Auflösung der negativen Gefühle, ohne die Einnahme der Bachblüten

Guten Morgen, Ihr Lieben,

so wie ich es ja schon öfter geschrieben habe, könnt Ihr Euch nur weiterentwickeln, wenn Ihr Eure Blockaden auflösen, indem, Ihr Eure Gefühle beachtet und verändert.

Und dementsprechend hat Dr. Edward Bach um die vorletzte Jahrhundertwende 38 Heilschwingungenen entdeckt, die Euch dabei unterstützen.

Nun könnt Ihr auch ohne Einnahme der Blütenessenzen, Eure gefangenen Gefühle reinigen.

Dazu haben wir das Buch über die Bachblüten geschrieben.

Hier erhaltet Ihr zusätzlich zur ausführlichen Erklärung über die einzelnen Blüten ÜBUNGEN!

Anhand eines Beispiel heute, könnt Ihr sehen und auch gleich ÜBEN, wie es funktioniert.

Mustard, der gelbe Ackersenf

schenkt Heiterkeit

man lernt, sich der Stimmung, auch wenn sie nicht so gut ist, hinzugeben, ohne sich aufzugeben, das bringt Befreiung

Lebensfreude und Weisheit können wachsen.

Mustard

  • wird eingesetzt bei tiefer Traurigkeit
  • Schwermut, Depression
  • dunkle Wolken kommen und gehen ohne äußeren Grund
  • Weltschmerz
  • man ist in tiefster Trauer gefangen
  • man fühlt sich eingesperrt und vom Rest des Lebens ausgesperrt.

Übung:

Ich gehe in die Stille.

Ich atme tief ein und aus.

Ich stelle mir vor, unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall zu stehen. Die tiefste Ursache der Depression, der Dunkelheit löst sich auf! Ich fühle ein Vorwärtsgehen! Freude breitet sich wieder aus!

Ich danke!

Kraftspruch:

Ich bin bereit, aus der Dunkelheit auszusteigen.

Ich bin bereit, etwas zu tun!

Euch das Beste und alles Liebe Renate Sell

 

Bachblüten der Neuen Zeit Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Bachblüten einfach erklärt

Bachblütenanwendungen der Neuen Zeit

Die Befreiung aus negativen Gefühlszuständen

ISBN 978-3-942770-36-1   Preis 16.95€

und jetzt ist es vollbracht.

Das neue Bachblütenbuch liegt bereit.

Es handelt sich in diesem Buch nicht nur um die Aufzählung und Wirkungsweisen der 38 Bachblüten. Nein, hier schenken wir Euch zu jeder Bachblüte eine Übung, Eure einengenden  negativen GEFÜHLE selber aufzulösen.

Sucht Euch also, die entsprechende Blüte in diesem Ratgeber aus.

Und macht die Übung dazu. Wie wunderbar einfach und es wirkt.

Was gibt es noch?

Bachblüten

lösen negative Gefühlszustände und öffnen uns für

unsere Charakterstärken. Aktivieren somit die Selbstheilungskräfte und die Lebensfreude kann wieder

gelebt werden.

Im ersten Teil geben wir einen kurzen Überblick über die Bachblütentherapie

Im zweiten Teil verraten wir, was Menschen daran hindert, glücklich und gesund zu sein

Im dritten Teil erhältst Du Übungen,

zur Auflösung negativer Gefühle

Im vierten Teil wird jede einzelne Blüte in ihrer Wirkungsweise erklärt

Der fünfte Teil berichtet über das Leben von Edward Bach

Was hat uns bewegt, dieses Buch zu schreiben?

Es ist an der Zeit, unsere Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu veröffentlichen. Unser Anliegen ist es, in einfacher Art und Weise, Eltern und Kindern zu helfen, sowie Ärzten, Therapeuten und interessierten Laien einen Weg aufzuzeigen, der ermutigt, das Leben aus einer neuen Sichtweise zu betrachten. Krankheitsgeschehen oder seelische Auffälligkeiten ganzheitlich zu ergründen und Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Seit über 30 Jahren arbeiten wir mit Kindern, als auch Erwachsenen. Aus den anfänglichen Versuchen rein schulmedizinischer Behandlungen mussten wir leider erfahren, dass längerfristige Erfolge ausblieben. Aus diesem Grund suchten wir neue Therapieformen. Wir bieten zusätzlich zu der rein schulmedizinischen Behandlung Akupunktur, Bachblütentherapie, Reinkarnationstherapie, Familienaufstellungen, Psychogenetik und Traumreisen an.

Das Besondere an diesem Ratgeber ist es, dass wir zusätzlich zur traditionellen Methode der Einnahme der Blütenessenzen, gleichzeitig aufklären, wie man anhand von einfachen Übungen einengende Gefühlszustände auflöst.

 

Die FÜLLE leben!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Der Jahrhundertsommer   … die FÜLLE zeigt sich überall. Wie schön! Insekten, Schmetterlinge, Früchte, Blumen. Was wollen wir mehr! Das Äußere spiegelt das Innere!

Somit zeigt sich, dass schon sehr viele Menschen positiv Denken und sich nicht durch äußere Geschehnisse, die vielleicht noch nicht so positiv sind, beeindrucken/ beeinflussen lassen.

Und darum geht es ja täglich: Zieht Eure Aufmerksamkeit von ALLEM Negativen zurück.

Seien es Eure GEDANKEN oder Eure GEFÜHLE. Seien es Katastrophen im außen oder der Klatsch über andere.

Verhindert – und bemüht Euch nie und niemals NEGATIV zu sprechen oder zu denken !

Wowww, welch eine Ansage!

Unser altes Programm , das Zerstörende ist ja anders angelegt.

Alles wird nach Außen getragen, erläutert, erweitert, verfälscht und noch negativer gemacht, als es schon ist. Erinnert Ihr Euch an das Spiel „Stille Post“?

Eine Übung für den Tag:

Entscheidet Euch bewusst viele Male am Tag, was Ihr denken möchtet – Positives!

Warum wollt Ihr Euren Körper verschmutzen und krank machen, mit Gedanken, die Euch und anderen nicht gut tun?

Ich wiederhole: Negatives Denken verbreitet sich im Körper, in den Zellen, bringt Verspannungen Krankheiten oder Depressionen mit sich! Nein. Danke!

Natürlich haften Gedanken! Sie sind es gewohnt bei Euch zu sein und wollen Euch nicht so schnell verlassen!

Sie schauen immer wieder um die Ecke und versuchen der Chef zu bleiben/zu sein!

Nun liegt es an Euch, wie diszipliniert Ihr an Euch arbeitet, damit Ihr von den negativen Gedanken ernst genommen werdet, das Ihr sie nicht mehr braucht. Erst dann kann ein neues Programm in Eurem Gehirn installiert  werden.

Und so sehe ich es, um auf den Eingang zurückzukommen. Viele Menschen müssen schon so positiv sein, denn ansonsten würden wir die FÜLLE im außen noch nicht wahrnehmen können.  

Euch den schönsten positiven Wochenstart, schickt eine große Freude der Woche voraus und FREUDE wird Euch begegnen!

Das Leben ist im Grunde genommen einfach, wenn Ihr lernt mit den Energien richtig umzugehen. Somit könnt Ihr die Fülle leben!

Nun macht es wirklich gut uns alles Liebe Renate Sell

Die Sonnenwinde!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

 

Die Sonnenwinde haben uns wieder frei gepustet.

Während der großen SONNENTAGE, die wir erleben dürfen, werden unendlich viele Energien durch uns geleitet.

Das einzige Ziel: Uns aus unserer UNBEWUSSTHEIT wachzurütteln.

Unser Vierkörpersystem zu befreien von allen Energien, die uns trennen von unserem wahren ICH, dem ICH BIN!

Durch diese Sonnenaktivitäten wird allerdings unser ganzes Körpersystem, also der physische Körper, der ätherische. emotionale und mentale Körper so durchlichtet, das ALTES, also EGOenergien freigesetzt werden.

Diese können im Idealfall sofort entsorgt werden. Oft ist es aber so, dass diese grummeligen Energien, die mit Angst oder Unsicherheit, Unruhe oder auch physischen Symptomen einhergehen zunächst deutlich fühlbar, spürbar werden.

Jetzt liegt es an Euch und Euren Überzeugungen, Eurem Wissen.

Klagt Ihr die Welt und den Zustand an………oder schaltet Ihr Euer Wissen ein, dass alles was nicht so gut FÜHLBAR oder SPÜRBAR ist, durch Eure Akzeptanz, die Atmung, die Meditation entsorgt werden soll.

Und heute, weht der Wind, das heißt er befreit negative Gedanken.

In dem Sinne eine wunderbare Woche Euch allen.

Renate Sell

Eine morgendliche Bitte:

Vielleicht möchtet Ihr Euer Leben ein wenig vereinfachen.

Ein wunderbares Leben findet dann statt, wenn Ihr intuitiv genau das aus Eurem „Inneren Ratgeber“ abrufen könnt, was wichtig und gut ist, um Euch selber zu entwickeln, gesund und glücklich zu sein, nicht dauernd andere um Rat zu fragen und in der Freude zu leben.

Natürlich braucht diese spirituelle Entwicklung ein bisschen Zeit und Disziplin. Aber je intensiver Ihr an Euch arbeitet,  die Gedanken auf das positive gerichtet haltet, Gefühle ausbalanciert, falls sie zu sehr in negative Gefühlsschwingungen abrutschen, Eure Worte weise wählt, damit sie nicht Euch und andere unnötig verletzen, desto klarer und deutlicher könnt Ihr Euch auf die Antworten Eures “ Inneren Ratgebers“ verlassen.

Um diesen Weg zu beschleunigen spreche ich seit Jahrzehnten JEDEN Morgen folgende Bitte aus:

Liebes Universum,

bringt mir bitte heute  die perfekten Mitspieler,

die perfekte Zeit,

das perfekte Geld,

die perfekte Liebe,

Weisheit

und Macht, damit sich mein Plan heute zum höchsten Wohle entfalten kann. Ich bitte darum, dass  mein perfektes Sein  heute durch mich fließen kann und sich im Außen zeigt.

Danke! Danke! Danke!

 

Natürlich kann es auch geschehen, dass nicht alles so prickeln am Tag erscheint, aber genau dann werdet Ihr herausgefordert, achtsam wieder die GEFÜHLE, GEDANKEN und WORTE zu korrigieren.

 

Probiert es doch bitte mindestens 21 Tage.

Alles alles Liebe Renate Sell

 

30.04.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Die Mondin, der Vollmond hat gewirkt und zwar sehr heftig auflösend. Wir danken ihm.

BELTANE, 29. 4. – 1. Mai,  gehört zu den 9 Jahresfesten. Die alten Kelten haben diese Feste immer bewusst gefeiert und als Anlass genommen, den entsprechenden Aufforderungen zu folgen.

Die Kelten wussten, ,dass die die Wasserwesen ( GEFÜHLE) und Feuerwesen ( Innere Kraft) jetzt verstärkt wirken.

Die Aufgabe der Naturwesen ist es jetzt allezueinander zu locken. damit wir im Herbst FRÜCHTE tragen können,

Fragt Euch heute bewusst: Welche Verbindung möchte ich verstärken und fördern? Was möchtet Ihr in der nächsten Zeit pflegen, bearbeiten, intensivieren, damit es Früchte trägt?

Die Zeit jetzt bedeutet, Verbindungen zu stärken und zu vertiefen.

Das heißt, die Verbindung der Beziehungen im AUSSEN als einen Lernprozess zu erkennen und an sich selber zu arbeiten, falls es nicht so harmonisch sein sollte.

Somit wird die Verbindung zu Euch selber, zu Eure, wahren ICH immer harmonischer, intensiver und stärker.

Das ist jawohl das Ziel sich selber zu leben sich selber zu vertreten aus dem geheilten ICH.

Das bedeutet LEBENSFREUDE.

Und genau die Energie des 1. MAI also der Nacht vom 29. 4. auf den 1. Mai unterstützt diese Arbeit. -Das müssen nicht unbedingt Verbindungen zu Menschen sein. es können auch Verbindungen zu Zielen, Projekten sein.

Euch den schönsten Übergang in die neue zeit und alles Liebe Renate Sell

 

20.4.2018

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ihr habe Euer Leben selber in der Hand!

Ihr könnt bestimmen, wie Eure Zukunft aussieht!

Hört sich ein wenig abgehoben an, ist es aber nicht.

Ihr steuert Euer Leben aus dem GEFÜHLSZUSTAND, in dem Ihr Euch gerade aufhaltet.

Denn GEFÜHLE sind nichts anderes als ENERGIE!

Die logische Folgerung: Korrigiert Eure GEFÜHLE, sobald sie in einem negativen GEFÜHLSZUSTAND festhängen.

Das geschieht über das WOLLEN, dass Ihr die VERANTWORTUNG für die Gefühle übernehmt, denn sie lagern in der Seele und warten darauf befreit zu werden. –  die ACHTSAMKEIT und das AUFLÖSEN mit Hilfe der bewussten ATMUNG und der MEDITATION!

IN der STILLE der MEDITATION aktiviert Ihr nämlich höhere Energien, die diese negativen GEFÜHLE löschen.

Achtet auch auf Eure GEDANKEN, WORTE und HANDLUNGEN.

Macht es so und heute den schönsten Tag

Renate Sell