Wohin mit meiner Wut

Gesunder Umgang mit Wut

WOHIN MIT MEINER WUT Buch und CD
www.renatesell.de

 

schaut mal … Oma verrät Johann einen phänomenalen Wutwegzaubertrick.

Der kleine Wutzwerg möchte ja wieder glücklich in der SONNE schaukeln.

Alles Liebe Renate

 

Programmierungen!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Den Weg zu uns selbst, zu unserem wahren ICH, unserem ICH BIN können wir Beschleunigen.

Es ist wirklich nicht mehr nötig zu leiden oder in der Tretmühle der Entwicklungen hängen zu bleiben, wenn Ihr beginnt zu Programmieren.

Durch die Umprogrammierung unseres Gehirns wird alles einfacher. das heißt, Ihr überschreibt die alten Programme von leid und Angst, Mangel und Opfer oder Täter sein.

Unser Gehirn besteht aus hundert Milliarden Neuronen, wobei jedes Neuron mit bis zu 50000tausend anderen vernetzt ist.

Diese Netzwerk besteht aus Lebenserfahrungen des Einzelnen. Die Umwelt beeinflusst also unser Gehirn. neuronale Zentren werden in der Kindheit geprägt. Grundlegende Einprägungen müssen innerhalb bestimmter Entwicklungsstufen erfolgen, oder sie kommen überhaupt nicht zustande. Ein junges Gehirn ist sehr elastisch und formbar,

Die sogenannten PROGRAMMIERUNGEN sind sehr effektiv, um die neuronalen netze bewusst zu verändern.doch im Alter von 10 Jahren laufen die meisten Gehirnfunktionen bereits innerhalb festgelegter Bahnen ab.

In den neuronalen Verbindungen findet fortwährend ein Verfeinerungsprozess statt, wobei die Neuerungen konstruktiv  oder destruktiv sein können.

Das sogenannte Programmieren ist sehr effektiv, um die destruktive neuronalen Netze bewusst zu verändern. und so ist es,  wie oben beschrieben, vereinfacht das Programmieren den Weg zurück zu unserem ICH BIN!

Programmierung

Bittet immer eine höhere Instanz. wie auch immer sie benennen wollt.

Ich bedanke mich bei dem „Universum“, dass sich jeder einzelne Augenblick eines Tages in vollständiger Übereinstimmung mit dem großen „göttlichen“ Willen entfaltet.

 

Wenn Ihr eine ganze Zeit lang diese Programmierung gefühlt sprecht, werdet Ihr am Tag genau spüren wenn Ihr etwas tut ob es gut oder schlecht für Eure Entwicklung ist.

Freudegefühle während der Arbeit entsprechen Eurem Innern Fahrplan.

Genervtsein und Schwierigkeiten zeigen deutlich das ist der falsche Weg.

Probiert es aus und alles Liebe Renate Sell

 

Wir gestalten unsere Welt – Zukunft!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Welch eine Macht … Ihr gestaltet unbewusst oder besser wäre es bewusst Eure Welt – Eure Zukunft!

Unbewusst gestaltet Ihr Eure Welt aus Eurem momentanen Gefühlszustand, aus Euren Worten, Gedanken und den im Unterbewusstsein vielleicht noch lagernden Altlasten.

Wenn Ihr all das so beibehalten möchtet, dann ist das Eure Entscheidung.

Ich möchte meine Zukunft – meine Welt bewusst gestalten.

Die Heilung der Altlasten geschieht über die Heilung der GEFÜHLE; die in uns aktiv werden in Beziehung zu anderen Menschen oder Situationen.

Hier heißt es, achtsam zu sein und mit Hilfe der ANNAHME, der ATMUNG und der MEDITATION zu reinigen.

Wie Ihr wisst, gibt es ja auch die bewusste Gestaltung Eurer Welt – Eurer Zukunft, durch die gefühlte VISUALISATION!

Ihr könnt durch positive Bildgestaltung eines Wunsches von Euch das erschaffen, was in Euch als Traum und Wunsch vorliegt.

Macht Euch mal Gedanken, wenn Ihr wollt:

Welche Ziele/ Wünsche sind noch nicht verwirklicht?

Wenn Du nichts weißt? Was hat Dich als Kind glücklich gemacht?

Was ist Euer Ziel?

Welche Leidenschaft brodelt in Euch?

Malt dieses Bild diese Wünsche in die Sonne.

Die „Herstellung“ Eures Ziel geschieht über die mentale – innere Kommunikation.

Hierbei geht es darum, den Fokus neu auszurichten, weg von Krankheit und Mangel und hin zu dem, was gesund ist und was Euch glücklich sein lässt und welche Ressourcen, welche Fähigkeiten Euch zur Verfügung stehen, um dorthin zu gelangen.

Seht und fühlt im Laufe der wiederholten Meditationsübung den geheilten Zustand Eures Körpers, den neuen Arbeitsplatz, den perfekten Partner usw.

 

Und noch etwas zur Wunscherfüllung:

Unsere Wünsche in unserer 3D Welt werden nicht verwirklicht, solange wir uns willentlich mit den LÖSUNGEN beschäftigen.

Somit gehen wir weiterhin unseren Leidensweg, weil wir nicht VERTRAUEN, dass uns geholfen wird. Unverständlich für unseren kleinen Verstand!

 

Unser WILLE wird nur am Anfang gebraucht, um über die FREUDE seinen WUNSCH zu ERFÜHLEN und ihn möglichst mit BILDERN zu versehen.

Dann geben wir den Wunsch in die Sonne, in das Schließfach, in den Himmel, was auch immer Euch gut tut und LASSEN LOS!

WIR VERTRAUEN! Sind jeden Tag im HIER und JETZT und gehen ACHTSAM unserer ganzheitlichen ARBEIT nach!

 

WOLLEN – und dann LOSLASSEN!

Sonst verhindert der Verstand die Erfüllung der Wünsche.

Die Transformation und die Erfüllung der Wünsche sind nur durch das LOSLASSEN möglich!

Oft werden im Schlaf unsere Wünsche „HERGESTELLT“.

Aber im Tagesbewusstsein, durch unseren Verstand wieder eliminiert und somit wird die Manifestation der Wünsche verhindert.

 

Das DENKEN ist das WERDEN!

Morgen geht es weiter.

Euch das Beste Renate Sell

 

 

 

6.3.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Frühling kommt. Die Energien steigen!

Und heute möchte ich wieder ein wenig über die wunderbar helfenden Bachblüten berichten.

Vorab:

Es gibt ja 37 Blütenenssenzen und 1 Quellwasser. Sie helfen Euch, die in Euch noch lagernden negativen GEFÜHLE aufzulösen.

Habt Ihr die richtige Bachblüte zum Einsatz gebracht, kann sich Eure Persönlichkeit wieder vervollständigen. Das heißt: Ihr könnt wieder das leben, was Ihr eigentlich sein sollt. Frei von Ängsten, Unsicherheiten, Wut, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit etc..

Es ist bei der Behandlung mit Bachblüten immer wieder verblüffend, die Wirkungsweisen in der veränderten Persönlichkeit zu erleben. Vitalität im Ausdruck nehmen zu. Verzagtheit und Unbeweglichkeit weichen Lebendigkeit und Selbstvertrauen. 

Und … heute die Bachblüte Elm – die Ulme:

Anwendungsbereich:

Durch verborgenes Leiden oder ein anhaltendes Verlassenheitsgefühl,   überbeanspruchte Nerven, mit plötzlichen Versagungsängsten einhergehend.

Körperlicher Ausdruck:

  • Nervenreizung, mit körperlichen Zuckungen bei geringster Berührung.
  • Extrem körperliches Schwächegefühl.
  • Nach Mitternacht Schlaflosigkeit, tagsüber schläfrig, matt und erschöpft.

Seelischer Ausdruck:

  • Unruhe, Reizbarkeit und Furcht, etwas schlimmes könnte passieren.
  • Weinerlichkeit.
  • Gefühl der Verlassenheit.

 

Elm löst das vorübergehende Gefühl der Verantwortung nicht mehr standhalten zu können. Schenkt Kraft.

Kraftsatz:

Ich bin bereit, durchzuhalten. Ich bin eingehüllt in Kraft und fühle wieder Freude, das zu tun, was jetzt getan werden muss.

 

Verlebt den schönsten tag und alles Liebe Renate Sell

 

Theo, der Glückskater

Die Klassikserie aus der Kinderwelt

von Renate Sell
bietet ein Programm für Kinder ab 4 zum Mitspielen oder zum Zuhören und sich einfach wohlzufühlen.

Bei diesem Programm geht es um Anspannung und Entspannung, Aktivität und Passivität, Verantwortung, Lebensfreude, Miteinander,  Selbstbewusstsein, Zuhören, Aktivierung der Sinne und der inneren Kräfte.

Besonders intensiv wirkt sich die klassische Musik bei der positiven Entwicklung der Kinder aus. Die reinen Töne dieser Musik, die liebevoll erzählten Geschichten,  Malereien sowie lustigen Zeichnungen, berühren die Kinder und wecken in ihnen positive Gefühle.
Positive Gefühle machen stark und selbstbewusst.

Und … Theo wartet bereits …
Es gibt demnächst ein Buch mit Hörspiel und Video
Konzept für Erzieher mit CD´s
lasst Euch überraschen …
In der Theogeschichte sollen die Kinder erkennen, dass positive Gedanken und positive Gefühle gut tun und das Leben erleichtern.

Musik:  Ottorino Resphighi  Die Vögel Prelude/ der Kuckuck
Camille Saint Saens Carneval der Tiere

Schüsslersalze

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute Tipps aus der Rubrik Schüsslersalze: 

In allen Stresssituationen die HEISSE 7

Das Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) wird als besonders intensive Anwendung gerne als „Heiße Sieben“ bekannt. Es wirkt bei akuten Schmerzen oder Krämpfen, bei seelischen Disharmonien, Unruhezuständen, Panikattacken entkrampfend.

So geht es:

1. 10 Tabletten vom Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) werden in eine Tasse gegeben.

2. Dazu wird heißes Wasser gekippt.

3. In wenigen Minuten lösen sich die Tabletten auf.

Achtung! Zum Umrühren sollte man niemals einen Metalllöffel verwenden.

4. Wenn sich die Tabletten aufgelöst haben, trinkt man die Heisse Sieben in kleinen Schlucken.

Der Entdecker dieser Salze war Dr. Wilhelm Schüssler

Geboren wurde er am 26. August 1821.

Es handelt es sich bei den Schüsslersalzen um eine biochemische homöopathische Heilmethode.

Schüssler fand heraus, dass bestimmte Mineralstoffe, die der Körper selber produziert, im Krankheitsfall oder in Stresssituationen nicht ausreichend hergestellt werden können.

Ist dies der Fall, kann man diese Mineralstoffe in Form von Tabletten zu sich nehmen.

Wilhelm Schüssler war auch der Ansicht, dass der Mineralstoffmangel in den Zellen nicht entsteht, weil Menschen mit ihrer Ernährung zu wenig von diesen Stoffen verzehren, sondern, weil die Zellen nicht in der Lage sind die Mineralien aufzunehmen.

Nur noch mal am Rande. Wenn Sie regelmäßig Smoothies trinken, ist die Mineralstoffzufuhr gewährleistet.

Es gibt 12 Schüsslersalze.

Alle Schüsslersalze sind auf unserer Internetseite aufgeführt oder in dem Buch Zappelphilipp und Träumerchen

Verlebt den schönsten Tag und alles Liebe Renate sell

20.2.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute haben wir 3 x die 2 in der Tageszahl!

Das bedeutet, dass, was in Eurem Leben vielleicht als gegensätzlich erscheint, vereint und aufgelöst werden kann.

Wenn also Unüberwindliches bis gestern Euer Leben zäh und schwierig gestaltet hat, könnte dies sich verändern. Dazu solltet Ihr Hinschauen und klare Entscheidungen treffen.

Es ist immer besser Entscheidungen zu treffen , eine Erfahrung daraufhin zu machen, als im Zweifel in der Unsicherheit herumzudümpeln. das macht nicht wirklich Spaß und das Leben wird zur Anstrengung.

Falls Euch Entscheidungen schwer fallen, nehmt die Bachblüte CERATO, falls Ihr Euch zwischen zwei Möglichkeiten nicht entscheiden könnt. Oder die Bachblüte Scleranthus, falls mehrere Entscheidungsmöglichkeiten anstehen.

Zusätzlich bittet das GOLD – GELBE LICHT. Last es durch Euch strömen und es wird Euch unterstützen, klare Entscheidungen zu treffen.

Eine Affirmation: Ich verstehe meinen Weg und folge ihm mit Leichtigkeit

Macht es so und den schönsten Dienstag Renate Sell