Weltenlichterbaumgeschichten

Es ist der 11. September 2001!

http://www.renatesell.de

An diesem Tag wurde die Geschichte vom Weltenlichterbaum geboren. Der Weltenlichterbaum steht Im Zauberwald. Hier geschah Schreckliches. Die 24 Kerzen an diesem Baum waren fast erloschen. Das ist ein Zeichen von Unruhe und Unzufriedenheit überall. Das darf nicht sein. Und deswegen muss und soll in jeder einzelnen Weltenlichterbaumgeschichte eine Kerze wieder hell zum Strahlen gebracht werden. Gemeinsam sind wir stark ist das Motto all dieser Geschichten. Gemeinsam mit den Waldbewohnern des Zauberwaldes, den Sternengeschwistern und euch Kindern zu Hause wird es gelingen, dass die Kerzen am Weltenlichterbaum wieder brennen. Das ist das Zeichen von Freude und Frieden im Zauberwald und überall. Es ist egal, ob ihr schon Weltenlichterbaumgeschichten kennt oder nicht, jede Geschichte steht für sich und ist so wichtig.

So gibt es;

Mutter Sonne

Meister Maul von Wurf

Herr Eiche

Schneewittchen

Der Jäger Reso

Der Zwerg Pandalus

Es würde mich sehr freuen, wenn sehr viel Kinder und Erwachse an diesem Projekt mitarbeiten.

Warum?

Wir wollen den Frieden in der Welt und nur GEMEINSAM sind wir STARK!, lautet das Motto all dieser Weltenlichterbaumgeschichten!

Morgen gibt es mehr und dann verrate ich Euch, welche Aufgabe Ihr habt.

Alles Liebe Renate Sell aus der Kinderwelt!