27.2.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Die Kälte durchzieht immer noch das Land. Schnee bedeckt den Boden und Stille kann so viel intensiver wahrgenommen werden.

Was bedeutet Stille? Sobald Ihr in das JETZT in den Gegenwärtigen Augenblick einkehrt, dann erreicht Ihr die Stille aus Eurem Inneren.

Natürlich müßt Ihr Euch daran ein wenig üben. Wir westlichen Menschen haben ja leicht die Tendenz mit all unseren Aktivitäten vorwärtszueilen. Somit verbraucht Ihr Euch unnötig. Wir wollen ja alle recht lange „halten“. Und das in Freude und innerer Lebendigkeit.

Also, übt Euch bitte darin immer wieder den gewöhnlichen Alltag zu verlassen und in einen meditativen Zustand einzutauchen.

Überwindet die „Grummelmonster“ von Trägheit, schuld, Angst, Zweifel usw. die natürlich die Türen zur Inneren Stille fest verschlossen halten möchten.

Ihr allein habt die Möglichkeit, diese Türen zu öffnen durch wiederholtes ÜBEN – ÜBEN – ÜBEN ..und dann, ist auf einmal die Tür so weit auf, dass die wunderbaren Energien Eures wirklichen Selbst herausströmen … wie FREUDE, NEUGIERDE, GELASSENHEIT, Positives TUN WOLLEN, konstruktive GEDANKENKRAFT und Eure individuellen BEGABUNGEN und TALENTE.

Somit bitte ich Euch das zu tun. Unterbrecht den Alltag und tankt auf an Eurer eigenen Tankstelle, die in Eurem herzen liegt. Geht somit immer wieder in die Stille.

Alles Liebe und den schönsten Dienstag wünsche ich Euch Renate Sell

 

 

26.02.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

hattet Ihr ein schönes Wochenende?

Die Sonne, der Schnee, die Reinheit der Luft. Wie schön!

Und … um ganz frei zu sein/ zu werden, sich frei und glücklich zu FÜHLEN/ zu werden, gebe ich Euch eine kleine einfache Übung.

Geht heute, während des ganz normalen Alltagsgeschehens, immer wieder bewusst mit Eurer Aufmerksamkeit in Euren Körper.

Stellt Euch dazu fest mit beiden Füßen auf den Boden. Richtet auch Eure Aufmerksamkeit auf Eure Füße.

Stellt Euch nun vor, es baut sich eine große Lichtschutzsäule um Euch herum auf.

Durch das DASEIN im Körper ist die Körperspannung hoch und ALTES kann gehen. Innere Kräfte steigen auf und Ihr könnt diese nutzen, kraftvoll den Alltag zu meistern.

Und nun atmet Energie aus der universellen Energie und lasst diese durch Eure Körper, durch die Füße in die Erde strömen.

So seid Ihr verbunden mit all dem Guten.

Heute könnt Ihr noch das GOLD – GELBE Licht dazu nutzen!

Macht es so und alles Liebe Renate Sell

 

Theo, der Glückskater

Die Klassikserie aus der Kinderwelt

von Renate Sell
bietet ein Programm für Kinder ab 4 zum Mitspielen oder zum Zuhören und sich einfach wohlzufühlen.

Bei diesem Programm geht es um Anspannung und Entspannung, Aktivität und Passivität, Verantwortung, Lebensfreude, Miteinander,  Selbstbewusstsein, Zuhören, Aktivierung der Sinne und der inneren Kräfte.

Besonders intensiv wirkt sich die klassische Musik bei der positiven Entwicklung der Kinder aus. Die reinen Töne dieser Musik, die liebevoll erzählten Geschichten,  Malereien sowie lustigen Zeichnungen, berühren die Kinder und wecken in ihnen positive Gefühle.
Positive Gefühle machen stark und selbstbewusst.

Und … Theo wartet bereits …
Es gibt demnächst ein Buch mit Hörspiel und Video
Konzept für Erzieher mit CD´s
lasst Euch überraschen …
In der Theogeschichte sollen die Kinder erkennen, dass positive Gedanken und positive Gefühle gut tun und das Leben erleichtern.

Musik:  Ottorino Resphighi  Die Vögel Prelude/ der Kuckuck
Camille Saint Saens Carneval der Tiere

Schüsslersalze

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute Tipps aus der Rubrik Schüsslersalze: 

In allen Stresssituationen die HEISSE 7

Das Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) wird als besonders intensive Anwendung gerne als „Heiße Sieben“ bekannt. Es wirkt bei akuten Schmerzen oder Krämpfen, bei seelischen Disharmonien, Unruhezuständen, Panikattacken entkrampfend.

So geht es:

1. 10 Tabletten vom Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) werden in eine Tasse gegeben.

2. Dazu wird heißes Wasser gekippt.

3. In wenigen Minuten lösen sich die Tabletten auf.

Achtung! Zum Umrühren sollte man niemals einen Metalllöffel verwenden.

4. Wenn sich die Tabletten aufgelöst haben, trinkt man die Heisse Sieben in kleinen Schlucken.

Der Entdecker dieser Salze war Dr. Wilhelm Schüssler

Geboren wurde er am 26. August 1821.

Es handelt es sich bei den Schüsslersalzen um eine biochemische homöopathische Heilmethode.

Schüssler fand heraus, dass bestimmte Mineralstoffe, die der Körper selber produziert, im Krankheitsfall oder in Stresssituationen nicht ausreichend hergestellt werden können.

Ist dies der Fall, kann man diese Mineralstoffe in Form von Tabletten zu sich nehmen.

Wilhelm Schüssler war auch der Ansicht, dass der Mineralstoffmangel in den Zellen nicht entsteht, weil Menschen mit ihrer Ernährung zu wenig von diesen Stoffen verzehren, sondern, weil die Zellen nicht in der Lage sind die Mineralien aufzunehmen.

Nur noch mal am Rande. Wenn Sie regelmäßig Smoothies trinken, ist die Mineralstoffzufuhr gewährleistet.

Es gibt 12 Schüsslersalze.

Alle Schüsslersalze sind auf unserer Internetseite aufgeführt oder in dem Buch Zappelphilipp und Träumerchen

Verlebt den schönsten Tag und alles Liebe Renate sell

13.02.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Die Welt ist von dem Grippevirus erfasst.

Was könnt Ihr tun?

Auf alle Fälle die Laune behalten!

Es ist nun mal so!

Für mich bedeutet es immer eine Reinigung.

Natürlich sollte Ihr auf Euren Körper hören, damit dieser Reinigungsprozess so einfach wie möglich verlaufen kann.

Ruhe – Zitrone und Ingwer trinken.

Schüsslersalz Nr. 3 – 5 – 10.

Wenn Kopfschmerzen plagen Abends noch die heiße 7. Somit werden die Zellen entspannter.

Kurzfristig an die frische gehen, dick eingepackt und tief ein – und ausatmen.

 

Lasst Euch reinigen, es lohnt sich sehr!

Verlebt den schönsten Dienstag und alles Liebe Renate Sell

 

01.02.2018!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ein neuer Monat. wie schön!

Stellt Euch einfach vor, Ihr beginnt alles neu! Alles Alte, Überholte, das worüber Ihr vielleicht Grübelt, was Ihr „falsch“ gemacht habt, oder Euch sogar schuldig fühlt, ist wie saubergeputzt. Könntet Ihr das tun? Diese Vorstellung ist wunderbar erleichternd für heute und Eure Zukunft.

Natürlich habt Ihr in der Vergangenheit nicht immer alles „richtig“ gemacht! Kein Mensch hat das. Aber sich deshalb heute und somit in der Zukunft ständig belastend klein, minderwertig, schuldig usw. zu FÜHLEN???????? Das geht gar nicht.

Also, Ihr Lieben, stellt Euch wirklich vor, der Tisch der Vergangenheit ist blitzeblank und IHR ERHALTET ihn so! Wie geht das?, fragt Ihr Euch?

Ganz einfach:

  1. Halte Eure GEFÜHLSSCHWINGUNG HOCH auf einer Ebene der FREUDE. Auch wenn Ihr vielleicht durch äußere Umstände noch keine freudvollen Situationen wahrnehmt, übt Euch auszusteigen aus den dunklen Wolken der Unzufriedenheit. Es geht, wenn Ihr wollt.Leiht Euch doch einfach Bilder der Vergangenheit, in denen Ihr glücklich ward. … Oder leiht Euch Geschichten anderer, die IN Euch auch positive Gefühle aktivieren.

  2. Richtet Eure GEDANKEN auf das positive. Zieht sie ab von allen negativen Geschehnissen.

  3. HANDELT so, dass es allen damit gut geht. Somit lösen sich die Schuldgefühle auf.

 

Bringt Humor in Euer Leben und seid achtsam, was Euch begegnet.

Somit wird Euer Tisch nicht mehr verunreinigt.

Ihr schafft es. Alles Liebe Renate Sell

Die Kinderwelt Klassik Renate Sell

… natürlich arbeite ich auch. weiter an der Kinderwelt.
Mein geliebter Theo wird neu aufgelegt.
Mein Anliegen ist es, nicht nur Bücher aus dem Herzen heraus zu SCHREIBEN und zu GESTALTEN, sondern ein besonderes Päckchen anzubieten.
Musik – Video – Buch – Bilderkino (Kamishibai) – Tanzspiel (Entspannen – Anspannen)
Klassik für Kinder
Ein Konzept für Erzieher, Tagesmütter, Ballettschulen,
Lehrer und alle die Freude haben,
mit Kindern sinnvoll zu spielen
Eine Geschichte für Kinder ab 4,
zum Mitspielen oder Zuhören und sich einfach wohlzufühlen.
Die Klassikserie aus der Kinderwelt von Renate Sell
bietet ein Programm für Kinder ab 4 zum Mitspielen oder zum Zuhören und sich einfach wohlzufühlen.
Bei diesem Programm geht es um Anspannung und Entspannung, Aktivität und Passivität, Verantwortung, Lebensfreude, Miteinander, Selbstbewusstsein, Zuhören, Aktivierung der Sinne und der inneren Kräfte.
Besonders intensiv wirkt sich die klassische Musik bei der positiven Entwicklung der Kinder aus. Die reinen Töne dieser Musik, die liebevoll erzählten Geschichten, Malereien sowie lustigen Zeichnungen, berühren die Kinder und wecken in ihnen positive Gefühle.
Positive Gefühle machen stark und selbstbewusst.
In der Theogeschichte sollen die Kinder erkennen, dass positive Gedanken und positive Gefühle gut tun und das Leben erleichtern.
Musik: Ottorino Resphighi Die Vögel Prelude/ der Kuckuck
Camille Saint Saens Carneval der Tiere

29.01.2018!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

 

Die Woche beginnt!

Auch heute wieder – ACHTUNG – , die Energie, die Ihr dieser Woche, diesem Tag voraussendet, entscheiden über das GELINGEN!

Unter Gelingen verstehe ich, sich WOHLZUFÜHLEN, FREUDE und BEGEISTERUNG, NEUGIERDE, MITEINANDER und GELASSENHEIT während der gewöhnlichen ARBEIT, zu empfinden.

Es ist doch ganz einfach, Ihr lebt in der Welt der großen MÖGLICHKEITEN.

Alles ist da, was Ihr erzielen möchtet. Ihr solltet nur wissen, wie es geht und dann TUN:

Aber, das geht natürlich nur, wenn es positiv sein soll, in positiven GEFÜHLE zu sein.

Ihr habt immer die Wahl!

Welch eine Verantwortung! Wenn es Euch gut geht, geht es auch der Welt gut!

Missbrauch an der Natur, den Tieren,den Wäldern, den Blumen usw. gibt es dann nicht mehr. Frieden kehrt ein.

Also bitte, seid achtsam Euren GEFÜHLEN, GEDANKEN und HANDLUNGEN gegenüber.  Korrigiert, falls nötig.

Ein wundervoller Meditationstag mit dem GELB – GOLDENEM LICHT!

Geht heute so dann und wann in die Stille.

Seid ganz in Eurem Körper. Nehmt bewusst Eure Füße wahr, wie sie auf der Unterlage stehen.

Gebt einen kurzen Dankbarkeitskontakt der Erde. Fühlt diese Dankbarkeit.

Richtet Eure Aufmerksamkeit auf den “ Himmel“, also nach „oben“.

Atmet tief ein und aus.

Ruft jetzt das GOLD – GELBE LICHT; dass es Euch durchströmen mag.

Bleibt 5 Minuten in diesem Licht.

Den schönsten Wochenbeginn und alles Liebe Renate Sell

 

 

19.01.2018!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Es kehrt wieder Ruhe ein. Der Sturm hat seine Arbeit getan und Ihr könnt die Stille wahrnehmen, wenn Ihr dann auch still werdet.

Die Anbindung an unsere wahre Kraft und Stärke  ist stärker geworden.

 

Somit eine kleine Schulung für das Wochenende:

„Akzeptiere es. Dies ist keine Resignation, aber nichts lässt dich mehr Energie verlieren, als gegen eine Situation Widerstand zu leisten und zu kämpfen, die du nicht verändern kannst.“

 

Akzeptiert das, was ist!

Akzeptiert alle noch nicht erfüllten Sehnsüchte.

Lasst jeden so sein, wie er ist.

Versucht, ganz im gegenwärtigen Augenblick zu sein.

Das heißt: Unterbrecht immer wieder den Alltag………….seht, fühlt, nehmt wahr, was gut ist. Die schönen Gelegenheiten.  

Akzeptiere den gegenwärtigen Moment

Wie leben in einer Zeit, in der die Zukunft und das Morgen den gegenwärtigen Moment, das Hier und Jetzt, dominiert.

Wir lassen die Kraft des gegenwärtigen Augenblicks ungenutzt, wir genießen den Moment, den wir gerade erleben, nicht mehr, sondern verlieren uns in Plänen für die Zukunft, die uns nicht erlauben, das wertzuschätzen, was wir schon haben. Dieser Zustand bringt uns dazu, Situationen nicht anzunehmen, die sich uns in unserem Alltag auftun.

Wir neigen dazu, alles negativ zu besetzen, was nicht mehr in unserer Macht liegt und was wir nicht verändern können.

Akzeptieren heißt deshalb das Mantra, was wir praktizieren sollten. Wenn wir akzeptieren, dass wir etwas nicht verändern können, dann stehen wir vor der Möglichkeit, den Plan zu ändern und somit wesentlich offener für neue Gelegenheiten zu werden.

Macht es so und alles Liebe und Gute Renate Sell

 

 

Gesundheit?! – Krankheit!?

Zum Inhalt: Was kann man tun, Krankheiten vorzubeugen oder aber im Kranheitsfall den Gesundungsprozess zu beschleunigen?

Dazu möchte ich ein wenig ausholen:

Ist die Krankheit eine Strafe:

Ist das Gesundsein einfach nur Glück?

Sicherlich nicht.

Nichts unterliegt dem Zufall. Alles unterliegt einem größeren Sinn einer Ordnung.

  • Körper Geist und Seele möchte wieder eine Einheit bilden.
  • Wir sollen aus der inneren Kraftquelle heraus unser individuelles Leben gestalten
  • Leben wir in dieser Einheit, angebunden an unsere innere Kraftquelle, dann leben wir in Freude, in Gesundheit, innerer Lebendigkeit, im Urvertrauen usw.

Krankheit, seelische Disharmonie, Depression, BurnOut geschieht, wenn wir nicht angebunden sind an die Kraftquelle nicht in der Körper Geist Seele Einheit leben.

Aber nicht um uns zu strafen, sondern einzig und allein zu korrigieren. Wieder auf unsere Spur zu kommen. Bei uns sein. Im Augenblick leben.

Das große Hindernis und letztendlich der Weg zur Befreiung geschieht über die HEILUNG DER GEFÜHLE!

Und das ist so wichtig zu verstehen.

Die Seele möchte ja die Verbindung zu Geist zur inneren Kraftquelle schalten, geht aber nicht, wenn negative Gefühle dies verhindern. So sind die Organe und Zellen in einem Energiedefizit. So werden sie krank.

Sobald ihr dieses Wissen verinnerlicht und gewillt seid an Euren negativen Gefühlen zu arbeiten, wird der Weg zur Heilung frei.

Dazu muss man wissen, wie es geht!

Ganz einfach:

Ihr beschäftigt Euch mit diesem Thema!

Ihr seid bereit die Gefühle zu bearbeiten!

Ihr erkennt, welche Zeichen Euch Eure Seele setzt, wie sie mit Euch spricht:

das heißt:

  1. Alle Gefühle die in Euch aufsteigen, die nicht so schön sind: Angst, Wut, Traurigkeit, Unsicherheit, Einsamkeitsgefühle möchten aus Eurer Seele befreit werden.
  2. Alle Gefühle die in Euch reagieren in Beziehung zur Außenwelt, sind ebenso Verunreinigungen in Eurer Seele und warten auf Befreiung.

Und was und wie könnt Ihr das nun tun?

  • Übung: Ich übernehme die Verantwortung für diese Gefühle! Ganz im Körper sein! Das bedeutet: Achtet auf Eure Füße und fühlt Euch in Euren Körper ein. Atmet nun tief ein und aus! Natürlich bedarf der stetigen Wiederholung.

Wenn die Gefühle zu heftig sind und durch die Kurzübung nicht weichen, solltet Ihr lernen, zu meditieren.

Ich liebe die Meditation. Es ist nichts kompliziertes. Es ist eine Entspannung von höchster Qualität. Je tiefer ihr im Laufe der Zeit in die Entspannung gelangt, desto mehr positive Energie steht Euch zu Löschen der negativen Gefühle zur Verfügung.

Das Buch könnt ihr bei mir erwerben. http://www.cerato-centrum.de

Oder bei http://www.neobooks.com zum runterladen