Der Atem ist Heilung!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

bevor ich nun in den Urlaub gehe, also auch mir eine AUSPHASE gönne, möchte ich Euch noch einmal auf die Wichtigkeit des ATMENS aufmerksam machen.

Der ATEM ist HEILUNG und führt zur VERBINDUNG zu unserem WAHREN ICH!

Der Atem bewegt das Zwerchfell, das wiederum die obere und die untere Hälfte unserer Körper verbindet.

Ist das Zwerchfell unbeweglich, bewegen sich Schultern und Hüften nicht mehr synchron. Also ganz wichtig für Menschen, die Schulter oder Hüftprobleme haben!Steifheit, Schmerzen und Probleme kann es durch mangelnden bewussten Atem ebenso geben.

Tief zu ATMEN ist ein Akt der SELBSTLIEBE!

ICH schenke MIR sozusagen HEILUNG! ENERGIE und die VERBINDUNG zur INNEREN FREUDE wird geschaltet!

Der ATEM, wenn von Euch bewusst ein- und ausgeatmet wird,  ist gleichzusetzen mit einem HOCHDRUCKREINIGER, der sanft, aber nachdrücklich die alten Schlacken aus Euch entfernt!

Was feststeckt wird zum Fließen gebracht!

Durch bewusstes ATMEN, löst Ihr krankmachende Gedanken. Ihr kommt leichter aus demVerstand heraus und könnt Euren Körper und Eure GEFÜHLE wieder wahrnehmen!

Ihr kommt in dem GEGENWÄRTIGEN Augenblick an …von hieraus sollt Ihr ja eine positive ZUKUNFT erschaffen!

So bitte ich Euch: Täglich mehrmals den Alltag zu unterbrechen und tief und bewusst ein – und auszuatmen!

 

Macht es so und alles Liebe Renate Sell

 

Eine Meditationsreise!

Und heute zum Sonntag, nehmt Euch Zeit, wenn Ihr mögt und macht diese wunderbare reinigende und verbindende Meditationsreise.

Meditationsreise.

Lege Dich bequem auf eine weiche Unterlage. Lasse Dich nicht stören.

Atme tief ein und aus . Sei ganz bei Dir. Dies ist DEINE Zeit.

Eine Zeit, die Dich mit Deinem wahren Selbst verbindet.

Dich in den Einklang bringt mit den Elementen, aus denen DU ja bestehst. Somit findet eine Heilung von Körper, Geist und Seele statt.

Ich rufe nun zu Dir eine große Lichtschutzsäule. Es strömt bereits jetzt heilendes reinigendes Licht in Dich ein!

Die Lichtschutzsäule öffnet sich und vor Dir stehen Deine geistigen Führer.

Sie nehmen Dich an die Hand und führen Dich aus er Lichtschutzsäule heraus auf einen warmen Sandboden.

Du fühlst Dich sehr wohl in der Gegenwart Deiner geistigen Führer und nimmst sie in einem Moment der Stille ihre Anwesenheit deutlich wahr.

Pause.

Angefasst führen sie Dich in eine kleine Waldlichtung.

Die Sonne scheint warm. Vögel zwitschern und rund um die Lichtung herum stehen große kräftige Bäume.

Du schaust sie an und spürst ihre heilenden, helfenden Energien.

Deine geistigen Führer bitten dich in das weiche Moss auf die Erde zu legen.

Dem folge DU.

Wunderbar angenehm ist das Gefühl, das Deinen Körper bereits jetzt durchdringt.

Du fühlst Deinen Körper, nimmst ihn deutlich wahr und genießt diesen wunderbaren Zustand.

Deine Augen schließen sich.

Du lässt Dich tiefer und tiefer in mich selbst hineingleiten und vertraust, was jetzt geschieht.

Du fühlst tiefe Dankbarkeit für Mutter Erde und all ihren Helfern und wunderbaren Geschöpfen.

Es ist dir so bewusst, was uns durch die Erde geschenkt wird.

Ich wäre nicht da, wenn sie nicht wäre!

Und so hast Du das tiefe Verlangen Mutter Erde etwas zu schenken um ihr zu danken.

Du sprichst leise:

Ich nehme die Erde des Lebens und mache sie zur Erde des Lichts.

Es steigen Bilder in Dir auf.

Bilder von Dunkelheit und Kriegen.

Bilder von Traurigkeit und Bitternis, verdorrter Erde und unfruchtbarem Land. überdüngten Feldern und ausgelaugtem Land.

Doch Du siehst sofort , dass das Licht das Du anrufst mit hoher Intensität die Erde langsam wieder erhellt.

Pause.

Du selber fühlst Dich bereits leichter und befreiter.

Und so höre ich mich sprechen.

Ich nehme das Licht der Erde und jede Zelle meines Seins wird durchströmt mit Licht.

Du siehst Dich selber im Licht. Du siehst Deine Zellen frei werden und Du fühlst große Erleichterung.

Pause

Ein tiefes Bedürfnis lässt Dich weitersprechen:

Ich nehme die Erde des Lebens und mache sie zur Erde der Vollkommenheit Gottes.

Und wieder steigt ein Bild in Dir auf.

Licht breitet sich immer intensiver auf der ganzen Erde aus.

Die Vegetation blüht in ihrer Schönheit auf. Die Wesen der Erde arbeiten in Freude mit den Menschen, das Gleichgewicht zu erhalten.

Ein paradiesisches Bild. Wie wunderbar. Du genießt die Fülle und lässt sie auch in Dir wirken.

Pause

Und wieder hast Du das Bedürfnis zu sprechen:
ICH BIN ein Meister in allem was ICH BIN!

Und weiter geht die Reise.

Deine geistigen Führer begleiten Dich zu einem kleinen Fluss.

Dieser Fluss ist keine gewöhnlicher Fluss. Du spürst die Reinheit und siehst die Klarheit dieses Flusses und so hast Du ein tiefes Verlangen diesen Fluss zu betreten.

Die Sanftheit dieses Wassers umhüllt Dich.

Du schaue auf den Boden und siehst auf dem Grund glitzernde Edelsteine.

Auch ihre Energie hüllt Dich ein und schenken besondere Energie.

Du läufst den Fluss entlang. Rechts und links stehen prachtvolle Bäume. Bäume mit Blüten, die es in Deiner Welt nicht gibt.

Auch hier spürst Du eine ganz intensive Zuwendung und Heilkraft dieser wunderbar helfenden Energien. Du empfängst in Dankbarkeit all das Gute, das Dir gegeben wird.

Dir ist es ganz bewusst, was Dir durch die Energie des Wassers geschenkt wird. Dein Leben. Ohne Wasser gibt es kein Leben.

Und so hast DU das tiefe Verlangen dem Wasser zu danken.

Ich nehme das Wasser des Lebens und mache sie zum Wasser des Lichts.

Es steigen Bilder in mir auf.

Vermoderte graue verdreckte Tümpel, Seen. Große Meere verpestet mit Öl.

kranke Meerestiere, überall.

Ich sehe aber sofort, dass durch Deine Anrufung das Licht in dieses Dunkel einfließt.

DU selber fühlst Dich bereits leichter und befreiter.

Und so hörst Du weiter sprechen.

Ich nehme das Licht des Wassers und jede Zelle meines Seins wird durchströmt mit Licht.

Du siehst Dich jetzt unter einem Lichtwasserfall stehen. Du siehst das Licht in jede Zelle einströmen. Du siehst Deine Zellen frei werden und ich DU fühlst große Erleichterung.

Pause

Ein tiefes Bedürfnis lässt Dich weitersprechen:

Ich nehme das Wasser des Lebens und mache es zum Wasser der Vollkommenheit Gottes.

Und wieder steigt ein Bild in mir auf.

Licht breitet sich immer intensiver in dem Wasser der Erde aus.

Das Wasser ist kristallrein, sowie das Ursprungswasser . Die Meerestiere erhalten ihre Lebendigkeit zurück. Delphine und Wale schenken ihre Freude und Lebenslust.

Alles erwacht in neuem Glanz.

Ein paradiesisches Bild. Wie wunderbar. DU genießt die Fülle und lässt sie auch in Dir wirken.

Pause

Und wieder hast Du das Bedürfnis zu sprechen:
ICH BIN ein Meister in allem was ICH BIN!

Und die Reise geht weiter.

Deine geistigen Führer begleiten Dich auf einen großen Berg.

Von hier aus beobachtest Du die Winde.

Du spürst die Kraft und die Energie der Vier Winde.

Und während die Energie der vier Winde, der Ostwind, der Nordwind, der Südwind und auch der Ostwind Dich durchströmen fühlst Du eine nie dagewesene Leichtigkeit. Du empfindest eine große Befreiung Deiner Gedanken. Klarheit breitet sich aus!

Zutiefst bist Du gerührt von der großen Hilfe die Dir gegeben werden.

Du hast das große Bedürfnis dem Windelement Deinen Dank zu schenken und so hörst Du Dich sprechen :

Ich nehme die Luft des Lebens und mache sie zur Luft des Lichts.

Es steigen Bilder in Dir auf.

Zerstörungen überall, abgebrochene, entwurzelte Bäume. Vernichtete Häuser und Städte.

Du siehst allerdings sofort, dass durch Deine Anrufung das Licht in dieses Dunkel einfließt.

Du selber fühlst Dich mental leichter und befreiter.

Du hast gegeben, spricht eine Stimme. Nun nimm zu Dir.

Und so höre ich mich sprechen.

Ich nehme das die Luft des Lebens und jede Zelle meines Seins wird durchströmt mit Licht.

Und wieder spürst Du die Kraft der Winde. Sie durchströmen Dich mit einer noch höheren Intensität von Reinigung all Deiner belastenden Gedanken. Dankbar nimmst Du auch diese Hilfe an.

Pause

Ein tiefes Bedürfnis lässt Dich weitersprechen:

Ich nehme die Luft des Windes und mache sie zur der Vollkommenheit Gottes.

Und wieder steigen Bilder in Dir auf.

Licht breitet sich immer intensiver in all den Zerstörungen und Verwüstungen aus.

Die Bäume stehen festverwurzelt in der Erde. Die Wälder sind heil und schenken ihren Lebensspendeneden Sauerstoff. Die Winde wehen um auszugleichen und können ihrer reinigenden kraft in Ruhe nachgehen. Die Vögel sind erwacht und schenken ihre wundervoll heilenden Gesang.

Ein paradiesisches Bild. Wie wunderbar. ich genieße die Fülle und lasse sie auch in mir wirken.

Pause

 

Und weiter geht die Reise.

Deine geistigen Führer zeigen Dir einen großen Lichtstrahl, der bis vor Deine Füße herabgelassen wird.

Du spürst tief in meinem Herzen, das Licht, die große Energie, das von der Sonne ausgeht.

So verweilst Du und DIR wird bewusst, was die Energie der Sonne mit uns macht.

Ohne Sonne gibt es kein Licht und ohne Sonne gibt es keine Wärme und ohne Sonne können wir und unsere Körper nicht durchlichtet werde und erfahren nie die Wahrheit über uns selbst.

Und so hast DU das tiefe Verlangen der Sonne zu danken.

Ich nehme die Sonne des Lebens und mache sie zur Sonne des Lichts.

Es steigen Bilder in Dir auf.

Dunkelheit und Kälte durchzieht das ganze Land.

Ich sehe aber auch sofort, dass durch Deine Anrufung das Licht in dieses Dunkel einfließt.

Du selber fühlst Dich froh und glücklich, etwas tun zu können, Licht in die Dunkelheit zu bringen.

Das glückliche Gefühl breitet sich in Dir aus. Wie angenehm und schön sich das anfühlt.

Pause

Du hast gegen, spricht eine Stimme. Nun nimm zu Dir.

Und so hörst Du Dich sprechen.

Ich nehme das Sonnenlicht in jede Zeller meines Seins .

Du siehst das Licht in mir. Du lässt das Sonnenlicht in Dir wirken.

Pause

Ein tiefes Bedürfnis lässt Dich weitersprechen:

Ich nehme die Sonne des Lebens und mache sie zur Vollkommenheit Gottes.

Und wieder steigt ein Bild in Dir auf.

Das Sonnenlicht breitet sich immer intensiver auf der Erde aus.

Alles erblüht zu neuem Glanz und Lebendigkeit.

Ein paradiesisches Bild. Wie wunderbar. Du genießt die Fülle und lässt sie auch in Drr wirken.

Pause

 

Deine geistigen Führer bitten Dich nun auf dem immer breiter werdenden Sonnenstrahl entlang zu laufen.

Ihr fasst Euch an und lauft laufen den Pfad zur Sonne entlang.

Mit jedem Schritt fühlst Du Dich leichter und befreiter.

Ihr erreicht die Sonne.

Und vor Dir erscheint das große goldene Sonnenschloss.

Sieben regenbogenfarbige Stufen führen zum Eingang des Schosses empor. Ihr lauft hinauf. Ganz langsam, Schritt für Schritt. Das große Sonnentor öffnet sich und Ihr betretet einen großen goldenen Raum. Du bist überwältigt von den hohen Energien in diesem Raum Du bist überwältigt von den Farben, dem Licht den überirdisch schönen Düften und Farben.

Du nimmst wahr: Hier bin ich ganz hier fühle ich mich vollkommen und rein.

Um all diese Energien noch intensiver wahrzunehmen legst DU Dich auf eine weiche Unterlage und empfange all das Gute, das mir in meinem Leben fehlte,

Ich empfängst genau die Energien die DU jetzt brauche.

Pause

Es ist Zeit zurückzugehen.

Gestärkt und im absoluten Wohlgefühl läufst Du zurück in Deine Lichtschutzsäule.

Hier verbleibst Du ein Weilchen, damit all die wunderbaren Energien sich festigen können.

Fühle wieder Deinen Körper, wie wunderbar er verändert ist. Atme tief ein und aus.

Danke den wunderbaren Helfern und sei bereit diese wunderbaren Energien zu halten.

 

Alles kehrt zu Euch zurück!

 

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Schaut ausschließlich auf das POSITIVE!

Sprecht aufbauende Worte!

Motiviert!

Lasst Euch in keine negativen Gespräche hineinziehen!

Ich kenne viele Menschen, die permanent die Missstände an anderen, die Missstände an der Welt, die Missstände am Wetter,  usw. zum Thema des Tages machen. Stundenlang mit Freunden und Nachbarn über all das Schreckliche debattieren!!!!!!!

Wisst Ihr was geschieht? Diejenigen, die sich so verhalten, werden unweigerlich in dunkle negative „Wolken“ von UNZUFRIEDENHEIT eingehüllt. Sie VERGIFTEN sich permanent.

Denkt bitte daran, Wohin wir unsere Aufmerksamkeit wenden, das geschieht mit uns.

ALLES ist Energie.

Ihr habt es selber in der Hand, was Euch in Eurem leben geschieht. Ihr könnt selber mitbestimmen, wie es Euch geht.

Jedoch solltet Ihr zunächst darauf ACHTEN, wie Ihr über andere denkt und wie Ihr über andere sprecht.

Es gibt ja das universelle Gesetzt des KREISES.

ALLES KEHRT ZU EUCH ZURÜK!

Denkt bitte daran und überdenkt Euer Verhalten.

Eine wichtige Programmierung:

Ich bitte darum, dass alles, was ich mitteile sowohl anderen gut tut, als auch mir gut tut!

 

Das Liebste und den schönsten Dienstag Renate Sell

GRÜN GOLD als Heilungsenergie heute!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

GRÜN GOLD als Heilungsenergie heute!

Heute ist es ruhig! Die Energien fließen still und leise in uns ein. Natürlich werden wir uns jetzt in dieser Zeit uns verlangsamen müssen, damit wir die heilenden Energien der Herbstes aufnehmen können. Rückzug und Stille.

Das könnt Ihr auch im ganz normalen Arbeitsprozess machen und zwar, indem Ihr immer wieder bewusst darauf achtet, ob Ihr mit Eurem wirkliche ICH, das in Eurem herzen lebt, verbunden seid. Wenn nicht, tief ein und ausatmen!

So schnell, mal eben nebenbei, in Hektik und Eile verbrauchen wir uns viel zu sehr.

Haltet immer wieder an! Unterbrecht immer wieder Euren Alltag und ATMET tief ein und aus!

Die Anbindung an unsere wirkliche Kraft, an unser wirkliches ICH, an unsere Tankstelle, findet nur dann statt, wenn  Ihr bewusst das HIER und JETZT wahrnehmt, wenn Ihr bewusst und ACHTSAM all Eure Gefühle und Gedanken und Worte einsetzt, indem Sinne, dass es positiv ist.

Heute wirkt das GRÜN – GOLDENE Licht.

Lasst es in der Stille einfließen und genießt die HEILUNG die dadurch geschieht an Körper-Geist und Seele!

Macht es so und das Beste wünsche ich Euch alles Liebe Renate Sell

Achtsamkeit den Gefühlen gegenüber!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Die Kunst des Lebens besteht ja darin, sich nie und nie und nie und nie längerfristig in einer negativen Gefühlsschwingung aufzuhalten. Denn dadurch erzeugt Ihr immer mehr negative Gefühle, die wiederum negative Situationen anziehen.

Welch eine Verantwortung!

Zuerst muss der Verstand dies verstehen … da hapert es ja schon manchmal. Dann muss die Umsetzung folgen! Das heißt: ACHTSAM zu sein und sofort die GEFÜHLE korrigieren, falls sie „absacken“ sollten!

Ihr möchtet doch in einer positiven Zukunft leben! Also, IHR gestaltet Eure Zukunft aus dem gegenwärtigen Augenblick aus Euren Gedanken und Gefühlen.

Sagt sofort STOPP! Hebt Eure Arme in die Höhe, sodass Ihr Euch groß FÜHLT Atmet tief ein und aus und das negative Gefühlsgewusele kann gehen!

das Liebste, das Beste wüsche ich Euch Renate Sell

 

 

Wowww … welche Energien!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Wowww … welche Energien!

Was passiert gerade.

Der Wandel in eine neue Zeit!

Ihr bestimmt, wie diese Zeitqualität für Euch ausfallen wird.

Lasst Ihr Euch in den Sog von Negativen einhüllen? Ich hoffe nicht.

Die letzten Tage haben sichtlich bereits den Wandel gezeigt.

Wetterumschwung – Herbst – Tag und Nachtgleiche – Dienstag der Vollmond.

Das bringt schon sehr viel AUFWÜHLAKTION – EMITIONAL!

Haltet stand und lasst Euch nicht RUNTERZIEHEN!

Wisst um die DINGE! HUMOR! UND FREUDE auf eine gelungene Zukunft.

Wir sollten nicht Jammern, wenn die warmen Sonnentage gehen, sondern DANKEN für das Gute.
Schaut mal die Fülle an den Bäumen — auch das ist ein Zeichen, dass wir die Fülle anziehen, wie toll.

Es ist jetzt die Zeit, wo sich alles beginnt verstärkt zurückzuziehen, um sich auf die dunkle Jahreszeit vorzubereiten.

Fragt Euch bitte: Für was bin ich dankbar?

Was war gut?

Was hat mich begleitet?

Wie bereite ich mich auf die dunkle Jahreszeit vor?

Und wer heute eine Meditation sinnvoll machen möchte, der sollte mit dem GOLD – GELBEN Strahl meditieren.

Dem Strahl der Weisheit und der bewussten Erschaffung der eigenen Zukunft.

Macht es so und ganz viel Erfolg in Eurem Leben.

Renate Sell

 

Der Weg der Heilung

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute ist der 11. 9. 2018

Ein Tag mit einer 11 bedeutet immer eine Schwingungserhöhung.

Und … die große Anstrengung der letzten Tage hört ein wenig auf.

Der Neumond ist auch vorüber … somit kann jetzt eine intensivere Verbindung zu Eurem INNEREN WAHREN ICH gelebt werden.

Natürlich sollte Eure ganzheitliche spirituell Arbeit weitergehen.

Gedanken auf das Positive richten!

GEFÜHLE ausbalancieren, bis Ihr Euch wieder wohlfühlt!

Meditieren!

Denn in der Meditation könnt Ihr Innere Kräfte aktivieren, die höher sind als ein momentan nicht so prickelnd schöner Gefühlszustand.

Ihr habt Euer Leben in der Hand.

Heute schenke ich Euch eine Übung aus unserem neuen Buch.

Der Weg der Heilung Renate und Dr. med. Gerhard Sell

Dieses Buch gab es schon lange. aber mit dem Wissen und mit den Erfahrungen von HEUTE haben wir es prunkvoll neu erscheinen lassen.

Also, die heutige Übung:
Die Auflösung negativer Gefühlszustände:

Die Auflösung negativer Gefühle:

Übernimm für alle negativen Gefühle, die Du in Deinem ganz normalen Alltag in Beziehung zu Deinem Mangel, Krankheit, finanzieller Mangel usw. wahrnimmst, die Verantwortung!

Akzeptiere diese Gefühle!

  • Sage: Stop! Das sind meine Gefühle!

Es sind nur Gefühle!

Ich bin stärker als das Gefühl!

Gehe nun einen Schritt zurück.

Nimm Deinen Körper wahr.  

Atme tief und bewusst ein und aus.

Durch ein Stop! übernimmst Du die Verantwortung für Deine Gefühle. Du unterbrichst somit die gefühlsmäßige Situation.

Du steigst aus dem emotionalen Feld aus.

Wunderbar! Du gehst bewusst einen Schritt zurück. Das ist ein Zeichen: DU löst Dich aus diesem emotionalen Feld.

  • Gehe jetzt in Gedanken in eine helfende höhere

       positive Energie, die über Dir ist. Sie ist da!

  • Jetzt ziehe mit Hilfe Deines Atems diese positive  

         Energie in Dein Herz, in Deinen ganzen Körper.  

   Behalte diese positiven Energie ein

         wenig in Dir, damit sie sich ausbreiten kann und

         alles aufnimmt – reinigt, was an negativen Gefüh-

         len haftet.

  • Beim Ausatmen entlässt Du die einengenden

         Gefühle. Wunderbar!                                                

Sobald Du in Deinem ganz normalen Alltag achtsam Deine Gefühle beobachtest und nach dem oben benannten Prinzip arbeitest, gehst Du in Meilenstiefeln Deinem Ziel entgegen. Du holst Deine verlorenen Blütenblätter zurück! Dein Leben vereinfacht sich!

Zu Beginn der Arbeit ist es meist schwer, aus dem Trott der gewohnten Verhaltensweisen auszubrechen.

Übe immer weiter!

                         Ich will! Ich kann! Ich tue!

 

Alles Liebe und gutes Gelingen Renate Sell