritten Ihr beginnen wollt.
  3. Jeden Tag verwirklicht Ihr eine kleine Etappe.

Das funktioniert, aber es Bedarf der Geduld und Eures Wollens und TUNS.

Meditationstipp:

Setzt Euch in das GOLD – GELBE Licht.

Dieses Licht kennt Euren Inneren individuellen Plan.

Lasst es wirken. Seid aber wirklich ganz DA!

 

Ich wünsche Euch Erfolg und gutes Gelingen.

Alles Liebe Renate