Auflösung der negativen Gefühle, ohne die Einnahme der Bachblüten

Guten Morgen, Ihr Lieben,

so wie ich es ja schon öfter geschrieben habe, könnt Ihr Euch nur weiterentwickeln, wenn Ihr Eure Blockaden auflösen, indem, Ihr Eure Gefühle beachtet und verändert.

Und dementsprechend hat Dr. Edward Bach um die vorletzte Jahrhundertwende 38 Heilschwingungenen entdeckt, die Euch dabei unterstützen.

Nun könnt Ihr auch ohne Einnahme der Blütenessenzen, Eure gefangenen Gefühle reinigen.

Dazu haben wir das Buch über die Bachblüten geschrieben.

Hier erhaltet Ihr zusätzlich zur ausführlichen Erklärung über die einzelnen Blüten ÜBUNGEN!

Anhand eines Beispiel heute, könnt Ihr sehen und auch gleich ÜBEN, wie es funktioniert.

Mustard, der gelbe Ackersenf

schenkt Heiterkeit

man lernt, sich der Stimmung, auch wenn sie nicht so gut ist, hinzugeben, ohne sich aufzugeben, das bringt Befreiung

Lebensfreude und Weisheit können wachsen.

Mustard

  • wird eingesetzt bei tiefer Traurigkeit
  • Schwermut, Depression
  • dunkle Wolken kommen und gehen ohne äußeren Grund
  • Weltschmerz
  • man ist in tiefster Trauer gefangen
  • man fühlt sich eingesperrt und vom Rest des Lebens ausgesperrt.

Übung:

Ich gehe in die Stille.

Ich atme tief ein und aus.

Ich stelle mir vor, unter einem regenbogenfarbigen Wasserfall zu stehen. Die tiefste Ursache der Depression, der Dunkelheit löst sich auf! Ich fühle ein Vorwärtsgehen! Freude breitet sich wieder aus!

Ich danke!

Kraftspruch:

Ich bin bereit, aus der Dunkelheit auszusteigen.

Ich bin bereit, etwas zu tun!

Euch das Beste und alles Liebe Renate Sell

 

Lebenssinn – Lebensaufgabe –Individuelle Fähigkeit – Lebensweg

Guten Morgen, Ihr Lieben,

Die Sonnenwinde wirken weiter soo intensiv … geht immer wieder in sie STILLE und lasst Euch reinigen.

Schaut mal eine kleine Schulung°

Lebenssinn – Lebensaufgabe –Individuelle Fähigkeit – Lebensweg

Der Lebenssinn besteht daraus, alle negativen Energien im 4 – Körpersystem zu reinigen.

Geschieht das mit Eurem Wissen und Eurem bewussten Tun, verschmelzt letztendlich mit Eurer Urkraft, Eurem wahren Potential!

Ihr lebt im Miteinander, im Mitgefühl und in der All – Liebe!

Der Lebenssinn besteht nicht daraus, Häuser zu bauen, Autos zu kaufen, Kinder zu zeugen, Bäume zu pflanzen, das ist eher die Folge oder Mittel zum Zweck!

 

Die Lebensaufgabe, entgegen der allgemeinen Vorstellung, nicht das Erreichen irgendeines Ziels im außen, sondern es geht darum, sich den Herausforderungen zu stellen, vor denen ihr Angst habt, die ihr lieber abschiebt, oder andere dazu benutzt, sie zu erledigen.

Was möchte die Seele lernen? Wovor drücke ich mich oder wovor habe ich Angst. Genau das muss bearbeitet werden.

Ein jeder sollte selber schauen.

Verantwortung, Erkenntnis, Verständnis, Vergebung, D Dankbarkeit, Vertrauen, Mut , Miteinander oder Loslassen.

Auf alle Fälle solltet Ihr Euch nicht anlehnen an das Können anderer.

Schafft Ihr das, werden Eure Charakterstärken sich immer weiter ausbreiten.

Eine Bemerkung noch: Wenn ihr vor diesen Aufgaben flüchtet, wird das Leben euch immer wieder dahin schubsen, Eure unerledigten Aufgaben zu meistern!

Wenn nicht, macht auch nichts. Im nächsten Leben steht Ihr wieder vor der gleichen Aufgabe. Eigentlich langweilig!!!!!!!!!!!!!.

In jedem einzelnen von uns schlummert eine individuelle Fähigkeit.

Diese gilt es zu erkennen und zu leben.

Auch durch dieses Tun, entfalten wir uns!

 

Die individuelle Fähigkeit erkennt man daran, dass man längerfristig glücklich ist, mit dem, was man tut.

Natürlich gib es, auch wenn man in den individuellen Fähigkeiten bereits lebt, auch hier immer wieder Herausforderungen, die bewältigt werden sollen. Sonst wäre es ja auch langweilig. Man entfaltet und verbessert auch hier sich kontinuierlich.

Die Seele mag die Veränderungen, das Loslassen und Neu Lernens.

Die individuelle Fähigkeit muss nicht als Ziel ein Professor oder Künstler sein. Wobei ich bemerken möchte, dass nicht unweigerlich jeder bekannte „Künstler“ unbedingt glücklich ist.

Durch das Loslösen der Altlasten aus unserem 4 – Körpersystem, das Bewältigen der Lebensaufgabe und dem Erkenne und Umsetzten der individuellen Fähigkeiten, gestaltet sich der eigene Lebensweg.

Der Lebensweg wird sich immer klarer zeigen, je mehr ihr Eure inneren Bedürfnisse, Wünsche Sehnsüchte verwirklicht.

Der Lebensweg wird leichter, freudvoller und gelassener.

Alles Liebe Renate Sell

 

 

 

 

20.4.2018

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ihr habe Euer Leben selber in der Hand!

Ihr könnt bestimmen, wie Eure Zukunft aussieht!

Hört sich ein wenig abgehoben an, ist es aber nicht.

Ihr steuert Euer Leben aus dem GEFÜHLSZUSTAND, in dem Ihr Euch gerade aufhaltet.

Denn GEFÜHLE sind nichts anderes als ENERGIE!

Die logische Folgerung: Korrigiert Eure GEFÜHLE, sobald sie in einem negativen GEFÜHLSZUSTAND festhängen.

Das geschieht über das WOLLEN, dass Ihr die VERANTWORTUNG für die Gefühle übernehmt, denn sie lagern in der Seele und warten darauf befreit zu werden. –  die ACHTSAMKEIT und das AUFLÖSEN mit Hilfe der bewussten ATMUNG und der MEDITATION!

IN der STILLE der MEDITATION aktiviert Ihr nämlich höhere Energien, die diese negativen GEFÜHLE löschen.

Achtet auch auf Eure GEDANKEN, WORTE und HANDLUNGEN.

Macht es so und heute den schönsten Tag

Renate Sell

 

 

Theo, der Glückskater Konzept für Erzieher, Tagesmütter, Vorschulen usw.

schaut mal … zu Theo, dem Glückskater, gibt es auch ein Tanzspiel. Die Kinder können MITTANZEN, MITSPIELEN, sollen aber auch in der Ruhe der Geschichte folgen. Immer schön abwechselnd.
Dazu habe ich ein Bilderkino erschaffen… ein Konzept für Erzieher … eine CD nur mit der klassischen Musik… eine CD der Geschichte mit Musik und wer mag, dann liegt auch noch das Video dabei. Welch ein Angebot.

26.02.2018

Guten Morgen, Ihr Lieben!

hattet Ihr ein schönes Wochenende?

Die Sonne, der Schnee, die Reinheit der Luft. Wie schön!

Und … um ganz frei zu sein/ zu werden, sich frei und glücklich zu FÜHLEN/ zu werden, gebe ich Euch eine kleine einfache Übung.

Geht heute, während des ganz normalen Alltagsgeschehens, immer wieder bewusst mit Eurer Aufmerksamkeit in Euren Körper.

Stellt Euch dazu fest mit beiden Füßen auf den Boden. Richtet auch Eure Aufmerksamkeit auf Eure Füße.

Stellt Euch nun vor, es baut sich eine große Lichtschutzsäule um Euch herum auf.

Durch das DASEIN im Körper ist die Körperspannung hoch und ALTES kann gehen. Innere Kräfte steigen auf und Ihr könnt diese nutzen, kraftvoll den Alltag zu meistern.

Und nun atmet Energie aus der universellen Energie und lasst diese durch Eure Körper, durch die Füße in die Erde strömen.

So seid Ihr verbunden mit all dem Guten.

Heute könnt Ihr noch das GOLD – GELBE Licht dazu nutzen!

Macht es so und alles Liebe Renate Sell

 

Teetrinken

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Das Frühjahr naht und es ist so dann und wann wichtig und gut den Körper zu Entgiften!

Unsere Tipps: Das Teetrinken

Es gibt zahlreiche Teesorten zur Reinigung – Entgiftung —und Harmonisierung, zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, zur Gesundwerdung und Gesunderhaltung.

Je nachdem für welchen Tee Sie sich entscheiden……………..

Das Teetrinken

dient der Entgiftung und Durchspülung der Nieren und der Blase. Er wirkt entsäuernd, belebend und ist besonders mineralstoffhaltig. Er beschleunigt die Reinigung des Blutes und der Lymphe. Er beugt Rheuma und Gicht vor. Er unterstützt den Abbau und die Ausscheidung von Abfallprodukten, die bereits zu Gicht oder Rheuma geführt haben.

dient der Reinigung. Insbesondere der Galle und der Leber. Krankmachende Schadstoffe aus der Umwelt, wie Dioxine, Formaldehyde, Schwermetalle werden aus tieferen Zellschichten gelöst und ausgeschieden.

dient der Harmonisierung und der Reinigung des gesamten Magendarmtraktes. Es lösen sich Schlackstoffe. Innerhalb des Magen—Darmtraktes hat es einen positiven Einfluss auf alle chronischen Erkrankungen, auf den Zustand der Seele und auf die äußere Schönheit. Er wirkt sich also positiv auf alle Hautzellen aus.

Tee trinken senkt das Körpergewicht.

Unsere Tipps:

Cystustee

Cystus, auch grau behaarte Cistrose genannt, ist ein aromatisch riechender Strauch und besitzt rosarote Blüten.

Die Anwendung von CYSTUS lässt sich bis ins 4. Jahrhundert vor Christus zurückverfolgen. Er wurde damals als sehr wirksamer Tee gegen Pilz und Bakterienbefall eingesetzt. Sein therapeutischer Nutzen geht auf seine Inhaltsstoffe, die Polyphenole zurück. Sie besitzen Vitamincharakter und stärken generell die körpereigene Abwehr. Er wird laut wissenschaftlicher Studien sehr erfolgreich bei Darmkrebs,bei allen Hautkrankheiten, auch äußerlich bei Neurodermitis, Bakterien—und Pilzbefall,bei Schleimhauterkrankungen, zur Immunsteigerung, Hämorrhoiden und vielem anderen mehr, eingesetzt. Wenn Ihnen dieser Tee zusagt, trinken Sie diesen über die Dauer von mindestens drei Wochen.

Anwendung:

Ca. 3 Esslöffel Kraut in kaltem Wasser ansetzen. Leicht kochen lassen und 5 Minuten sieden.

Abseihen und über den Tag verteilt schluckweise trinken

CYSTUS Tee wirkt äußerlich wie eine Verjüngungskur für Ihre Haut.

Betupfen Sie 2 mal täglich Ihre Gesichtshaut mit CYSTUS Tee und Sie werden bereits nach 4 Wochen eine deutlich verbesserte Gesichtsstruktur erleben.

Einen wundervollen Freitag und alles Liebe Renate Sell

Ölschlürfen

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Die Welt ist GRIPPSCH …… was könnt Ihr im laufe des Jahres alles Tolles tun, um Euren Körper zu reinigen und das Immunsystem zu stärken, damit die Grippeviren nicht so eine große Angriffsfläche haben.

Unsere Tipps:

Und wenn Ihr dann das Gefühl habt, noch mehr Gutes für Ihren Euren zu tun, wie wunderbar. Er wird es Euch mit einer langen Haltbarkeit und inneren Lebendigkeit danken!

Ein wenig Zeit solltet Ihr Euch allerdings nehmen für das regelmäßige Ölschlürfen.

Ölschlürfen wurde zuerst entdeckt von dem Dr. F. Karach, ein russischer Arzt, der das Konzept des Ölziehens in den 1990er Jahren bei einem Kongress vorgestellt haben soll.

Dr. Karach habe 15 Jahre lang an einer chronischen Blutkrankheit gelitten, so soll er berichtet haben und konnte sich allein mit dem Ölziehen von diesem Leiden befreien.

Ölschlürfen

Anwendung: Kalt gepresstes Sonnenblumenöl, maximal einen Suppenlöffel, mindestens jedoch einen Kaffeelöffel voll, in die Mundhöhle geben. Das Öl wird dann während 15 bis 20 Minuten ohne Hast, bei geschlossenen Lippen durch den Mund gezogen, durch die Zähne gesaugt; die ganze Mundhöhle wird gründlich durchgespült.

Das Öl sollte auf keinen Fall heruntergeschluckt werden.

Das Öl ist zuerst dickflüssig, dann aber wird es dünnflüssig. Wenn es ausgespuckt wird, sollte es weißlich wie Milch sein. Ist die Flüssigkeit gelb, so ist das ein Zeichen dafür, dass die Therapie von zu kurzer Dauer war.

Nach dem Ausspucken sollte die ganze Mundhöhle gründlich und mehrere Male mit Wasser gespült und die Zähne mit der Zahnbürste gereinigt werden.

Was ist das?

Das Ölschlürfen ist eine unkomplizierte Methode zur täglichen Entgiftung. Besonders auf die Zahn- und Mundgesundheit wirkt sich das Ölziehen äußerst positiv aus. Es hilft gegen Zahnfleischbluten und Mundgeruch, festigt lockere Zähne, verringert Zahnbelag, bekämpft Karies und lässt Zähne wieder weiß werden. Traditionell gehört das Ölziehen aber auch zur ganzheitlichen Therapie bei vieler anderer Krankheiten. Erfolgsberichte mit dem Ölziehen liegen für zahlreiche Beschwerden vor – von Arthritis über Migräne bis hin zu Herzkrankheiten.

Macht es so und alles Liebe Renate Sell